Das negative BauchgefĂŒhl đŸ˜Ș

Hallo ihr Lieben,

letzte Woche war ich ja an 5+5 das erste mal beim FA. In der Nacht davor hatte ich Schmierblutungen. Da war der Embryo bei 3,8 und wurde auf 6+0 datiert. Aber keine Herzaktion. Am Samstag hatte ich wieder Schmierblutungen und ganz plötzlich kam ein komisches GefĂŒhl. Ich wollte nicht mehr auf die Schwangerschaft angesprochen werden, war völlig resigniert. Meine anzeichen auch alle wie weg geblasen. Nicht mehr ĂŒbel, Brust wieder klein, heller, unempfindlich. Bin dann heute nochmal zur Ärztin, war jedoch eine andere. Diese meinte zwar, dass da sich schon seit Donnerstag was verĂ€ndert hĂ€tte, aber eben immer noch kein Herzschlag und das an 6+2 bzw. 6+4. Bei meiner Tochter gab es den deutlich an 5+6 und da war sie deutlich kleiner als der Embryo jetzt. Sie meinte dann, dass sich yef embryo vielleicht spĂ€ter eingenistet hat, was ja eigentlich nicht sein kann, da ich den eisprung bestimmt und an ES+10 bereits positiv getestet habe. Zusammen mit den schwindenden Symptomen erwarte ich das schlimmste. Der nĂ€chste Termin ist am 10.02. Vorher muss ich bereits mit meinem Chef reden, da ich durch ein individuelles BV bereits raus bin und ausgeplant werden muss. Und das mitdem GefĂŒhl. Das trĂŒgt aber meist nicht, oder?

Traurige GrĂŒĂŸe

1

Huhu. Tut mir leid das du das gerade durch machen musst. Vielleicht kann ich dich etwas aufheitern. Als ich von meiner SS erfuhr hatten wir bei 6+4 den ersten FA Termin. Außer einer kleinen fruchthöhle war nichts zu sehen. Eine Woche spĂ€ter also bereits in der 8 Ssw war dann ein Mini Baby zu sehen und ein Herzschlag. Anschließend habe ich Blutungen bekommen und war mir sicher das ich es verlieren werde. Ähnlich wie bei dir hatte ich keine Symptome und wollte auch keinem davon erzĂ€hlen. Die Blutungen hörten nach 1 Wochen auf und fingen nach wenigen Tagen wieder an.. Kein Arzt konnte feststellen woher sie kamen. Nach 2 Wochen hörten diese Blutungen auf und dem Baby ging es die ganze zeit ĂŒber super. Die richtigen Symptome kamen bei mir erst in der 11 ssw. Da ist natĂŒrlich jede schwangerschaft anders. Bin jetzt mittlerweile fast in der 24 ssw. Tut mir leid fĂŒr den langen Text aber ich hoffe das es dir zeigt das sein bauch GefĂŒhl nicht immer stimmen muss. Ich wĂŒnsche dir alles alles Gute, versuch immer positiv zu denken und daran das dein KrĂŒmel es schaffen wird. ❀

2

Hallöchen â˜ș Ach Mensch, ich wĂŒrde sagen, dass das GefĂŒhl einen manchmal schon tĂ€uschen kann.. so meist bei mir🙊 ich drĂŒcke dir ganz feste die Daumen, fĂŒhl dich ganz doll gedrĂŒckt â™„ïžđŸ€đŸ€đŸ€

3

Versuch deinem Bauch zu vertrauen auch wenn es schwer fÀllt.

Ich war diesmal auch gezielt ganz frĂŒh beim FA. Da sah man nur eine FH. Dann hatte eine ganz kleine Blutung und bin noch mal zum FA um mir bestĂ€tigen zu lassen das war’s. Man sah immer noch nur eine FH aber minimal gewachsen. Als es mir dann etwa eine Woche spĂ€ter richtig schlecht ging, bin ich noch mal zum FA. Das GefĂŒhl kannte ich von meiner MA. War mir also sicher, jetzt bekomme ich die BestĂ€tigung. Aber ich wurde eines besseren belehrt. Anstatt zu hören, dass es sich nicht weiter entwickelt hat, waren da plötzlich zwei FHlen mit zwei Babys und zwei schlagenden Herzen. Beiden geht es gut und beide zeitgerecht entwickelt.

Gib die Hoffnung also nicht auf. Ich drĂŒck dir ganz fest die Daumen. Wird bestimmt alles gut.

4

Ehrlich gesagt, ist das viel gepriesene BauchgefĂŒhl oft eine Mischung aus ĂŒberschiessenden Ängsten und Hoffnungen, also etwas sehr irrationales.
Dein Knöpfchen ist gewachsen und darauf kommt es an. Man muss an 6+2 noch keinen Herzschlag sehen.
Blutungen sind immer schrecklich und es ist klar, dass deine Gedanken nun Achterbahn fahren. Leider kannst du nichts machen als warten und Vertrauen haben. Denn wenn du wartest und dich nun total fertig machst, geht es dir noch schlechter.
Ich drĂŒcke dir die Daumen, dass du bald mit einem Blubberherzchen belohnt wirst!

5

Vielen Dank fĂŒr eure lieben Worte.