Wie geht es euch in der FRühschwangerschaft

Hallo ihr Lieben,

ich bin ganz frisch dabei. Ich hatte schon mehrere FG aber zum Glück auch einen gesunden 15jährigen.

Aktuell bin ich in der 5+2 ssw und, wie viele andere auch achte ich auf jede noch so kleine Veränderung.
Ich hatte leichte Brustschmerzen, ziehen im Unterbauch und unterem Rücken und furchtbare Blähungen.
Aber seit gestern nichts mehr. Ich fühle mich gut und total unschwanger.
Jetzt bin ich total verunsichert. Mein FA Termin ist am Donnerstag.

Wie gehtes euch in der FRühschwangerschaft? Kennt jemand das plötzliche verschwinden aller Symptome? Wie geht ihr mit Ängsten um?

LG Anja mit Leopold 15J und 6#stern

1

Hallo,

Ich habe auch ein 13 jährigen Sohn und bin jetzt wieder schwanger 6+1, gestern hatte ich nach dem sex leichte kurze Blutung, jetzt bin ich total verunsichert.
War natürlich in der Klinik und sie hat eine fruchthöhle gesehn konnte aer wg schweren Sichtverhaltnisse nichts genaues sagen. Heute hab ich keine Blutung mehr gehabt und ich fühle mich so wie immer nur, dass ich mir ein totalen Kopf mache.
Mein Termin beim Fa ist erst am. Mittwoch und sie hat gemeint den muss ihc halt abwarten.

Ich weiß ja nicht wie sich eine FG anfühlt.

I h drücke uns die Daumen, dass alles gut wird.

Das verrückt machen und auf alles achten maxt es nur schwer.
Lg

4

Leichte Blutungen nach dem Sex sind, laut Aussage meiner FA damals in der Klinik, erstmal nicht sooo schlimm. Wie gesagt, LEICHTE Blutungen.
Alles wird besser durchblutet, da braucht es nur eine kleine Verletzung und zack, los geht's.
Angst bekommt man da natürlich trotzdem und lieber immer einmal zu viel als zu wenig gehen.
Alles Gute!

2

Hallo 🙋🏼‍♀️. Ich bin heute bei 6+0 und mir gehts mal gut und mal nicht so. Heute ist eher schlechter, mit ist immer wieder furchtbar übel und ich muss würgen, meine Brüste sind empfindlich und ich habe leider Verstopfung. Morgen kann schon wieder alles besser sein. Sonntag wieder schlechter. Es ist ein auf und ab. Ich bin froh das mir noch nicht dauerhaft übel ist. Bei meinem Sohn kam das ab der 9. ssw und blieb bis zur 15. woche. Ich habe nächste Woche bei 6+5 meinen ersten Termin 🙏🏻.

Liebe Grüße mit dem Räuber 2,5 Jahre an der Hand, Minikrümel im Bauch und 6 🌟 im Herzen.

3

Mach dich nicht verrückt.

Ich bin zurzeit 6+1, meinen ersten Termin habe ich nächste Woche.
Ab und zu merke ich ein Unterleibszwicken, aber sonst geht's mir gut :)

5

Hatte ich auch in der 6. SSw und jetzt in der 7. hänge ich nur noch über dem Klo 🤢 Genieß es und vertrau auf deinen körper. Es ist bestimmt alles super😊

6

Hi, ich bin auch ganz neu dabei.
Habe eine Tochter, die im April 3 Jahre alt wird😃

Jetzt hats direkt geklappt und bin, laut Schwangerschaftsapp, bei 4+4.

Noch geht es mir relativ gut, ein bisschen piekst und zwickt es im Unterleib, nicht durchgehend aber immer mal wieder.
In der letzten Ss fing es in der 6.Ssw mit der Übelkeit an, brechen dann ab der 8 und das ging bis zur 18/19.Ssw
Ich hoffe dieses Mal bleibt mir das erspart, warten wir es mal ab🙈

Ersten Termin habe ich am 24.1. und freu mich wie bolle 😅

7

Hi,

Ich bin von Anfang an ziemlich geplagt 😕....
Habe das volle Programm: Übelkeit, Stimmung, Kreuzschmerzen, Luft im Bauch, bin total platt und schnell aus der Puste...
Sehe aus wie eine Wand und habe starke Rötungen im Gesicht 🙄

Die Woche bin ich krank geschrieben, mal gucken ob ich Montag die Kurve bekomme 🤔

Nächste Woche ist mein erster Termin...

Lg Sabrina (7ssw)

8

Hallo ^^ also ich bin 7+1 und es ging ab 5te ssw mit Übelkeit, Brustspannen und ziehen im Unterleib los. Danach kam die unglaubliche Müdigkeit und Kraftlosigkeit. Und seit der 7ten ssw hab ich stark mit Übelkeit und Erbrechen zu kämpfen. Musste auch 4 Tage ins KH weil nix mehr drin blieb. Muss seitdem Vomex Saft nehmen bei Bedarf, bin davon aber nicht wirklich begeistert auch wenn es heißt es schadet der Schwangerschaft nicht. Ich habe bisher leider nur Symptome die mir den Alltag schwer machen und kann das noch gar nicht so richtig genießen schwanger zu sein, obwohl ich solange den Kinderwunsch schon habe und mega glücklich über den positiven Test war. Ich hoffe dass es ab dem 2ten Trimester besser wird. Achja und Gerüche 🤢 ich hab damit sehr gut kämpfen und das verstärkt die Übelkeit enorm.

9

Huhu!Ich kann Deine Verunsicherung gut verstehen!Mir ging es kürzlich genauso.Hatte im letzten Jahr ein Windei und eine missed abortion und bin nun wieder schwanger bei 7+0.Anfangs war mir jeden Tag schlecht, das ist seit ein paar Tagen einfach verflogen, was bleibt ist abendliche starke Müdigkeit (bin sonst echt ein Nachtmensch) und das Ziehen in den Brüsten, wobei letzteres auch ein wenig schwächer geworden ist.Da habe ich mir auch so meine Gedanken gemacht, man ist einfach vorbelastet...

Ich war heute Morgen zum zweiten Ultraschall beim Doc und habe ihn direkt mal gefragt, wie es zu bewerten ist, wenn die Symptome plötzlich und so früh nachlassen.Er meinte das wäre ganz normal und hätte überhaupt keine Aussagekraft über den Zustand der Schwangerschaft.Natürlich gibt es Frauen, deren Symptome verschwinden und es folgt eine Fehlgeburt, aber das sei halt Zufall, man kann da nix draus ableiten.
Also mir geht es nach anfänglicher Übelkeit super und im US sah alles prima aus😃

Du kannst einfach nur versuchen, Dich zu entspannen.Es hat wirklich nichts zu bedeuten.

Alles Liebe Dir!