Verunsichert 6+1, KTX7 Testreihe, US schon gehabt

Thumbnail Zoom

Hallo ihr Lieben, ich bin aktuell etwas verunsichert.
Ich wende mich mit meinem Anliegen an dieses Forum (und nicht an das Test-Forum), weil ich bereits seit ES+9 positiv teste und auch schon einen ersten Termin beim Gyn hatte. Ich bin also schwanger! Den ersten Hauch einer zweiten Linie hatte ich an ES+9, habe sie aber als VL gewertet, an ES+10, legte ich den Test sehr früh weg, weil ich mir irgendwie für diesen Zyklus keine großen Chancen ausgemalt hatte, obwohl ich bereits ein für mich wichtiges Anzeichen hatte - die extreme Müdigkeit, die ich auch schon in meiner ersten SS hatte 😅 Zufällig entdeckte ich mittags dann die zweite Linie auf dem Test von morgens und der CB mit WB bestätigte es dann auch! Ich hab also insgesamt relativ früh positiv testen dürfen und testete allerdings weiter täglich, da ich die günstige KTX7 Großpackung ja nunmal eh hier liegen hatte. Die Linien wurden stärker, aber besonders die letzten 4 Tests die ich damit machte, blieben dann immer gleich stark, aber schwächer als die Kontrolllinie. Ich las, dass das sein kann, weil die Tests einfach nicht stärker werden KÖNNEN. Das sei bei den neuen KTX (20er) so. Also fand ich mich damit ab, weil ich an 5+3 sowieso meinen ersten Gyn Termin mit US hatte. Meine Gyn war zufrieden, fand eine Fruchthöhle die von der Größe her wohl richtig so sei. Die Fruchthöhle war allerdings mehr wie ein Strich zu sehen. Seit 2 Tagen fühle ich mich komisch. Gestern hatte ich einen sehr dicken druckempfindlichen Bauch, die Nacht konnte ich kaum schlafen und ich habe wieder extremste Akne. Auch bin ich Dauermüde, obwohl ich nicht schlafen konnte. Rein interessehalber, habe ich gerade nochmal an 6+1 einen Test gemacht und plötzlich explodiert er. Also kann er ja doch stärker werden. Das verunsichert mich jetzt. Bedeutet das, mein kleines entwickelt sich zu langsam? 😢
Ich habe morgen den nächsten Termin bei meiner Gyn, aber vielleicht könnt ihr mich vorher schon beruhigen 😔 denn irgendwie hab ich Angst vor morgen.
Liebe Grüße 🍀

1

Hallo!
Ich habe dazu nur eine Sache zu sagen: HÖR AUF ZU TESTEN! Strich ist Strich und du bist schwanger! Mehr kann dir ein Test nicht sagen. Auch Symptome - oder schwankende Symptome oder auch wieder ausbleibende Symptome - sagen absolut nichts darüber aus, ob die Schwangerschaft intakt ist.

Herzlichen Glückwunsch, du bist schwanger! Jetzt entspann dich ne Runde und freu dich auf dein Baby!

2

Danke für deine Nachricht ❤️
Ja, es ist blöd, das weiß ich eigentlich auch 🙈 ich hab tatsächlich eigentlich auch „nur“ bis 5+2 getestet und danach nicht mehr, weil ich dann meinen Ultraschall hatte. Aber heute war mir irgendwie danach, weil ich mich so schlecht fühle.
Und die Tatsache dass der zweite Strich nun doch noch so stark wurde, hat mich dann wieder völlig aus der Bahn geworfen 😩
Aber du hast recht, dieses ewige geteste macht einen nur unnötig wahnsinnig 🙈

3

Ich kann deine Sorgen verstehen, aber die Tests sind nicht dazu gedacht den Verlauf einer SS zu überprüfen, sie treffen keine Aussage über die Steigerung des HCGs. Sas er erst jetzt explodiert ist normal :)

Ab jetzt zählt nur das was der Arzt sagt.

Lg Rey (6+1)

P.s. Wir sind gleich weit, wenn du magst können wir uns austauschen:)

6

Vielen lieben Dank, sehr gerne 🥰🤗

4

Dein Köper ist etwas natürliches und keine Maschine, die Prozesse darin brauchen nun mal eine gewisse Zeit, das Baby in dir wächst nicht nach einer gewissen Norm oder Tabelle, sondern individuell, jeder Körper ist andere, dein Fa hat eine Fruchthöhle gefunden, das ist schon sehr gut! Mach dich nicht mehr verrückt als nötig, was machst du später dann? Du wirst deine Nerven noch brauchen, wirst dich noch so oft fragen „ist alles ok“ also entspann dich und BITTE HÖR AUF ZU TESTEN.

5

Danke ihr Lieben, ich danke euch wirklich sehr!
Das schlimme ist ja auch, ich bin bereits Mutter und auch noch irgendwie vom Fach 🙈 und trotzdem hat man manchmal ein Brett vorm Kopf 😅
Ihr habt mich wirklich gerade etwas beruhigt und mich dazu gebracht wieder etwas klarer zu denken 😊🤗🍀

7

Hey :),

ich muss als Naturwissenschaftlerin irgendwie immer alles validieren 😅 und habe mal direkt hintereinander 3 dieser Tests in dieselbe Urinprobe gehalten. Und alle waren unterschiedlich stark. Die Tests sind ja nicht geeicht. Als beim FA das erste Mal alles zeitgerecht war, habe ich das Testen sein gelassen. Und bei Dir sieht doch alles gut aus :). Alles Gute :)