Schwanger nach habituellen Aborten - suche Gleichgesinnte

Hello đŸ‘‹đŸŒ
Letzte Woche hatte ich bei 5+3 meinen ersten Ultraschall man sah eine fruchthĂŒlle mit dottersack und einen kleinen Schatten wo meine FA den Embryo vermutet. Heute bin ich bei 6+2 am Donnerstag ist mein nĂ€chster Termin und ich hoffe so sehr auf Herzschlag. Bei unseren Schwangerschaften 2020 ist’s meistens schon vorher gescheitert, biochemische ss oder fruchthĂŒlle viel zu klein, ohne Inhalt etc.. letzte Woche wurde ich sogar etwas vordatiert aufgrund der GrĂ¶ĂŸe der fruchthĂŒlle was mich unheimlich gefreut hat. Jetzt langsam steigt aber die Panik hoch vor dem Termin am Donnerstag. Ich habe so Angst das es sich nicht weiter entwickelt hat und es wieder zu Ende ist..

Ich hatte anfangs ein paar Symptome und bin jetzt zusĂ€tzlich verunsichert weil die beinahe alle wieder weg sind. Ich bin zu dem super fit und gar nicht mĂŒde wie alle immer in der frĂŒh ss berichten. NatĂŒrlich weis ich das das nichts ĂŒber die ss aussagt aber nach unserer Vorgeschichte steigert man sich eben in alles rein.

An die Frauen unter euch die auch mehrere Aborte hintereinander hatten - wie habt ihr die Zeit zwischen den Terminen ĂŒberstanden? Ich habe das GefĂŒhl kurz vor den Terminen bekomme ich regelrechte Panikattacken..😔

1

Hi

Ich kann dich sehr gut verstehen da ich Ähnliches erlebt habe. Wir hatten bei der ersten kĂŒnstlichen Befruchtung ein windei und bei dem zweiten Transfer hat es sich nicht richtig eingenistet. Beim 3 Versuch hat es jetzt geklappt wobei ich in den ersten Wochen dachte ich drehe durch. Ich hatte genau wie du keine Symptome außer die MĂŒdigkeit. Mehr war es auch nicht. Ich hatte so Panik das es wieder nicht geklappt hat. Ich kann dich sehr gut verstehen. Auch wenn es schwer fĂ€llt, Versuch optimistisch zu bleiben. Ich hab am Abend vorher immer so Panik bekommen das ich nie gut geschlafen habe. Ich bin jetzt in der 14 Woche und dem KrĂŒmel geht es gut.
Ich drĂŒck dir ganz fest die Daumen das du am Donnerstag mit einem Herzschlag belohnt wirst đŸ„°

2

Vergessen zu sagen. Ich hab mich mit meinem Hobby abgelenkt. NĂ€hen und zeichnen und immer wenn ich negative Gedanken hatte habe ich irgendwas gemacht um dann an was anderes zu denken

6

Danke dir fĂŒr deine liebe Antwort! Toll das es bei euch jetzt geklappt hat 😍😍
Ich bin so nervös vor dem Termin morgen.. hoffe so sehr das es endlich bleibt!

Wahnsinn wie verschieden das immer ist mit den Symptomen.. Hattest du auch keine Unterleibschmerzen? Ich hab welche aber gefĂŒhlt nur 2 Tage pro Woche und ich denk mir irgendwie mĂŒsste das doch mehr spĂŒrbar sein wenn sich alles dehnt etc 👀

weitere Kommentare laden
3

Mir geht’s genau so. Ablenkung ist die einzelne Sache die du machen kannst. Ich schaue teeny serien und sitcoms im netflix um mich abzulenken 😀
Und versuche positiv zu denken - es wird schon alles gut!

7

Haha vielleicht muss ich das auch mal anfangen đŸ€Ł

4

Ich hab leider auch schon vier FG und 2 biochemische, genau weiss ich es schon gar nicht mehr...


Ich hab einfach versucht positiv zu bleiben, klar kann man Panik schieben und Angst haben, aber was Ă€ndert es? Es Ă€ndert und verbessert nichts und wenn es dann nicht klappt, dann darf man traurig sein klar, aber es geht weiter glaub mir und vielleicht ist das schon euer kleiner Schatz der da in dir wĂ€chst. Lenk dich ab, gönn dir was schönes. HörbĂŒcher und Podcasts finde ich gut um Ruhe in den Kopf zu bekommen.

Ich bin jetzt in der 34 ssw. Mit meinem zweiten Sohn, es lohnt sich daran zu glauben...

8

Toll das es bei euch schon zum 2ten mal geklappt hat 😍😍😍 im Grunde ist’s ja so simpel - mehr als positiv zu denken kann man meist eh nicht machen man kann ja den Verlauf nicht Ă€ndern rational betrachtet sehe ich das genau so aber ich scheitere da aktuell sehr an der Umsetzung 😅

16

Das ist ja auch wirklich nicht so einfach, wie es sich anhört.

Ich hab vor meinen ersten Sohn auch soviel geweint und gehadert und dann war ich mit ihm schwanger und irgendwie war ich ganz sicher sicher, dass das gut wird. đŸ€·â€â™€ïž

Als ich vor dieser Schwangerschaft wieder 2 FG hatte, dachte ich ich könnte mich mit dem Gedanken trösten, so einen tollen Sohn zu haben. Das hat nicht immer geklappt, weil ich einfach sehr traurig war, meinem Sohn kein Geschwisterchen zu schenken, hab aber vesucht mich nicht rein zu steigern und auch bei dieser Schwangerschaft, war mir anfangs klar "Das wird gut!" und so scheint es auch zu sein.đŸ€·â€â™€ïžđŸ€·â€â™€ïžđŸ€·â€â™€ïž Man darf hadern und zweifeln, aber glaub an dich in deinen Körper...

weitere Kommentare laden
5

Hey :) ich bin ab morgen in der 6. Woche mit Schwangerschaft Nummer 7. Eine ELSS vor drei Jahren, innerhalb der letzten zwei Jahre zwei frĂŒhe AbgĂ€nge, ein Abgang wegen Blutung ausgelöst durch Clexane, ein Blasensprung in der 20. Woche, eine biochemische SS, und nun hat es direkt wieder geklappt.

Was mir hilft? Das Baby zu lieben, egal wie es um die SS steht. Es gehört zu uns, und ich habe akzeptiert, dass wir als Eltern nicht darĂŒber entscheiden, wann wir es in den Armen halten. Das Baby entscheidet den Zeitpunkt, und wir können nur immer wieder die TĂŒr öffnen und unser Bestes geben, ihm zu zeigen, wie sehr wir es willkommenheißen ❀

10

Wow da hast du auch schon einiges durch.. 😒 aber dss hast du schön gesagt! Meine FA hatte mal was Ähnliches gesagt „jedes Baby verdient es geliebt und freudig empfangen zu werden unabhĂ€ngig der eigenen Angst die man hat es zu verlieren“

Du hast mir grade echt etwas Mut gemacht es ist eigentlich so simpel.. ich danke dir 💓

15

Erst mal Herzlichen GlĂŒckwunsch!

Ich hatte 2020 einen frĂŒhen Abgang. Wurde im Zyklus danach wieder Schwanger. Die Angst war groß. Ich lag zwar zurĂŒck, aber der Herzschlag war da. Freute mich langsam. Endete dann trotzdem in einer MA. Silvester durfte ich dann wieder positiv testen. Freude kam nicht auf. Nur die Angst. Als es mir dann wieder richtig schlecht ging, hatte ich die SS schon abgehakt und bin zum FA. dort wurde ich aber belohnt. Es sind sogar zwei. Zeitgerecht entwickelt und die Herzen haben geschlagen. Aber da war ich beruhigter. Es gab diesmal keine Anzeichen das irgendwas nicht stimmt. Zwei Wochen spĂ€ter sind sie super gewachsen ( in der Zeit ging es mir schlecht genug um nicht drĂŒber nachzudenken). Nun hab ich heute, 3 Wochen spĂ€ter wieder Termin. (11 Woche) Hab mich in der Zeit mit renovieren abgelenkt. Hat recht gut geklappt. Seid gestern kreisen die Gedanken natĂŒrlich wieder und die Angst ist da, dass irgendwas ist. (Zumal es mir seid einer Woche wieder gut geht). Aber ich beruhige mich immer wieder mit dem Gedanken, dass beim letzten Mal ja von Anfang an was nicht stimmte und diesmal schon.

Auch wenn es schwer fĂ€llt, glaub an deinen KrĂŒmel. Er ist von Anfang an gut und richtig gewachsen. Halte dir das immer vor Augen wenn die negativen Gedanken kommen.

19

Hi, herzlichen GlĂŒckwunsch zur Schwangerschaft. :)
Ich weiß, wie du dich fĂŒhlst. Ich hatte 5 FGs immer bis zur 8. SSW. In der jetzigen Schwangerschaft sind die Symptome in der 8. SSW plötzlich weg gewesen und ich dachte, das war es wieder. ABER ich bin jetzt in der 23. SSW und alles ist prima. Mit jedem Wochenwechsel wuchs die Zuversicht und das Vertrauen in meinen Körper und den KrĂŒmel mehr. :)
Ich muss dazusagen, dass ich dieses Mal Heparin spritze, ASS nehme und bis zur 12. Infusionen bekommen habe, bis vor ein paar Wochen habe ich auch Kortison genommen Was auch immer es am Ende war, es scheint geholfen zu haben 💕