Kein Herzschlag 8./9. Woche

Hallo ihr Lieben,

lange habe ich mir überlegt hier etwas zu posten.

Ich bin schwanger mit unserem ersten kleinen Würmchen. Meine letzte Periode startete am 5.12.2020. Rechnerisch müsste ich also in der 9. Woche sein.

Ich bin allerdings direkt nach Absetzen der Pille im ersten Zyklus schwanger geworden.
Meine Frauenärztin meinte deshalb beim ersten Termin vor 1 Woche, dass es sein kann dass sich mein Eisprung verschoben hat und ich noch gar nicht so weit bin.

Vor einer Woche am 25.01.2021 hat man nur einen Dottersack gesehen. Da war meine Frauenärztin noch guter Hoffnung. Gestern 2.2.2021 hatte ich einen Kontrolltermin. Der Fötus ist zwar nun gewachsen und jetzt ca. 0,3cm groß, allerdings war noch kein Herzschlag zu sehen. Meine Frauenärztin war nicht mehr so positiv gestimmt und hat mir direkt am Freitag 5.2.2021 nochmal einen Termin verordnet.

Wir sind natürlich am Boden zerstört... Nach der anfänglichen Trauer letzte Woche waren wir doch positiv gestimmt.. Allerdings nach der Aussage meiner Ärztin bin ich jetzt nicht mehr so positiv. Sie sagte, wenn man keine Veränderung sieht, muss leider eine Ausschabung gemacht werden, da ich laut Berechnungen ja "eigentlich" schon in der 9. Woche sein müsste.

Besteht noch Hoffnung? Wer hat etwas Ähnliches erlebt?

1

Ein Arzt diagnostiziert das gewöhnlich nicht allein anhand des Datums. Wenn die Schwangerschaft nicht Intakt ist gibt es mehr Anzeichen. Bei mir war beispielsweise das Verhältnis zwischen Dottersack und Embryo nicht in Ordnung. Wenn die Fruchthöhle nicht rund ist ist das auch ein schlechtes Zeichen, außerdem kann man eine HCG Verlaufskontrolle machen. Ich glaube es hilft dir wenn ihr eine bestätigte Diagnose habt und euch diese auch eingehend erklärt wurde, es gibt keinen Grund zur Eile. Frauenärzte haben natürlich viel Erfahrung und wissen das zu beurteilen, also wenn euch die FA keine Hoffnung macht würde ich auch nicht all zu viele Hoffnungen machen. Aber ganz ehrlich: ich würde an eurer Stelle noch ein wenig hoffen.

Und auch wenn die Hoffnung enttäuscht wird muss es auch nicht gleich eine Ausschabung sein. Man kann auf den natürlichen Abgang warten oder medikamentös nachhelfen. Ich wünsche euch in jedem Fall viel Glück. #klee

2

Warum eine AS ? Du kannst auch Tabletten nehmen und hasr damit viel weniger Risiken! Ich kenne einige die nach einer AS nicht mehr Schwanger würden!

Ich würde noch abwarten! Bei einer Freundin hieß es auch so.. im Krankenhaus 3 Stunden war der Herzschlag da.

Ich würde auf jeden Fall noch abwarten!

3

Ich hatte leider auch schon 2 kleine Sternis :-(
Da ist so traurig wenn sich das alles nicht so entwickelt. Ich wünsche dir alles gute 🍀 viel Kraft

4

Hallo Liebes
Zuerst einmal drücke ich Dir natürlich beide Daumen für positvere News beim nächsten Arzt-Termin am Freitag!!

Ich hatte im Oktober bei der 2. Kryo nach ICSI eine kurze Schwangerschaft. In der 6. Woche war noch alles bestens inkl. Herzschlag. Dann bei der nächsten Kontrolle war der Embryo von der Grösse her noch im Zeitplan & 2.5 cm gross. Leider war kein Herzschlag mehr da & ich musste dann zur Ausschabung.

Ich finde es komisch das du ja etwa zeitgleich bist aber dein Würmchen noch so viel kleiner....
Vielleicht hat sich dein Eisprung ja wirklich ziemlich verschoben & du bist noch nicht in der 8.ten Woche?

Melde dich sonst gerne auch via PN wenn du mehr wissen willst!

Alles Gute Dir!!

Lg
Loona

5

Warte erst mal noch ab und hol dir zur Not eine zweite Meinung ein!

Bei mir war es ähnlich und wir waren auch total am Boden! Allerdings funktioniert der Körper nicht nach Kalender (vorallem nicht nach Absetzten der Pille!). Dein ES kann sich also verschoben haben. So wars bei mir auch! Ich war nämlich gar nicht wie von der Ärztin "berechnet" in der 8. Woche sondern erst in der 3ten (und da sieht man logischerweise überhaupt nix).

Versuch ruhig zu bleiben (auch wenn es schwer ist) und dich und deinen Körper nicht zu stressen!

Ich drück dir die Daumen!

6

Hey liebes,
Also im ersten Zyklus nach der Pille war dein ES bestimmt eh nicht nach Bilderbuch. Solange das Baby gewachsen ist und du keine Blutungen oder Ähnliches hast ist doch eigl erstmal alles gut. Bei mir sah man erst auch nur den dottersack , dann später ein Mini Embryo auch noch ohne Herzschlag und dann den Herzschlag ( bei meiner letzten ss ).
Ich würde abwarten und ggfls eine zweite Meinung einhole .
LG Miri 7ssw

7

Wenn du deinen Zyklus nicht getrackt hast weißt du ja nicht wann dein Es war.
Die interessantere Frage wäre daher, wann hast du zum ersten Mal positiv getestet.
War das schon Anfang Januar sieht es nicht so gut aus.
Ich selbst wurde gestern von 11+2 auf 10+2 zurück gestuft.
Viele haben nicht diesen klassischen Es an ZT14.
Das ist erstmal nichts schlimmes!

8

Hey, ich hatte meine letzte Periode auch am 05.12. und wurde wegen dem kleinen Embryo 0,35mm zurückdatiert. Bin nun bei 7+4. Also erst in der 8. Woche. Ich würde jetzt einfach erstmal den Termin abwarten, bevor du dir sooo sehr den Kopf zerbrichst. 😘😘😘 Ich habe morgen den nächsten Termin. Schauen wir doch mal, was dabei raus kommt. Ich drücke dir sehr die Daumen. 🍀🍀🍀🍀

9

Hallo, bin eine stille Mitleserin und hab deinen Beitrag mitverfolgt. Wie war dein Termin gestern?🍀

10

Guten Morgen
Ich habe es auch nur still mit gelesen hab die ganze Zeit dran gedacht zu schreiben wie der Termin gestern war?
Fühl dich gedrückt

11

Leider ist der schlimme Verdacht wahr geworden und unser kleines Würmchen ist nicht gewachsen. Wir warten nun auf die Blutungen für einen natürlichen Abgang 😕🥺

weitere Kommentare laden