Was w├╝rdet ihr tun?

Moin Moin, ihr Lieben,
ich bin ganz frisch schwanger mit meinem zweiten Wunder ­čą░. Mein AG hat mich sogleich und HO geschickt. Nun ├Âffnet der Kiga am Montag wieder normal. Bis jetzt waren max. zwei weitere Kinder in der Notbetreuung, nun werden wieder alle kommen (16-18) und ich bin mir unsicher, was ich nun tun soll. Arbeiten muss ich ja trotzdem, das geht mit Kind kaum bis gar nicht und ich m├Âchte ihn dich nicht 9 Monate lang vom Kiga fernhalten ­čÖł. Trotzdem hab ich mega Angst, dass er sich dort infizieren k├Ânnte... Wie macht ihr das? Mein Mann meinte: ohne HO m├╝sste er auch in den Kiga, mit HO hab ich das Risiko stark reduziert und das w├Ąre ja dann auch schon was. Hat er ja recht, aber ich denke dann immer, dass ich dann ja genauso gut arbeiten k├Ânnte... L├Ąsst mich kaum schlafen, dieser Konflikt...
F├╝r eure Meinungen danke ich schon mal!
LG Nini

1

Herzlichen Gl├╝ckwunsch zur Schwangerschaft. #herzlich
Eine Frage, was ist HO? Arbeitest du ebenfalls in der Kita?

Liebe Gr├╝├če
34. SSW#verliebt#huepf

5

Homeoffice ­čśë


Ich bin der TE wahrscheinlich keine Hilfe (war im Bv und jetzt im Muschu) , unsere Tochter ist seit Anfang Dezember aus der Kita und wird erst wieder 2-3 Wochen nach der Geburt gehen (bei uns ist aber auch kein Regelbetrieb und es steht auch noch kein Datum fest, wann die Kita wieder regul├Ąr f├╝r alle Kids ├Âffnet
Bin jetzt in der 36ssw

2

Ich pers├Ânlich w├╝rde das Kind in die Kita geben.

1. Ist HO und kinderbetreuung gleichzeitig kein Zucker schlecken, dazu bist du auch noch schwanger und hast wahrscheinlich auch ein paar weswegen

2. Ist es f├╝r das Kind auch nicht sch├Ân 9monate nur mit Mama und Papa zu verbringen, ohne jegliche Kontakte im selben Alter

3. Macht dein Mann auch HO? Ansonsten kann er sich ja genauso infizieren.

3

Wehwechen sollte es hei├čen

4

Also ich kann nur von mir sprechen. Ich bin in der 25ssw und arbeite beim Arzt. Habe kein BV und Homeoffice geht nat├╝rlich nicht. Mein Kind geht in den kiga da anders nicht m├Âglich. An deiner Stelle w├╝rde ich dein Kind in den kiga bringen. Mir w├╝rde es auch um die sozialen Kontakte gehen das mein Kind wenigstens im kiga welche hat.

6

Ich w├╝rde ihn schicken. Ich bin in der 40.ssw und nutze jede Chance, meine gro├če Tochter in die Kita zu geben.
Homeoffice, Kind bespa├čen und schwanger sein gleichzeitig ist furchtbar. Ganz abgesehen davon , dass es f├╝r deinen Gro├čen sicher richtig doof ist, so viele Monate keinen Kontakt zu Gleichaltrigen zu haben.

7

Hallo,
mich bin derzeit in der 39.ssw und wir schicken unseren kleineren momentan nicht in die Kita. Der Gro├če muss allerdings ab Montag in den Wechselunterricht. Wir haben uns entschieden nun noch die n├Ąchsten 2-3 Wochen die Zahlen zu beobachten und danach entscheiden wir wieder neu was wir mit dem Kindergarten machen. Ist wirklich eine schwierige Entscheidung. Man will es eben richtig machen und sich sp├Ąter keine Vorw├╝rfe machen, weil man zu sorglos war...aber panisch will man wiederum auch nicht sein.

Wir haben sehr nette Nachbarn und da ihre Kinder auch daheim sind, regeln wir das bisschen unter uns und jeder nimmt Mal die Kinder zu sich.

Damit sind die Kinder auch immer im Kontakt mit anderen Kindern - allerdings eben nicht mit eine kompletten Kindergartengruppe.

Vielleicht w├Ąre sowas f├╝r dich auch eine denkbare Zwischenl├Âsung?
Du kannst es ja auch einfach ausprobieren, ob Homeoffice mit Kind funktioniert oder eben nicht - die M├Âglichkeit das Kind hinzubringen, l├Ąuft dir ja nicht davon :) Meine Jungs sind immer total froh, wenn sie nicht in den Kindergarten "m├╝ssen".

W├╝nsche dir eine wundersch├Âne und entspannte Schwangerschaft!

Liebe Gr├╝├če

8

Vielen lieben Dank f├╝r eure Antworten, M├Ądels! Es tut mir leid, ich habe aus Versehen doppelt geposted, antworte aber jetzt mal hier. Ich denke auch, dass ich nicht drumherum kommen werde. Ich WILL ihn ja auch in den Kiga bringen und er will es nat├╝rlich noch mehr, aber ich frage mich halt, ob ich dann nicht auch gleich wieder am Arbeitsplatz pr├Ąsent sein k├Ânnte... Na ja, vielleicht haben wir die schlimmste Zeit auch bald hinter uns, ich hoffe es sehr! Auf jeden Fall fand ich es toll, dass h├╝tet im Gro├čen und Ganzen Einigkeit herrschte, das beruhigt das Gewissen auch etwas ­čśä.
LG und euch ein sonniges Wochenende!