Welche Tabletten während der Geburt bekommen??

Hallo Ihr Lieben ūü•į
Ich habe vor 12 Wochen entbunden und mir f√§llt erst jetzt irgendwie ein, dass ich w√§hrend der Geburt/Wehen (Muttermund war auf 7 cm, ohne das davor irgendwas genommen wurde) irgendeine Tablette in den Mund bekommen habe aber ich sollte es nicht runterschlucken sondern einfach unter meiner Zunge legen. Jetzt frage ich mich was das eigentlich √ľberhaupt war. Hatte das zweimal bekommen. Die meinten nur, dass der Muttermund weicher wird ūü§∑ūüŹĹ‚Äć‚ôÄÔłŹ
Vielleicht wisst ihr ja was das war ūü§ó

Vielen Dank, falls jemand mir dies beantworten kann.

Liebe Gr√ľ√üe
Sam ūü•į

1

Hey,
Du kannst den Geburtsbericht anfordern, da m√ľsste es drin stehen.

LG

3

Vielen Dank, werde ich echt mal machen ūü•į

2

Wahrscheinlich dieses Weleda Zeug, mir f√§llt der Name gerade nicht ein aber es ist pflanzlich. Herzlichen Gl√ľckwunsch zum kleinen Wunder.

4

Ich schätze es waren Globoli.

5

Finde es ja ein Unding, das Medikamente gegeben werden ohne die Frau vorher dar√ľber zu informieren was das ist, wof√ľr und vor allem, ob sie das √ľberhaupt m√∂chte.
Das ist ein Punkt, den ich ganz klar im Gespräch angesprochen habe und in meinem Geburtsplan steht.
Was es sein könnte, kann ich dir leider nicht sagen...
Lg und herzlichen Gl√ľckwunsch zum kleinen Wunder ūüćÄ

6

Guten Morgen,

Ich hab damals während der Wehen auch so eine Tablette bekommen.
Ist Hom√∂opathisch, als kleine Hilfe f√ľr die wehen bzw Muttermund ist die.