Himbeerblättertee vor Geburt

Hallo
Wem hats geholfen?

Himbeerblättertee soll das Gewebe des Beckenbodens und der Gebärmutter lockern. Man hat dan so gesagt eine leichte Geburt, stimmt das?

1

Huhu
Also ich hab 2006 eine Geburt gehabt von 19 Std ohne den Tee

2015 hab ich ihn vorher getrunken da ich das dann das erste mal gehört habe und dachte probier es aus und joar von der ersten wehe bis meine Maus da war 45 Minuten. Habs nicht mal bis ins KH geschafft. Aber ob es daran lag kann ich dir nicht beantworten 🤷‍♀️ bin aktuell wieder in der 36 Ssw und überlege ob ich ihn trinke oder nicht man weiss ja manchmal nie 🤣

2

Man weiß ja im Endeffekt nicht wie es jeweils anders gewesen wäre..
Bei meinem Sohn habe ich ihn nicht getrunken, war eine schwere Geburt.
Bei meiner Tochter, die aber auch kleiner und zarter raus kam, war die Geburt viel schöner und leichter. Bei ihr habe ich den Tee getrunken und außerdem Akupunktur gemacht.
Aber die Zweiten kommen meistens ja eh leichter... also wer weiß?
Ich trinke ihn diesmal wieder, schaden wird es bestimmt nicht.
LG

3

Ich hab ihn in meiner ersten Schwangerschaft 2014 getrunken und meine Tochter kam innerhalb von 1 Stunde. Ob es am Tee lag weiß man ja sowieso nicht😄

Bin jetzt mit unserem zweiten Baby schwanger und trinke ihn diesmal wieder, mal schauen wie lange es diesmal dauert, aber schaden kann der Tee ja nicht 😊

4

Bitte aber auch beachten, dass damit die Durchblutung steigt, d.h. es gibt ein höheres Risiko bzgl. Blutungen bei/nach der Geburt.
Ich würde es mit der Hebamme absprechen.

5

Ich kann es definitiv bestätigen

6

Wie oft trinkt ihr ihn?
Ich habe jetzt (37. SSW) mit 1 Tasse/Tag angefangen. Meine Hebamme meinte in der 38. Woche solle ich pausieren, in der 39. dann gerne 2-3 Tassen/Tag und in der 40. wieder pausieren.
Wie haben das die Mädels gemacht, die so tolle und kurze Geburten hatten?😄

7

Also ich trinke keinen Himbeerblättertee mehr. Ich hab ihn geschmacklich gehasst und meine erste Schwangerschaft, an dessen Ende ich ihn getrunken habe endete dennoch mit 23 Stunde Wehen, 8 Stunden davon echt Horror und dann wurde es ein Kaiserschnitt.

Geburt 2 und 3 waren viel unproblematischer (beide dann vaginal) und das ganz ohne Himbeerblättertee.

Eine Freundin von mir hat sich nach der ersten Geburt anhören müssen sie wäre nur deshalb so sehr gerissen weil sie zu viel von diesem Tee getrunken hätte.

Ich glaube ehrlich gesagt nicht, dass es wirklich einen Effekt hat.