Schwangerschaftscholestase

Wer hat auch eine Schwangerschafts-Cholestase, wie hat es sich entwickelt?
Ich bin jetzt in der 35. Schwangerschaftswoche mit zwillinge.
Ich muss häufiger jetzt ins Krankenhaus zur Blutabnahme und zum Doppler. Sie liegen beide in BEL und die wollen einen Kaiserschnitt bei 37+4 machen, bei der letzten Blutabnahme sind die leberwerte besser geworden.
Ich würde den 2 doch selbst noch die Chance geben dass sie sich drehen und spontan zur welt kommen.
aber die Cheff Ärztin meint zwillinge sollten früher raus auch wegen der cholestase. Ich will sogern normal entbinden ,ich möchte absolut keinen Kaiserschnitt. Meine hebamme meinte wenn sich die leberwerte stabilisieren, vielleicht könnte man mit der Ärztin noch um eine Woche verhandeln.weil37+4 ist mir zu früh.

Wie hat sich es bei euch entwickelt.und was habt ihr gegen den juckreitz unternommen?

1

Ich hatte das ab der 36.Woche auch musste Tabletten einnehmen und alle 2 Tage zur Kontrolle obwohl es dem kleinen gut ging und die Leberwerte leicht zurück gingen wurde ich ab 37.woche Eingeleitet sie wollten kein Risiko eingehen fand ich auch besser so man weiß ja nie was hätte passieren können.. Und gegen den Juckreiz konnte man bei mir nix machen das war echt sehr nervig ging aber nach Geburt sofort weg

2

Nimmt man nach der Geburt noch weiter tapletten?

3

Ich musste keine mehr nehmen..

4

Hallo, bei meiner letzten Schwangerschaft habe ich auch eine Cholestase entwickelt , mit sehr schlechten Leberwerten und richtig schlimmen Jucken, mein Internist hat mit mit Absprache der Frauenärztin das Medikament Ursofalk verschrieben , die Leberwerte sind mega gut geworden , hatte einen Wert über 600 ( normal sollte er um die 35 sein) der ging auf 40 runter und das Jucken ist jeden Tag besser geworden und war nach ca 1 Woche komplett weg. Meine Tochter kam dann an 36+4 nach Blasensprung völlig gesund und ohne Probleme auf die Welt .
Ich wünsche dir alles gute 🍀
Liebe Grüße

5

Dass gleiche Medikament nehme ich auch. Ich hoffe es wird bald besser ich kann kaum schlafen wegen dem jucken. Und tagsüber bin ich dann total müde und hab noch ein kleines kind es ist echt schwer momentan.