Progesteron

Bin derzeit in der 5Ss Woche (4+3) habe zur begünstigung einer SS Utrogest 200mg von zyklustag 17-26 verschrieben bekommen.. Gestern meinte sie ich kann jetzt einfach aufhören.. Wie war das bei euch irgendwie habe ich Angst das es dann abgeht und traue mich nicht.. Benötige bitte eure Meinung 🍀🙈
Liebe Grüße

1

Ich würde es bis zur 12. Woche durchnehmen. Erst dann wird der Gelbkörper von der Plazenta gebildet.

LG

3

Danke
Ja bin unsicher aber wenn mir meine gyn das sagt denke ich zwar irgendwie sie wird schon wissen warum weil ich habe ja auch keine gelbkörperschwäch hatte einfach einen kurzen zyklus deshalb bin ich so zwiegespalten fühle mich damit sicherer vl nehme ich es bis zum ersten US termin und rede dann nochmal mit ihr

5

Ich würde das noch nehmen, was du noch Zuhause hast. :)

Bei einer GKschwäche sollte man es bis zur 12. Woche nehmen.. Aber wenn du das nicht hast, würde ich es einfach fertig nehmen, für das eigene Gefühl von Sicherheit. :)

weiteren Kommentar laden
2

Wenn du welche noch hast kannst du sie aufbrauchen! Und dann aufhören

4

Danke das wäre ein guter Kompromiss 😊🤔 aber es kann die SS nicht negativ beeinflussen oder?

7

Nein kann es nicht!
Ich hatte Bei meiner ersten Schwangerschaft kein Problem genommen! Bei der ersten ja, weil ich zwischen Blutungen hatte!
Frag doch beim deiner Frauenärztin ob sie gelbkörper Hormon checken kann!
Ich musste Progesteron bis zu 12 ssw nehmen! Hab es aber bis 14 ssw genommen! Weil ich noch welche über hatte 🤭

weitere Kommentare laden
11

Ich musste in meinen letzten beiden Schwangerschaften auch Progesteron nehmen. Wie ein Mitglied schon geschrieben hat, bis zur vollendeten 12.Ssw.

12

Danke 😊 meine Ärztin meint ich soll es schon absetzen
Aber ich bin ehrlich ich fühle mich ein bissi sichere wenn ich eine Kapsel nehme werde mit ihr beim ersten termin darüber reden