Der Bauch ist so anstrengend (8. Monat) SILOPO

Thumbnail Zoom

Ach Mädels...ich mag nicht mehr.
Ich komme Donnerstag in die 30. SSW, endlich aber dennoch ist es noch soooo lange und ich habe das Gefühl seit Jahren schwanger zu sein.

Mein Bauch spannt und drückt seit Wochen. Er ist mega riesig nach meinem Empfinden (Bild hängt an). Er ist so schwer und mir tut das laufen und sitzen weh. Die Luft ist seit Wochen knapp, jede noch so kleine Tätigkeit strengt mich so enorm an, dass ist mir schon peinlich und ich ärgere mich darüber.

Nachts schlafen ist eine Qual, 2:30 Uhr ist die Nacht vorbei weil mir entweder die Hüfte schmerzt oder meinen Arme einschlafen.

Ich würde so gerne Mal wieder schön ausgiebig spazieren gehen, aber nach 10m schnaufen ich wie ein Walross 🙈

Der Bauchzwerg bewegt sich auch immer dolle, manchmal recht schmerzhaft. Ich liebe es zu spüren aber manchmal nervt es auch einfach.

Wenn das Bauchspannen und drücken nicht wäre, wäre es eine wunderschöne Schwangerschaft, aber so ist es eine Qual und ich bin froh wenn es vorbei ist.

Habt ihr einen Tipp was ich machen kann damit es etwas leichter ist?

1

Wie liegt denn das Kleine? Ich denke sobald sich der Bauch gesenkt hat und die Kleine mit dem Kopf tiefer im Becken liegt, wirst du auch besser atmen können. Ich bin aktuell 34. Ssw und hab einen kleineren Bauch als du, aber dennoch fällt mir das Atmen schwer, die Kleine druckt oft auf den Magen, der wiederrum drückt mir voll auf die Lungen, vor allem nach dem Essen ist es echt anstrengend. Meine liegt zwar schon mit Köpfchen nach unten, aber es dauert sicher noch bis sie sich ins Becken begibt und sich der Bauch senkt, ich hoffe aber das es bald passiert. Letzendlich kann man da wirklich nicht viel machen, aushalten, wir haben es bald geschafft 🥰

2

Beim letzten Gyn Termin vor 2 Wochen lag der Zwerg in Schädellage. Momentan kann ich nicht deuten wie er liegt. Oft drückt oben am Bauch etwas "großes" Rundes raus. Ob es evtl Po oder Kopf ist kann ich nicht sagen.
Am Donnerstag habe ich Termin bei meiner Hebamme, mal sehen ob sie mir mehr sagen kann.
Ich habe auch einen Bauchgurt aber den soll ich auf Anraten der Hebamme selten tragen weil dadurch der Bauchmuskel erschlaffen kann.
Ich weiß, nicht mehr lange, aber die Zeit zeigt sich gerade zäh wie Kaugummi. Hab auch gerade geheult weil ich mir so unnütz vor komme.
Mein Partner und meine Tochter (7) und einfach göttlich und haben mich super getröstet. Sie helfen mir wo es nur geht und entlasten mich total.

Ich wünsche dir alles gut und danke für deine Antwort.☺️

5

Wird wohl der Po sein, fühlt sich bei mir genauso an 😅 Das ist doch schön von deinen Liebsten! Sei doch froh 😊❤️

3

Hallo
Ich komme Freitag in die 30 ssw und kann teilweise nachempfinden wie du dich fühlst. Tagsüber geht es mir super. Da habe ich meine 3 jährigen Zwillinge die mich ablenken. Da gibts keine Zeit für Wehwehchen 😅 Aber sobald ich mich auf die Couch setze wenn sie schlafen würd ich am liebsten nicht mehr aufstehen weil ich so ko bin. Bauchschmerzen oder spannen hab ich Gott sei dank noch nicht so schlimm
Lg isa

4

Oh da hast du aber wirklich gute Ablenkung mit deinen Zwillingen ☺️ das ist ja schön.

Meine Tochter ist schon ziemlich selbständig und spielt lieber mit ihren Schleichpferden und co als mit mir 😂
Aber selbst wenn, dann würde ich das gar nicht durchhalten 🙈
Als ich mit ihr schwanger war, war alles so leicht und locker. Da hatte ich null Beschwerden, aber jetzt, puhh... anstrengend ohne Ende. Vielleicht liegt es auch am Alter, ich bin 35 🙈

6
Thumbnail Zoom

Huhu

Ich fühle mit dir ;) nur das ich schon in der 39 ssw bin und ab morgen sogar 40 ssw

Habe bis zur 35 ssw die Atem Beschwerden gehabt also musst du noch etwas durchhalten und ich hab immer gedacht das es ja auch ein kleines Wunder bereit hält :)

Liebe Grüße

8

Ach Mensch, da hab ich ja noch was vor mir 🙈

7

Huhu,

Ich würde mich freuen; wenn mein Bauch so langsam mal mehr werden würde. :-D
Ich bin morgen in der 23 Ssw und fühle mich wie ein Außerirdischer :-D erst gestern am Stall wieder oh, 23 Ssw dein Bauch ist aber klein! Was du hast erst knapp 1 kg mehr Gewicht? :-)
Und das obwohl es meine 4 Ss ist.
Meinen Ischias merke ich täglich. 24/7 mal mehr mal weniger. Aber ich lasse mich davon nicht bedrücken.
Ich nehme gerne alles auf mich. Das Sodbrennen, die Schmerzen vom Ischis... Hauptsache ist, dass ich meinen Zwerg im Arm halten kann im Juni.
Die Dinge sind immer so, wie wir sie betrachten. Manchmal muss man versuchen negative Dinge in positive zu wenden. Meckern hilft uns leider auch nicht weiter :-)

Halt den Kopf oben! Die 10 Wochen schaffst du noch!

Liebe Grüße
Bruclinscay

9

Da hast du wohl recht, meckern bringt und hilft nichts. Und sicher, man sollte aus den negativen auch was positives ziehen, aber im Moment fällt mir das sehr schwer 😐

10

Das denke ich auch echt oft. Aber im wenn ich mich dann mal dran setze, und das schlechte ins gute wandle fühle ich mich direkt besser. :-)
Mein kleiner Bauch hat auch Vorteile! Auch wenn ich gerne so langsam meinen Bauch überall unter die Nase halten würde! Aber auch meine Zeit kommt noch :-)
Fühl dich ganz lieb gedrückt! Du schaffst das! Ganz sicher!

weiteren Kommentar laden