Positive Berichte zur Einleitung gesucht

Hallo ihr Lieben

Da mein Baby heute relativ groß geschätzt wurde soll ich morgen eingeleitet werden..(morgen 40+0)

Jetzt hab ich nur schlimme Einleitungsgeschichten im Kopf und wollte mal nach schönen Storys fragen. Wo hat jemand eine Einleitung positiv erlebt ? Vielleicht sogar schnell und richtig schön ? Kann mich jemand aufbauen? Möchte da morgen positiv rein gehen.

Ist übrings mein zweites Baby, meine Tochter kam vor 2,5 Jahren ohne Einleitung.

Viele Grüße
Isabel

1

Ja hier 👋

2 von 4 Kindern mit Einleitung. War beide Male ne glotte und komplikationslose Geschichte 😊
Eingeleitet mit Tropf...

Alles Gute 🍀

2

Glotte=flotte 🙈

3

Hier! 🙋🏼‍♀️
Vor 2 Jahren mit Cytotec eingeleitet. Ich konnte mich die gesamte Eröffnungsphase gut bewegen und mit der Ausnahme von 2 oder 3 Wehen ließ es sich sehr gut aushalten.
Als ich in den Kreißsaal kam war mein Muttermund schon komplett eröffnet. Ich konnte direkt pressen und 45min später war meine Tochter da!
Du schaffst das! Vertrau auf dich & dein Baby. Ihr seid ein starkes Team und werdet das gut meistern! 🍀💖

4

Ich wurde mit cytotec eingeleitet. Nach der ersten richtigen dosis gings direkt los mit den wehen. Diese waren zwar ziemlich heftig aber super wirksam. In der Badewanne waren sie dann halb so schlimm. Nach ca 7 Stunden wehen gingen die presswehen los die ich aber aus anderen Gründen noch veratmen sollte. Geburt lief sonst wie geschmiert und ich habe die Einleitung nicht als schlimm empfunden. Mein Körper hat trotz Medikament das getan was er sollte.

5

Auch hier nur positives 😊 Einleitung mit Cytotec bei ET+10, geburtsunreif. Schnell war es leider nicht, da sich erst an Tag zwei was tat, dafür ging’s ab dem Zeitpunkt so weiter, wie eine Geburt auch laufen sollte. Ich war mobil, Wehen kamen in normalen Abständen und ich hatte auch keine schlimme Schmerzen. Alles gute!!

6

Ich habe zwei Jungs und beide Male wurde eingeleitet. Der eine bei 39+6, da der Verdacht bestand, dass er nicht richtig versorgt wird (kein Gewicht mehr zugelegt). Wurde mit Cytotec (glaube es wurde vaginal eingeführt) eingeleitet. Die Geburt hat ca. 12 Stunden gedauert. Es kamen langsam Wehen, die mit der Zeit stärker wurden. Ich war zwischendurch in der Wanne und draußen etwas spazieren. Ich fand die Schmerzen total erträglich und brauchte somit auch keine PDA. Die Werte vom Apgar waren prima.
Beim zweiten wurde ich glaube ich an 41+0 eingeleitet, ich hatte einfach keine Lust mehr. Die Geburt verlief in etwa gleich, nur das ich eine Wannengeburt hatte. Das empfand ich nochmal etwas schöner. Achso, war auch wieder mit Cytotec. Beide Male war der Befund geburtsunreif. Und den Jungs ging es danach prima.
Wünsche dir alles Liebe :-)

7

Wow so tolle Berichte 🥰🥰 vielen Dank

8

2. Geburt Einleitung 20 Stunden nach einem Blasensprung ohne Wehen. Eine Stunde nach Prostaglandingabe setzten die Wehen ein, eine weitere Stunde später war ich im Kreißsaal, nochmals knapp 2 Stunden später war mein Kind da, ohne dass eine weitere Intervention notwendig gewesen wäre und mit wenigen Verletzungen :)

9

Ich hatte auch eine schöne eingeleitete Geburt. Da mein erstes Kind ein ungeplanter KS war, konnte bei K2 nur mit einer niedrigeren Dosis Gel eingeleitet werden, um die Narbe nicht zu sehr zu belasten. Es hat dadurch etwas länger gedauert, darauf war ich aber eingestellt. Außerdem war ich praktisch Erstgebährende, da ich bei K1 unter der Geburt noch nicht weit war als es zum KS kam. Wenn du schon mal eine natürliche Geburt hattest, funktioniert es wahrscheinlich noch besser.
Ich wollte am Ende dann schon eine PDA, weil es sich einfach lange gezogen hat. War aber sehr zufrieden mit der Entscheidung und denke gerne an die Geburt zurück.

10

Habe auch 2 Einleitungen hinter mit mit Cytotec beides schnelle Geburten erste 4 stunden zweite 45min, Wehen bis Muttermund 7/8cm nicht schmerzhaft.
Mein erster Sohn hatte leider seine Hände beide auf einer seite und daher gabs noch ein schnitt aber das hat mit der Einleitung ansich ja nichts zu tun.
Ich glaub ich hatte immer 2-3 Tabletten und dann ging es los. Würde es so immer wieder machen falls die Kinder wieder über den Termin gehen und 4kg plus geschätzt werden waren beide auch.