Der ET ist ein hin und her bzw. stimmt nicht?

Hallo 😊
Ich bin relativ ĂŒberraschend im Oktober 2020 schwanger geworden. Ich habe mit der Schwangerschaft nicht gerechnet, weil wir in diesem Zyklus nur einmal GV hatten und das an ZT 26. Trotzdem habe ich im Anschluss regelmĂ€ĂŸig Schwangerschaftstests gemacht, weil meine Periode ja auch nicht kam. 13 Tage nach dem Sex war der Test erstmalig hauchzart positiv. Es folgte eine Zeit des Bangens, erst beim vierten Termin beim FA war ĂŒberhaupt der Herzschlag zu sehen. Meine FÄ wollte mir auch immer einreden, dass etwas beim Baby nicht stimmen könnte. Der ET wurde nach dem GV auf den 10.07.21 festgelegt, nach der Entwicklung im Ultraschall wĂ€re es aber der 19.07.21. Meine FÄ hat mir eine Überweisung zum Ersttrimesterscreening gegeben, weil sie wissen wollte, ob mit dem Baby alles in Ordnung ist. Zum GlĂŒck scheint unser Baby kerngesund zu sein ❀ Der Feindiagnostiker hat den ET fĂŒr den 15.07.21 bestimmt. Allerdings hat dies meine FÄ vollkommen unbeachtet gelassen und ist beim 10.07.21 geblieben.
Nun weiß ich nicht so recht, was ich machen soll. Bei meinem ersten Kind wusste ich ganz genau, an welchem Tag der Eisprung war und es war auch immer nach diesem Tag entwickelt. Trotzdem bin ich 8 Tage ĂŒber den ET gegangen und hĂ€tte zwei Tage spĂ€ter eingeleitet werden sollen.
Was mache ich denn, wenn ich dieses Mal wieder ĂŒber den ET gehe? Ich möchte nicht eingeleitet werden, weil mein Baby vielleicht noch gar nicht reif ist und nur der ET falsch bestimmt wurde. Beispielsweise wĂ€re mein ET doch der 19.07., dann hĂ€tte ich ja noch wenigstens bis zum 29.07.21 Zeit um ĂŒber eine Einleitung nachzudenken. Durch den Eintrag im Mutterpass wĂŒrde man mich ja aber schon am 20.07. dazu ĂŒberreden wollen...

Was wĂŒrdet ihr machen? Nochmal mit der FÄ reden und den ET Ă€ndern lassen? Nochmal mit dem Feindiagnostiker reden und fragen, ob er den ET im Mutterpass Ă€ndert?

1

Mein Arzt meinte "der errechnete Termin wird eingetragen" Grund mal wÀchst das Kind schneller manchmal langsamer. Bei dem Arzt wirst du 1 woche vor beim 1 woche nach hinten datiert.
Das Kind kommt sowieso wann es will. Ich bereite mich +/-2 wochen zum errechneten termin vor

3

Ich rechne einfach nicht damit, dass das Kind eher kommt. Beim ersten Kind war ich mir so sicher, dass es schon bis zum ET kommen wird, weil sie auch immer groß und schwer geschĂ€tzt wurde und ich bereits zwei Wochen vor ET regelmĂ€ĂŸige Wehen auf dem CTG hatte und der Befund geburtsreif war. Nach dem ET war ich einfach richtig fertig, weil mein Baby nicht auf die Welt wollte, obwohl alles fĂŒr eine Geburt sprach. Dieses Mal gehe ich einfach gleich mit dem Gedanken ran, dass dieses Kind nach dem ET kommt. Nur weiß ich ja nun eigentlich nicht mal, wann der ET genau zu sein hat đŸ€·đŸŒâ€â™€ïž

2

Hallo,

Also ich wĂŒrde mir da nicht allzu große Sorgen machen und deiner FA vertrauen. Auch wenn du eingeleitest werden wĂŒrdest, wĂ€re dein Baby ja dennoch geburtsreif. Ab der 37ssw gilt es ja nicht mehr als FrĂŒhchen. Daher kommt es meiner Meinung nach nicht auf den genauen Tag an. Aber du kannst ja deine FA fragen, warum sie bei dem 10.07 bleibt und deine Unsicherheit und deine Sorge benennen. Sollte die Frage erneut unbeachtet bleiben, bleib hartnĂ€ckig und frage erneut.

Ich denke, du musst dir keinerlei Sorgen machen. Dein Baby wird kommen, wann es mag, vor dem ET, am ET oder eben nach dem ET.

Schöne Schwangerschaft dir noch🍀

4

Ich will auf keinen Fall eine Einleitung. Mein Baby soll sich den Geburtstag selbst aussuchen und ich werde es nicht auf die Welt zwingen.
Ich lass mich mal ĂŒberraschen 😊

Danke dir auch noch â˜ș

5

Meine erste Tochter ist an ET+7 zur Welt gekommen. Obwohl alle gesagt haben, ich kann froh sein, wenn ich es zur 37ssw schaffe. Meine zweite Tochter hat keinerlei Anstalten gemacht und ist fĂŒr uns unerwartet am ET gekommen. Also es muss nicht wie beim ersten Kind sein! Mach dir noch kein Kopf. Meistens kommt alles anders wie erwartet 😉

weitere Kommentare laden
7

1. Wann war euer GV
2. Kannst du bitte mal deinen ersten sst zeigen und wann der war
3. Kannst du dein erstes US bitte zeigen und wann es war

Immer Datum

11
Thumbnail Zoom

Den GV hatten wir am 17.10. und am 30.10. konnte ich das erste Mal positiv testen. Auf dem Bild sind alle vier verschiedene Marken, die ich probiert habe. Der Clearblue mit Wochenbestimmung sagte sogar „Nicht schwanger“ obwohl ich alle mit dem gleichen Urin gemacht habe.

12

Sind alle Tests vom 30.10.? Weil da auch ein CB ist wo schwanger drauf steht

Hast du noch dein erstes US bild? Vielleicht aus der 5. Ssw?

weitere Kommentare laden
9

Hmm schwierig, also wenn du ein 10er test hauchzart hattest, hĂ€tte ich auch eher gesagt, dass der ET 3 Tage spĂ€ter ist als deine FÄ eingetragen hat. Denke ES+10 testet die Mehrheit hauchzart. WĂŒrde das evtl. Im Hinterkopf behalten und im Fall der FĂ€lle im KH sagen, dass der Eisprung eben nicht unbedingt am Tag war wie deine FÄ errechnet hat und das du gerne die 3 Tage zusĂ€tzlich haben möchtest. Ob die nun noch was verĂ€ndern wage ich zu bezweifeln. ZusĂ€tzlich könntest du natĂŒrlich im KH sagen, dass die Entwicklung fĂŒr einen spĂ€teren Eisprung spricht. Aber die FÄ hĂ€tte ich schon mal gefragt und ihr halt deine Bedenken erzĂ€hlt, denn diese sind absolut nicht unbegrĂŒndet.

16

Ich denke auch, dass der Feindiagnostiker mit dem 15.07. eher Recht hat. Vielleicht lĂ€sst sich meine FÄ nochmal ĂŒberzeugen und Ă€ndert den ET.
Am 23.02. habe ich den Organultraschall beim Feindiagnostiker und kann ihn nochmal um seine EinschÀtzung bitten

19

Und wĂ€re der ET der 15.7. dann hĂ€tte der CB schon es+8 positiv gezeigt...weil dann hĂ€tte dein ES am 22.10. sein mĂŒssen