Restless Legs - Magnesium PLUS Calzium

Hallo,

Ich hatte vor einiger Zeit nach Hilfe gefragt bezüglich Restless Legs in der Schwangerschaft. Alle bisher bekannten Tipps halfen mir nicht wirklich (Bewegung, Magnesium, viel trinken, usw.)

Am Donnerstag war ich nochmal bei meiner FÄ und da war auch die Praxisinterne Hebamme da. Die habe ich dann mal gefragt ob sie noch eine Idee hat und von ihr den Tipp bekommen, dass es oft daran liegt, dass neben dem Magnesium noch Calzium fehlt. Das nehme ich jetzt seit Donnerstag noch zusätzlich und hatte vorletzte Nacht kaum etwas und letzte Nacht überhaupt keine einzige Zuckung in den Beinen. Ich hoffe jetzt einfach mal, dass das wirklich die Lösung war und wollte euch daran teilhaben lassen 😊 vielleicht verzweifelt ja noch jemand so wie ich und will das einfach mal für sich selbst testen.

Ich wünsche euch allen einen schönen Sonntag 😊

1

Oh super! Danke für den Tipp!

Ich hatte in der letzten SS im letzten Drittel extrem damit zu kämpfen. Bin zwar aktuell noch am Anfang, aber mir graut jetzt schon wieder vor der Zeit 🙈

Darf ich fragen, ob jemand aus deiner Familie das RLS auch hat? Meine Mama hat es nämlich auch immer mal ganz schlimm (ohne SS versteht sich, die gute Frau ist 60 😅). Ich hab gelesen, dass es wohl erblich ist...

2

Meine Oma hatte es die letzten Jahre ganz schlimm. Es wurde immer als Spastiken abgetan und wenige Tage vor ihrem Tod (aus anderen Gründen) kam raus, dass es RLS war.
Sonst weiß ich von niemandem. Hatten bisher aber auch nicht oft in der Familie darüber gesprochen. Ich hatte es auch schon vor der Schwangerschaft, da war es aber durch einen Eisenmangel. Der ist seit Jahren behoben, mein Wert ist auch jetzt super (14.1) und trotzdem haben die Beine gesponnen.

3

Deine arme Oma! ☹
Das würde ja passen, wird in der weiblichen Linie vererbt.
Ich hatte es vorher auch ab und an. Mal einen Abend, dann wars wieder gut, aber in der SS war es jeden Abend. Das geht echt irgendwann an die Psyche 🤯

4

Welches Präparat nimmst du und welche Dosis?

5

Ich habe einfach mal zum Testen von Taxofit 850mg mit Vitamin D3 und K gekauft. Die Hebamme meinte ich solle unter 1.000mg bleiben.

6

Danke, man hat ja grade wenig Möglichkeiten sich irgendwo auszutauschen 😅