Mega schlechtes Gewissen ­čśó

Hallo ihr Lieben!
Ich wei├č nicht was was ich mir von dem Post erhoffe, aber ich muss es loswerden!
Mein Mann hat heute Rotweinkuchen gebacken! Ich war immer der Meinung, dass Alkohol beim Backen verdampft! Habe dann ein St├╝ck gegessen - und er hat zwar lecker geschmeckt aber doch auch nach Alkohol ­čśó
Daraufhin hab ich gegoogelt und bin nun etwas schlauer - von wegen es verdampft alles ­čśó­čśó
Bin dann gleich zum Klo und habe denke zumindest die H├Ąlfte wieder Erbrechen k├Ânnen...
trotzdem bleibt das mega schlechte Gewissen! ­čś¬

Das wollte ich definitiv nicht.... ­čśó hoffe ich habe meinen Zwerg nicht geschadet!

Lg Babsi mit Zwerg 12+5

1

Das St├╝ck Kuchen wird nicht geschadet haben... Dann darfst Du auch keinen Saft oder reifes Obst essen ;)
Wahrscheinlich war der Stress, den Du Dir selbst gemacht hast, schlechter f├╝rs Baby. Alles Gute!

2

Jetzt wei├čt du es und isst ihn nicht mehr.
Eine sehr kluge Youtuberin (Frauen├Ąrztin) sagt immer etwas in der Richtung: Als Schwangere tun wir das beste, was wir k├Ânnen mit den Informationen, die wir haben.

Du hattest die Information, dass nicht alles an Alkohol verfliegt, nicht und jetzt, wo du es wei├čt, kannst du k├╝nftig anders handeln. Und ich glaube nicht, dass die Restmenge Alkohol von dem halben St├╝ck Kuchen jetzt so gef├Ąhrlich war, einfach k├╝nftig die Finger von Eierlik├Ârkuchen etc. lassen ­čśŐ

3

es war bestimmt nicht viel, lediglich das Aroma kam st├Ąrker durch. Mach dir keine Gedanken mehr, damit stresst du dich nur selber und das Baby auch. Alles Liebe :*

5

Bitte beruhige dich das hat nie und nimmer geschadet! Du hast dir desswegen echt den Finger in Hals gesteckt um es zu erbrechen?
Meine G├╝te was ist nur los mit den M├╝ttern heut zu Tage.. Hab manchmal das Gef├╝hl ich lebe in der falschen Zeit.. wieso tut ihr alle immer so ├╝berreagieren?
Ich bin der Meinung, was der Mutter gut tut tut auch dem Kind gut! klar gibt es grenzen aber wegen eines St├╝ck kuchen mit alkohol gleich kotzen gehen­čĄú­čĄú­čĄú

8

Ja genau deswegen ­čśë
War aber keine gro├če Challenge aufgrund latenter ├ťbelkeit war das sogar eine Erleichterung ­čśü

Ich wei├č nicht warum man manchmal so ├╝berreagiert - vl. Weil man heutzutage einfach wei├č was passieren kann! Und soziale Medien machen es einem nicht leichter!

Ich brauchte in dem Moment einfach Zuspruch!

Lg Babsi

6

Hey du, mach dich nicht fertig. Es ist v├Âllig klar, dass man schwanger auf Alkohol verzichtet, aber du wusstest es nun mal nicht und die Menge wird verschwindend gering gewesen sein. ├ťberleg mal: fr├╝her war das Trinkwasser oft so ungenie├čbar, dass die Menschen grunds├Ątzlich Bier oder Wein getrunken haben und trotzdem sind wohl die meisten Kinder gesund zur Welt gekommen. Ich will Alkohol in der Schwangerschaft absolut nicht verharmlosen, aber sich selbst wegen ein bisschen Restalkohol in einem Kuchen so fertig zu machen - da ist wohl wirklich der Stress dar├╝ber sch├Ądlicher als der Kuchen selbst. Da wird sicher nichts passiert sein. Ich w├╝nsche dir alles Gute! Tacco

7

Entspann dich, wenn du dich so fertig machst ist das auch nicht gut f├╝rs Baby. Ein mal einen Kuchen mit ein wenig Alkohol drin macht dem Kind garnichts. Du nimmst ja nicht st├Ąndig Alkohol zu dir und in dem Kuchen wird das so minimal gewesen sein, dass es keine Auswirkungen hat. In Zukunft einfach weg lassen und dann ist alles gut ­čśŐ

9

Hey. Ich schlie├če mich da den meisten Posts mal an. Mach dir wegen sowas bitte keinen Stress. Da war das Reinsteigern bestimmt schlimmer. Ich habe scnon ├Âfters mal ein St├╝ck probiert. Nat├╝rlich nicht regelm├Ą├čig aber ich finde wir ├╝bertreiben in der heutigen Zeit auch oft. Nat├╝rlich kennt man den Fortschritt der Forschung und hat Statistiken. Aber rechne mal... in die meisten Rezepte kommen 100 ml Rotwein wein... verteilt auf einen ganzen Kuchen + das was alles verdampft bei 1 Std im Ofen. Da bleibt f├╝r dein St├╝ck so wenig ├╝brig dass ne reife Banane wahrscheinlich mehr Alkohol drin hat ­čśë bleib ruhig. Alles gut. Ich hab mich in der ersten SS aber auch noch viel mehr in alles reingesteigert. Kenne das noch. Wenn man entspannt bleibt ist aber alles viel einfacher. Meine Mam hat in meiner SS regelm├Ą├čig mal ein paar Schluck Pils getrunken... damals sagten die Hebammen das dreht den Magen um bei ├ťberlkeit. Selbst meine erste Hebamme in der 1. SS sagte ich solle zum Anregen der Muttermilch (weil die Milch so schlecht floss) immer mal ein Glas Wei├čbier trinken. Das hilft. Da w├╝rden dich manche M├╝tter an die Wand nageln f├╝r so eine Aussage. Ich sage: alles in Ma├čen... jede Mami tut das Beste f├╝r ihr kleines Baby und fr├╝her wurden Kinder mit viel weniger wissen gro├č. Alles Liebe f├╝r dich und den Bauchzwerg.
Mach dir keine Sorgen Ôś║´ŞĆ

10

Rotweinkuchen kenne ich mit ca. 1 dl Rotwein maximal. Dieser wird bei 150 Grad ├╝ber l├Ąngere Zeit gebacken. Ein Grossteil verschwindet sp├Ątestens nach 30 min. Selbst wenn noch etwas Alkohol enthalten ist, in einem(!) St├╝ck Kuchen ist eine mini mini Menge drin. Diese wird deinem Kind nicht geschadet haben. Es gibt hom├Âopathische Mittel in Alkohol, Fr├╝chte und Fruchtsaft enthalten Alkohol... Es ist unm├Âglich, in der ganzen Schwangerschaft nicht mal damit in Ber├╝hrung zu kommen, es sei denn, du ern├Ąhrst dich ausschliesslich von Gurken und Leitungswasser.
Bitte mach dich nicht so verr├╝ckt.

11

Danke! Es waren 250 ml Wein drin!
Es ist jetzt passiert!
WerdÔÇÖs jetzt vermeiden!

Danke euch f├╝r eure Antworten!

Lg absbsi

12

Auch das ist nicht die Welt. Ab 70 Grad verfliegt der Alkohol. Es stimmt zwar, dass Reste drin sind, aber die sind verschwindend, zumal du ja nicht den ganzen Kuchen gegessen hast. ;)