Migräne 9. SSW

Hallo meine lieben

Ich habe seit gestern, Montag, Migräne. Heute bin ich nun vernüftig im Bett geblieben. Da man ja keine Schmerzmittel nehmen sollte geht es auch nicht richtig weg. Hat jemand von euch erfahrung damit?

Hattet ihr in der 9. SSW auch ab und zu ein leichtes ziehen/zwicken im Unterleib?

Danke viel mals für eure liebe Unterstützung!

🥰🥰

1

Könntest mal Pfefferminz Öl probieren. Das soll bei Kopfweh helfen.
Oder du probierst Akupunktur aus.
Ne Freundin hat mir auch von einem Eiswürfeltrick im Nacken erzählt. Google das mal.
Das zwicken und Ziehen habe ich auch. Da unten arbeitet jetzt alles und dehnt sich und wird größer. Also alles normal

2

Hallo.
Aber du darfst doch Sumatriptan nehmen. Schau mal auf embryotox. Auch ich habe es während meiner SS damals genommen.
Gutr Besserung und alles Liebe

3

Hallo,
Ich leide unter chronischen Migräne und die ersten 20 Wochen auch ganz schlimm. Ich habe mich persönlich nicht wohl gefühlt Medikamente zu nehmen, da ich als ich noch nicht schwanger war schon immer heftig auf die Medikamente reagiert habe.
Mir persönlich schafft Wärme mehr Linderung als Kälte. Wärme Kissen im Nacken und auf dem Kopf, trotz Übelkeit und übergeben viel trinken und wenigsten ein bisschen essen, sonst wird sie immer schlimmer ( jedenfalls bei mir). Das schöne ist, ich möchte es nicht beschreien aber die letzten paar Wochen habe ich so wenig Migräne, das kenn ich gar nicht mehr.
Zudem habe Ich mir Massagen verschrieben lassen für die Migräne, das hilft auch sehr gut.
Gute Besserung