Starke Kopfschmerzen und Druck nur auf einer Kopfseite?!

Ich habe seit gestern starke Kopfschmerzen und ein gewissen Druck der Richtung mein Ohr strahlt. Aber nur auf einer Kopfhälfte. Hört sich an wie ein Witz ist aber echt so.
Wenn ich Migräne habe sind sie meist am nächsten morgen weg.
So etwas hatte ich noch nie.
Würdet ihr an meiner Stelle zum arzt? Frauenarzt oder allgemein arzt?
Hat jemand Erfahrung mit sowas ?

Würde mich über Erfahrungen freuen

1

Also ich hab in der SS ständig mit Kopfschmerzen zu tun und kenne auch den einseitigen Druck.
Den hatte ich 2 Wochen lang ständig.
Bei mir kam das vom Kiefer. Mein Freund hat mir zu der Zeit rückgemeldet, dass ich nachts mit den Zähnen knirsche.
Ich war da sehr angespannt und hab schlecht geschlafen.
Schau doch mal ob es solch eine Erklärung bei dir gibt :) und ob es heute im Tagesverlauf besser wird bzw. ob es generell durch Hilfs- oder Schmerzmittel besser wird!

2

Hallöchen ... ich bin seit einigen Jahren migräne Patient und kann dir sagen, dass du eine ganz normale migräne hast. Meine ist immer auf der rechten Seite und hält immer 2 Tage an. Um die Schmerzen zu behandeln, muss ich immer Triptan nehmen. Bei mir wurde aber eine migräne diagnostiziert. Geh zum Arzt, schilder deine Schmerzen und villt bekommst du was dafür. Und keine Angst, deinem Baby passiert nichts - ist nur für dich unangenehm. LG:)

3

Danke dir kann bestätigen das es auch so war wie beschrieben :)