Gelbkörperschwäche?

Hallo meine Lieben,

Wer von euch hat eine und wie wurde die festgestellt?
Wie sehen eure Tempi-kurven aus?
Gab es Probleme schwanger zu werden oder die Schwangerschaft behalten?
In der Literatur findet man einiges aber nicht eindeutig. Wie überredet man den FA die Hormone zu testen?
Gibt es welche von euch die Progesteron ohne vorherige Hormonbestimmung nehmen?

1

Besser die Hormone bestimmen lassen. Außer dem ist progesteron nicht frei verkäuflich, du brauchste da schon ein Rezept.
Voll krank 😂 wer frisst freiwillig Hormone ohne sich vorher vom Arzt untersuchen zu lassen.

Lass deine Werte mal bestimmen. Hättest du eine Gelbkörperschwäche hättest du es bemerkt 😉

2
Thumbnail Zoom

Ich weiß es eben nicht. Ich hatte 2 FGs Ende 6 Ssw, Anfang 7ssw und frage mich ob Progesteronmangel der Grund sein könnte.
In meinem letzten Termin meinte die FÄ dass ich das “nächste” Mal eventuell auch mit Progesteron probieren kann - hat mich aber nicht zu Bestimmung des Progesterons geschickt.
Ich kenne 2 Frauen die von FA ohne Hormonbestummung nach 2 FGs Progesteron bekommen haben. Ich will das auf gar keinem Fall - wenn die Hormone nicht ausgewertet sind.

Die Tempi messe ich seit der 2. SS die mit FG ausgekommen ist - nur einen Zyklus zwischendrin hatte ich wo ich eine VL an einem CB hatte und an dem gleichen Tag die Periode - da war die Lutealphase 12 Tage. Der Tempi Anstieg nach dem ES ist auch relativ langsam - könnte auf GKS hinweisen.
Jetzt bin ich wieder schwanger, ES+13 heute - diesmals richtig positiv seit ES+11. Und ich würde gerne jetzt Progrsteron bestimmen, aber weiß nicht was die FÄ dazu sagt.

Die untersuchten Gerinnungsgaktoren sind i.O.
Wir warten auf die Chromosom Analyse - dies sollte in ca 6 Wochen vorhanden sein.
TSH und Blutzucker sind i.O.
Spermiogram i.O.

Aktuelle Kurve im Anhang.

3

Hallo, als es bei mir nicht klappen wollte, habe ich bei meinem Hausarzt auf eigene Kosten einen Test machen lassen (das wird ja auch übers Blut ganz normal bestimmt), da kam raus, dass der Wert sehr niedrig ist. Damit bin ich dann zur FA, die dann erstmal Zu Beginn meines Zyklus Blut abgenommen hat und dann einmal kurz nach dem wahrscheinlichen ES, so hat sie halt geschaut, ob das Progesteron in der 2 ZH ordentlich ansteigt. Was bei mir nicht der Fall war. Ich habe dann Tabletten bekommen, die ich einen Tag nach dem ES vaginal einnehmen musste, zweimal täglich. Das Ganze dann bis ca 13 Ssw. Die Plazenta übernimmt ja dann irgendwann die Progesteron Bildung. Leider habe ich die Erfahrung gemacht, dass man Ärzte im allgemeinen ganz aktiv auf solche Dinge ansprechen muss. Ohne das vorher zu bestimmen, hätte ich aber auch keine Tabletten genommen, das wäre ja wie Fischen im Trüben.

4

Ah, sorry: also ab ES musste ich die Tabletten dann täglich nebenher bis ca 13 Ssw! Das kam jetzt im ersten Post nicht ganz deutlich rüber xD

7

Danke für die ausführliche Antwort. Ich werde dann Montag anrufen und verlangen dass die den Bluttest machen.
Ich bin ja jetzt schwanger - müsste jederzeit bestimmbar sein -oder?

weiteren Kommentar laden
5

Ich kann dir nur erzählen wie es bei mir war, weiss aber nicht ob es dir viel helfen wird. Ich hab die Pilel abgesetzt und hatte dann keine Zyklen, also keine Eisprünge und keine Mens, monatelang. Zwischendurch kam mal eine Mens, aber der Eisprung nie, von dem her konnte ich ja auch nicht herausfinden ob ich eine GKS hab, da ich ja nie die Phase nach dem Eisprung, also die Gelbkörperphase hatte. Mein Arzt hat mir dann eine 7 Tage Pille gegeben zum Mens auslösen und danach wollten wir einen stimulierten Zyklus ausprobieren mit Puregon Spritzen. Gesagt getan, Mens kam nach der Einnahme bzw. nach Absetzen der Pille, Wir haben dann stimuliert und hatten GVNP. Nach dem Eisprung hatte ich dann Schmierblutungen und ging zum Arzt, er meinte er geht von einer GKS aus und gab mir Progesteron, das hab ich dann nehmen sollen bis nach Es + 15 ca., jedoch war dann der Test positiv und ich durfte es weiter nehmen bis zur 12. Ssw. Von dem her weiss ich heute noch nicht zu 100% ob ich wirklich eine GKS hab/hatte, weiss auch nicht ob mein Baby bei mir geblieben wäre ohne das Progesteron. Aufjedenfall hörte die Blutung direkt auf nach der 1. Einnahme vom Progesteron. Ich würde dir empfehlen in der 2. ZH zum Arzt zu gehen und dir Blut abnehmen zu lassen um das Progesteron zu bestimmten, dann weisst du mehr. Ausserdem kannst du dir ja Progesteron verschreiben lassen vom Arzt, frag einfach nach, normalerweise geben die das, man muss halt nur Einiges beachten bei der Einnahme (immer nur nach Es, Einnahme bis nach NMT, es kann die Mens verschieben, etc.)

6

Danke für die ausführliche Antwort!
Ich habe ja einen sehr regelmäßigen Zyklus - bloss erst seit 3 Monate messe die Temperatur.
GKS ist damit aber nicht auszuschliessen.

Ich bin jetzt schon wieder schwanger und möchte es jetzt bestimmen lassen. Ich will mir es nicht ohne Analyse verschreiben lassen.
Ich habe letzten Monat vorgeschlagen dass ich es bestimmen lasse aber sie hat da nicht weiter reagiert.

8

Wie weit bist du aktuell schwanger? Also ich hatte ja sozusagen auch keine Analyse, aber da mir vorher bereits Pco diagnostiziert wurde, ging mein Fa davon aus das ich auch eine GKS hab, die ja auch viele Pco Patientinen haben. Wie war denn deine 2. ZH bisher so? Hattest du Schmierblutungen und wie lange war die 2. ZH? Das Progesteron kann ja eigentlich nicht schaden, ich würde es an deiner Stelle auch ohne Analyse einnehmen, falls der Fa keine Analyse machen kann oder will. Lieber auf Nummer sicher, da du ja bereits FGs hattest.

weitere Kommentare laden
12

Hallo erstmal glückwunsch zur schwangerschaft und alles gute weiterhin 🌷

Progesteron schadet nicht
lass es dir verschreiben
dies müsste ohne probleme gehen bei der vorgeschichte

ich hatte einen verkürzten zweiten zyklus auch noch durch clomifen (pco) das bedeutet meist das das progesteron zu wenig ist habe es mir nur beim absetzten bestimmen lassen
es ist vernünftig es bestimmen zu lassen ja
doch ich habe es ohne bestimmen genommen bis zur 17 ssw
mit absetzten von 4 bis schließlich iwan nur einer am tag

meiner meinung schadet progesteron nicht da sich der körper davon nimmt was er braucht

dies war meine erfahrung dazu

alles gute liebe grüße 🌹