Verzweifelt wegen HCG

Hallo, ich bin verzweifelt 😱
letzte woche dienstag war ich bei meinem frauenarzt und er konnte nicht wirklich eine schwangerschaft feststellen. diese woche war ich dienstag und freitag zum blut nehmen und der hcg wert ist nur von 352 auf 390 gestiegen 😱 kann mir jemand hoffnungen machen oder sollte ich mich damit abfinden dass es nichts wird?
den text hab ich am 6.2. schon mal geschrieben und bin bis heute noch nicht weiter. der wert steigt immernoch aber eben nur gering. eine eileterschwangerschaft wurde ausgeschlossen.
ich weiß langsam nicht mehr was ich denken soll. der eine arzt sagt abwarten weil so lange der wert steigt entwickelt sich auch was, der andere sagt sofort ausschaben lassen und der dritte sagt es könnte auch was anderes sein was da wĂ€chst🙈
die ungewissheit macht mich langsam fertig đŸ„Ž
kann mir jemand was dazu sagen oder eigene erfahrungsberichte? so im internet findet man ja auch alles mögliche 🙈

1

Hallo liebes ich weis genau wie du dich gerade fĂŒhlst!
Bei mir war das leider schon so 3 mal 😔
Ich hoffe bei dir ist das nicht so wie bei mir geÀndert hat aber es war nichts so schön!
In Januar war das bei mir auch so, es war eine Fruchthöhle zusehen aber der HCG ist ganz langsam gestiegen ! Und am Ende ist es abgegangen!

FĂŒhl dich gedrĂŒckt liebes!
Ich hoffe das es bei dir die Geschichte anders ausgeht als bei mir ! Das wĂŒnsche ich dir von ganzen Herzen

2

Hallo,

die Tatsache, dass dein Hcg-Wert im Zeitraum von 3 Tagen von 352 auf nur 390 gestiegen ist, lĂ€sst leider darauf schließen, dass die Schwangerschaft nicht intakt ist.

Ich bin etwas verwirrt, dass dein Arzt dir das nicht unmissverstĂ€ndlich mitgeteilt hat und bei dir immernoch Hoffnungen schĂŒrt.
Es tut mir wirklich sehr leid.

Vielleicht hilft es dir, zu wissen, dass sehr viele Frauen schon einen MA hatten (ich auch) und trotzdem noch gesunde Kinder bekommen haben!

Ich wĂŒnsche dir von Herzen alles Gute!#herzlich