Verwirrt nach Ultraschall 🤨

Hey ihr Lieben war heute bei 6+3 beim Fa war mein erster Ultraschall sie hat sich alles angesehen und sagte dann ob ich mir des Tages meiner letzten regelblutung sicher sei weil es schon weiter aussieht in der Woche bin aber 100% sicher das der Tag stimmt bin jetzt verwirrt was da los sein könnte ?🥺

1

Meine erste Tochter war auch immer weiter 🤷🏼‍♀️
Der ES war an ZT 12 (bestimmt mit Ovu und Temperaturkurve). Der ES konnte nicht noch frĂźher gewesen sein, da wir keinen Sex in den ersten 10 Tagen hatten, da ich in dem Zyklus die ersten 10 Tage Blutungen hatte (keine Ahnung warum).
Tippe auf eine schnelle Einnistung 😁😉
Eine schöne Kugelzeit. 🍀

2
Thumbnail Zoom

Finde es sieht so komisch aus 😅

3

besser so als andersrum😄

4

Weißt du denn, wann dein Eisprung war? Ich hatte diesen nämlich an ES+10, das sind auch vier Tage Unterschied zu der Berechnung des Arztes. Und dann weiß man auch nicht, wann die Einnistung genau war. Da kann schon mal eine Woche draus werden.

5

Also bei mir war es so, das ich dachte meine letzte Periode wäre im Oktober gewesen (sehr schwache Blutung, ca 3 Tage) . Davor hatte ich im September meine Periode (mittelstark und mit Krämpfen). Mein Doc meinte beim Ultraschall Anfang Dezember dass ich schon in der 12. Woche sein muss und dass das im Oktober die Einnistungsblutung war 😳 nicht erwartet aber es war trotzdem ein super Gefühl 😊

6

Oh wow. Dann hast du ja die ersten 3 Monate gut Ăźberstanden.

7

Ja total! Und hatte auch null mit Morgenübelkeit zu kämpfen 🙈

weiteren Kommentar laden