41. SSW - kleiner Verzweiflungspost

Ich bin heute ET+3 und es tut sich einfach gar nichts 😒 Es ist mein drittes Kind. Die ersten beiden habe ich jeweils einige Tage vor Termin entbunden und dieses Mal scheint alles anders zu sein. Gegen Abend habe ich mal ein paar bedeutungslose Wehen, die aber nichts bewirken. Mumu ist fest verschlossen und laut Hebamme drĂŒckt das Köpfchen nicht nach unten. Ich mag einfach langsam nicht mehr đŸ˜„ Noch dazu habe ich in den letzten Tagen eine schmerzhafte Analvenenthrombose bekommen, die mich fĂŒrchterlich plagt und heute morgen habe ich die ersten Schwangerschaftsstreifen um meinen Bauchnabel herum entdeckt. Ich könnte nur noch heulen. Ich bin zwei komplette Schwangerschaften davon komplett verschont geblieben und jetzt auf den letzten Metern in der letzten Schwangerschaft bekomme ich welche. Ich weiß, dass das jetzt jammern auf hohem Niveau ist, aber es macht mich trotzdem grad so traurig. Ich habe mir jetzt gerade einen Tee mit Zimt und Nelken gemacht in der Hoffnung etwas zu bewirken bzgl. der Wehen. Hat vielleicht noch jemand einen Tipp, was ich tun kann um die Einleitung der Wehen zu fördern? Was hat bei euch geholfen?

1

Ich bin zwar noch nicht ganz so weit wie du, erst bei 39+3 ssw, aber auch mit dem dritten Kind schwanger und kann dir dennoch nachempfinden.

In letzter Zeit lese ich immer, dass die dritten Kinder machen was sie wollen, die latenzphase dauert lĂ€nger, dafĂŒr soll die eigentliche Geburt schneller gehen.

Ich Wehe auch abends vor mich hin und wenn man denkt, so jetzt könnte es mehr werden, ist alles wieder weg.

Bei den beiden anderen war es eindeutiger.

Tipps kann ich dir nicht wirklich geben, mein Arzt meinte letztens auch so lapidar, jedes Kind kommt raus 🙄, ich wĂŒrde aber eine Eipollösung machen. Hat bei meinem ersten Kind auch super funktioniert, vielleicht macht das dein Arzt auch, auch wenn der Befund nicht ganz so toll aussieht.

Alles liebe wir schaffen das
Sabrina

3

Danke fĂŒr deine liebe Nachricht. Meine Hebamme sagt auch, dass die dritten machen was sie wollen. Scheint wohl wirklich so zu sein đŸ€·â€â™€ïž
Aber vielleicht kann ich dann wenigstens auf eine schöne und schnelle Geburt hoffen wenn es dann endlich mal soweit ist.
SpĂ€ter kommt meine Hebamme. Dann frag ich sie mal, was sie von der Eipollösung hĂ€lt. Danke fĂŒr den Tipp.
Alles Gute fĂŒr dich und dass du es auch bald geschafft hast. ❀

2

Hallo Leidensgenossin,

ich bin bei ET+2 und es tut sich gaaaaaaaaar nichts. Ich hatte bisher noch nicht einmal bedeutungslose Wehen 😄 Wie bei dir, drĂŒckt das Köpfchen nicht richtig nach unten. Alles fest verschlossen und GMH noch bei 4cm. Es ist meine erste SS und ich gehe leider fest davon aus, eingeleitet werden zu mĂŒssen.
Ich war am Wochenende mega viel und lange spazieren, hab Scharfes gegessen, bin jeden Tag baden gegangen und auf dem Gymnastikball rumgeturnt, aber außer Symphysenschmerzen ist nichts passiert. Sex soll ja auch helfen, aber irgendwie kann ich mir das zur Zeit nicht so gut vorstellen.
Blöde Situation... aber nicht zu Àndern. Ich stell mich mental auf jeden Fall auf die Einleitung ein.
Ich drĂŒck dir die Daumen, dass es doch noch von allein losgeht. Kann ja schnell gehen.
LG

4

Danke fĂŒr deine liebe Nachricht. Da sind wir ja wirklich echte Leidensgenossinnen.
Scharfes Essen, Badewanne und Spazierengehen hab ich gestern auch erfolglos probiert. Ich habe fast das GefĂŒhl je mehr ich probiere desto weniger passiertđŸ™ˆđŸ˜« Sex kann ich mir allerdings gerade genauso wenig vorstellen.
Ich hoffe, dass wir beide um die Einleitung doch noch rum kommen und wir ganz bald kuscheln können.
Alles Liebe fĂŒr dich! ❀

6

Hallo,

und, wie geht es dir? Gibts was neues? Ich war gestern bei meiner FÄ und es hat sich tatsĂ€chlich ein klitzekleines bisschen was getan. MuMu ist weich und die Ärztin konnte wohl eine Fingerkuppe einlegen. Der Kopf sitz schön tief und der GMH hat sich ein kleines StĂŒck verkĂŒrzt (liegt jetzt bei 3,6cm). Auf dem CTG waren zwar noch immer keine richtigen Wehen zu sehen, aber wenigstens ein bisschen AktivitĂ€t. Ich denke also, mein Körper wĂŒrde das schon von allein hinkriegen mit der Geburt, aber mir lĂ€uft Die Zeit davon. Morgen entscheidet sich wahrscheinlich, wann ich ins KH muss.
Die Versorgung ist allerdings noch top.
Ich hoffe, du bist schon einen kleinen Schritt weiter als ich.
Alles Gute

weitere Kommentare laden
5

Hallo.

Ich kenne das. Ich bin auch mit dem 3. Kind schwanger. Und meine beiden ersten wurden eingeleitet. Das 1. Bei et plus 10 und beim 2. Et plus 3.

Mal schauen wie es jetzt wird. Aktuell bin ich in der 35. SSW.

Die Schwangerschaft macht mich so fertig. Es ist alles so beschwerlich 🙈 aber lange ist ja nicht mehr. WĂŒnsche dir alles Gute 😊