Was hilft wirklich bei sehr starken Sodbrennen?

Hey ihr Lieben, ich bin in der 29. SSW und leide seit einigen Wochen schon an Sodbrennen. Aber seit einer Woche ist es wirklich sehr extrem geworden, mir wird richtig übel davon, ich hab einen Blutgeschmack im Mund und die Schmerzen gehen bis in den oberen Rücken. Ich weiß langsam nicht mehr, wie ich damit täglich umgehen soll. Bisher hat Milch immer gut getan, aber das hält auch nur eine kleine Weile. Wer hat oder hatte ähnlich starkes Sodbrennen und was hat wirklich gut geholfen? Eventuell auch Empfehlungen von Medikamenten, die in der Schwangerschaft erlaubt sind?

Lg Franzi

1

Also ich würde das Problem an mehreren Stellen angehen.
Man kann ein bisschen an der Ernährung schrauben und auch ein bisschen ausprobieren ob es bei manchen Sachen schlimmer wird. Ich esse abends kein Brot mehr, seit dem geht´s. Vielleicht ist es bei dir ja was anderes. Belies dich dazu mal im Internet und teste dich durch.
Kleine Mengen und magenschonende Tees tu auch gut.

Milch wirkt bei mir auch immer nur sehr kurz. Besser funktioniert ein Apfel und/oder Mandeln.

Im Notfall nehme ich Riopan Magentabletten. Probiere es aber vorher immer erst mit einem Apfel und ein paar Mandeln.

2

Es half mir tatsächlich bis jetzt (Tipp meiner Hebamme) zwei Mandeln, also die unbehandelten wo noch die braune dünne Schale drauf ist, solange zu kauen bis es nach marzipan schmeckt und dann runter schlucken. Das nach je 5 Minuten 2 mal wiederholen und ich hatte Stunden Ruhe.
Im Krankenhaus gab man mir mal Rennie (ist sone fertig schluck Mischung) die hat auch gut geholfen, nur nicht so lange.

3

Hallo ich kann das Heilwasser staatlich Fachingen sehr empfehlen,. Seitdem hab ich wirklich kaum bis garkein Sodbrennen mehr- ich trinke es jetzt seit 1 Monat , es hilft mir sogar besser als Rennie oder Milch lg

7

Das ist auch in unserem Vorbereitungskurs der absolute Renner.

4

Ich habe in meiner ersten Schwangerschaft wirklich alles ausprobiert, weil ich es am Ende auch ganz schlimm hatte. Darunter auch Mandeln, roher Kartoffelsaft etc., das hat leider null geholfen. Dann hab ich denn Tipp von einer Hebamme bekommen es mit Heilerde zu versuchen. Das war die Rettung! Gibt es bei dm und nach dem trinken ist das Sodbrennen sofort weg :-)

5

Also ich hatte Omeprazol oder Pantoprazol genommen. Denn ich hab durch das Sodbrennen Magenkoliken/ Magenkrämpfe bekommen. Hatte den FA gefragt ob ich das nehmen kann und er gab grünes Licht. Ist auch in Embryotox gelistet als unbedenklich.

6

Einen Teelöffel Natron in einem Glas Wasser lösen und runter damit. Schmeckt scheußlich aber hilft. Danach kann man erstmal ordentlich aufstoßen.
Ansonsten gibt es noch Kapseln Omeprazol, lt. Embryotox in Ordnung.

8

Natron war auch meine Rettung.
Ansonsten gibt es noch so Sodbrennen Kautabletten bei DM. Die fand ich für unterwegs super.

9

Tetesept Sodbrennen akut. Gibt es bei DM oder Rossmann

10

Popcorn hat mir in meiner letzten Schwangerschaft geholfen

11
Thumbnail Zoom

Das hier. 🙌🏼 Nichts hilft so gut, hab nach einem Stick tagelang Ruhe 🥰

13

Das nehme ich auch.

Tagelang hält es bei mir leider nicht. Aber so 3-4 Stunden schon.
Meist harre ich aus und nehme nur eins vorm Schlafengehen.

Ohne das Zeug wäre ich aufgeschmissen.
Ich habe zeitweise so starkes Sodbrennen, dass ich Kopfschmerzen davon bekomme..