Und wir Kugeln immer noch 👋🏻40+2

Huhu, das Köpfchen ist zumindest fest im Becken und MuMu Fingerdurchlässig.
Komm grade aus dem Kh, war zur CTG Kontrolle und ey! Immerhin 5 Wehen in einer halben Stunde, die ich auch gemerkt habe 😊💪🏻
Heute hat die selbe Ärztin Dienst, die damals bei der Geburt meines großen dabei war, wir haben gewitzelt, das ich später wieder komme und sie auch beim 2. dabei ist.
An sich bin ich aber entspannt, wir gehen gleich noch spazieren und schauen was so kommt.
Der kleine Mann wurde nun im Kh wir 3500g geschätzt, Ku so 32/33cm. Passt, der große Bruder kam mit einem Ku von 33cm. 😊

Ich habe nachgefragt ab wann eingeleitet wird. Sollte es auffälliges sein, natürlich eher, ansonsten ab ET+10 auf Wunsch der Mutter! Auf eignen Wunsch warten Sie aber auch noch länger, die sind da recht geduldig, was ich super finde. 🥰✊🏻
Bin echt nicht scharf auf die Wehen durch eine chemische Einleitung. 🙈

Ich wünsche euch noch einen Sonntag und das einige auskugeln dürfen! 🍀

1

Na das klingt ja schonmal alles gut! Ich drücke dir die Daumen, dass es bald los geht!

Ich wehe seit einigen Nächten vor mich hin, aber nichts sinnvolles.. nur schlafraubendes🙄
Bin allerdings erst bei 39+4, die großen Brüder kamen bei 41+6 und 40+1 (notwendige Einleitung).

Alles gute & eine baldige Geburt! ❤️

2

Hallo,
Merkst du denn die Wehen erst seit heute?
Drücke dir die Daumen das es bald losgeht ✊
Bei mir ist es das 3. Kind( heute ET) und ich habe seit ca 1 Woche stärkere und meist regelmäßige Wehen aber richtig losgehen will es leider nicht 😕 Die anderen zwei kamen an ET-4 und ET-8... da hatte ich nicht so viele Wehen vorher
VG

3

Huhu, muss ja nicht unbedingt chemisch sein am Anfang. Bei mir im KH beginnen die auch erstmal mechanisch, wenn es sanft gehen soll/kann. Sprich solange es euch gut geht muss man ja nicht mit der Chemiekeule ran.
Wir warten auch weiterhin...und wehen leicht vor uns hin.

LG Jenny 40+3

4

Wow! Du bist so geduldig! Habe am 7.2.ET, eine Einleitung würde mein Krankenhaus ebenfalls 10 Tage nach ET machen. Ich habe Respekt und Angst vor der Geburt, aber das Schwanger sein nervt nur noch, hoffentlich kommt meine Tochter bald. Lg

5

Huhu
Bin heute genauso weit wie du😊
War gestern im Krankenhaus zur Kontrolle.
Ctg war gut, Ultraschall auch die kleine ist noch gut versorgt. Der Muttermund ist auch Finger durchlässig und weich, allerdings liegt die kleine noch relativ oben und nicht fest im Becken.
Meine Hebamme meint, das es beim zweiten meistens so ist und sie meistens erst bei der Geburt richtig ons Becken rutschen🤷‍♀️
Ich soll morgen eingeleitet werden weil der Blutdruck seit mitte der Schwangerschaft stark schwankt. Sollte heute eigentlich schon eingeleitet werden aber sie waren heute schon gut ausgelastet.
Ich wollte eigentlich nicht wieder eine Einleitung, hatte es bei meinem Sohn und einen heftigen Wehensturm😏
Naja muss ws wohl auf mich zukommen lassen.
Ich wünsch dir auf jeden fall alles gute und das es bald losgeht🍀
Liebe Grüße

6

Huhu. Ich auch. Heute 41+1 🤐
Habe seit zwei Tagen leichte Blutungen (vermutlich Zeichnungsblutungen) und Wehen die immer unangenehmer werden und mich heut Nacht auch vom Schlaf abgehalten haben.
Zum Muttermund konnte sie heute irgendwie nicht viel sagen, war aber auch eine komische Ärztin. Ich hatte aber gehofft, dass sich da schon etwas mehr getan hat.
Kopf ist aber sehr tief, sie ist sofort rangestoßen mit dem Finger😁
Ist immerhin schon mal mehr als bei meiner Tochter, bei der ich nach 14 Tagen eingeleitet wurde und sich vorher einfach gar nichts getan hat.