Schwanger mit Endometriose und Adenomyose

Hallo ihr Lieben,

ich bin derzeit in der 5+4 Ssw. Dadurch, dass ich Endometriose und Adenomyose habe mache ich mir viele Gedanken über eine Fehlgeburt. Leider lese ich im Internet wenig positives.
Hat jemand Erfahrung mit einer positiven Schwangerschaft trotz E+A?
Muss ich irgendetwas besonderes beachten?

Vielen herzlichen Dank im Voraus.

Liebe Grüße

1

* noch dazu habe ich seit Beginn der Schwangerschaft ab und zu wirklich sehr starke Schmerzen. Haben Schwangere vermehrt Schmerzen mit Endometriose und Adenomyose?

2

Ahhhh,
Erstmal herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft. Ich habe Endometriose vor ein paar Jahren diagnostiziert bekommen. Endoherde an den Eierstöcken, am Darm und Blase, außerdem ein Zyste an den Mutterbändern, alles wurde so gut es ging entfernt, da ich bereits seit 3 Jahren nicht schwanger wurde trotz Behandlung.
Ich bin heute ET-1 mit unseren zweiten Wunder. Ich hatte in beiden Schwangerschaften vermehrt Schmerzen an der Stelle wo mir vor 4 Jahren eine Endo Zyste an den Mutterbändern entfernt wurde. Ansonsten hatte ich sehr häufig Unterleibsschmerzen, aber das haben viele Schwangere, ob es mit der Endo zusammenhängt kann ich nicht sagen.
Glaub an deine Schwangerschaft, es wird bestimmt alles gut 🙂
LG Bee

3

Das Ahhhh sollt Wiegendrucke Huhu heißen 😂

5

Vielen Dank für die schnelle Nachricht und ebenfalls herzlichen Glückwunsch! :)

Hattest du von deiner Fä auch Uterogest verschrieben bekommen oder hast du irgendwas besonders während den ersten 12 Wochen zu dir genommen? Ich habe gelesen, dass sich die Plazenta nicht so gut aufbauen kann bei Endometriose Patienten?

Ich hatte meine OP im Oktober und konnte vor 2,5 Wochen positiv testen.
Liebe Grüße :)

weitere Kommentare laden
4

Erstmal herzlichen Glückwunsch zu deiner Schwangerschaft 🙏💚🍀 die ersten Wochen sind tatsächlich voller Sorgen. Ich kann dir jetzt nur meine Erfahrungen weitergeben. Ich wurde 2019 wegen der Endometriose operiert. Ich hatte auch letztes Jahr mit Entzündungen in der Gebärmutter zutun. Ich wurde lange gar nicht schwanger. Als ich alles soweit im Griff hatte, hat es dann geklappt und ich bin jetzt in der Ssw 15. Bisher ist alles okay soweit, ausser das ich mit Blutungen zutun habe. Leider ist die Endo ja bei jeder Frau ein bisschen anders. Bei mir hat es sich tatsächlich beruhigt mit sämtlichen Umstellungen von Ernährung, Entstressen, Milchsäurebakterien..
Drücke dir die Daumen!! 🙏🍀

6

Wie schön!! :) Herzlichen Glückwunsch! Nimmst du außer Folsäure irgendwelche Medikamente?

8

Ich nehme Schwangerschaftsvitamine und esse viel Gemüse und Obst. Nehme zusätzlich Vitamin D. Liebe Grüße

9

Gratulation zur Schwangerschaft!
Ich habe auch Endometriose und Adenomyose und bin aktuell in der 22. SSW mit Zwillingen ;-)
Ich hatte anfangs auch noch viel Angst und war total unsicher, hab auch viel Negatives über erhöhtes Fehlgeburtenrisiko usw gelesen. Fakt ist, dass viele Frauen trotzdem problemlos schwanger werden und bleiben! 🤗

14

Wow mit Zwillingen sogar :) herzlichen Glückwunsch!
Vielen Dank für die liebe Nachricht und weiterhin viel Glück :) 🍀

10

Hallo und herzlichen Glückwunsch!💝

Ich bin auch so weit wie du nach dem 3.künstlichen Versuch und Adenomyose und fühle wirklich mit dir.
Auch ich hab mit starken Bauchschmerzen zu kämpfen die sich meist nach hinten zum Rücken ziehen.
Die Angst, dass noch was schiefgeht ist da, aber ich glaube, die wird uns noch etwas begleiten..
Dennoch müssen wir an unser Wunder glauben und vorsichtig unsere Freude zulassen, positive Gedanken nach unten schicken 😉💕

Alles Gute für dich und die wachsende Erbse 🍀

15

Herzlichen Dank! Ich wünsche dir auch alles gute weiterhin:) 🍀🙌🏻

Ja, das habe ich auch... ab und zu habe ich auch wirklich so ein starkes Ziehen (wie ich es bei meiner Periode hatte) 😟

11

Hallo, 🤗

als erstes Herzlichen Glückwunsch. 🥰
Ich habe auch Endometriose und Adenomyose und bin gerade aktuell 7+1. Ich kann mit dir soo mitfühlen. Ich habe auch verstärkt Unterleibsschmerzen und im unteren Rücken. Manchmal mehr und dann wieder weniger.
Ich bekomme zusätzlich Progesteron und Östrogen. Bin aber auch durch eine IVF schwanger geworden. Bekomme für mein Immunsystem zusätzlich auch Intrapilid.
Wir müssen wohl noch eine Weile durchhalten. 🍀🙂 Positiv denken, dein Krümmel wird das packen. Wann hast du deinen US Termin? Wie fühlst du dich sonst so?

Lg

16

Wie schön:) herzlichen Glückwunsch! Schlägt schon das Herzchen?
Ich bin am Montag bei meiner ersten Untersuchung und schon wirklich sehr aufgeregt...

Ganz viel Glück weiterhin 🍀🙌🏻☺️

19

Jaa, gab den Herzschlag bereits gesehen 🥰🍀 Hoffentlich bleibt alles gut.

Wie war deine Untersuchung? 🙂

12

Hatte auch Endometriose an der Blase und mehrere Zysten im Unterleib und Eierstock.
Konnte man Gott sei Dank entfernen. Im Juni war die Op. Im Oktober bin ich dann schwanger geworden.
Mein Gyn hat mich die ersten 6 Wochen, also bis zur 10. Woche krank geschrieben und mir Utrogest verschrieben bis zur 13. Woche.
Krankschreibung deshalb, weil er meinte durch die Op, Endometriose und auch durch meinen Hashimoto ist das Risiko in den ersten 12 Wochen ein bisschen höher.
Bin jetzt in der 21. SSW und sehr glücklich dass alles intakt ist 🙏🏼.
Hatte aber auch, vor allem in dem Bereich wo mir die Endometriose entfernt wurde, ziemliche stechende Schmerzen. Wurde aber jetzt besser, ich nehme mal an weil das Baby ein bisschen höher liegt 🤷🏽‍♀️.
Alles Gute dir! Das wird alles 🍀

17

Herzlichen Glückwunsch :) vielen Dank für deine Nachricht!

Ja, ich spüre auch die meisten schmerzen an beiden Eierstöcken (dort haben sich auch jeweils eine Zyste befunden)..

Ich wünsche dir weiterhin ganz viel Glück ☺️

18

Dankeschön, das wünsche ich dir auch 💗