Hilfe, Pilz oder was anderes?

Hallo
Gestern hab ich einen kleinen knubbel auf der äußeren Schamlippe gespürt. Heute Morgen hat er angefangen zu brennen/Jucken beim pippi machen🙈Vom rasieren kann es fast nicht sein, war ne Woche her🙈 hab bei meiner gyn angerufen dachte ich kann kommen, mir wurde aber gesagt ich soll mir einfach was in der Apotheke holen Zäpfchen und Creme. Nun zum Problem:
1.wer weiß ob das ein Pilz ist hatte noch nie einen
2. nimm ich utrogest da ist es doch mit den Zäpfchen dann eh schwer
3. warum Zäpfchen im inneren brennt/juckt überhaupt nichts (ist eher ziemlich weit vorne) da möchte ich mir dann ungern noch was völliges unnötiges reinschiebe
4. evtl nur die Salbe nehmen? Mir wurde biofanal empfohlen
Hat jemand Erfahrung hört sich das nach nem Pilz an?

1

Eigentlich gehörst du damit zum Arzt, der dir das passende verschreibt. :-(

2

Knubbel an der Schamlippe klingt für mich aber erst einmal nach einer verstopften Talgdrüse. Brennen beim Wasserlassen kann aufgrund von Bakterien im Urin herrühren. Hier könnten Antibiotika hilfreich sein. Die bekommst du nur nach einer Untersuchung auf Rezept.
Nach einem Pilz, also zumindest dem klassischen Vaginalpilz, hört es sich für mich eher nicht an?

4

Das brennt genau an dem knubbel sonst nirgends, deswegen glaub ich auch nicht an Bakterien.

weitere Kommentare laden
9

Hey du
Ich würde auf einen Termin bestehen.

Falls nämlich auch schmerzen dazu kommen, wenn du drüber gehst oder die.Unterhose dran kommt, kann es auch Vaginal Herpes sein. Dann bitte nicht drücken.

Kann, nicht muss :)


Knubbel entstehen bei mir.manchmal.durchs rasieren, auch später, wenn dann das wachsende haar nach innen wächst.

Lg