Ruhrzustand nach Geburt

Hallo zusammen đŸ€—
Ich weiß nicht ob dieser Beitrag noch hier rein passt. Ich finde er gehört auch nicht so richtig ins Forum "Familienleben" 🙈

Unsere Tochter hat am 26.2 das Licht der Welt erblickt. đŸ„°
Seit dem ersten Moment nach der Geburt fĂŒhlte ich mich sehr ruhig, etwas wattig um Kopf, aber sehr angenehm.
Eine Freundin berichtete dass sie diesen Zustand auch nach der Geburt hatte.
Ein wenig ist das bis heute abgeklungen aber insgesamt fĂŒhle ich mich auch nach ĂŒber 2 Wochen noch sehr ruhig, irgendwie viel "wohler" in mir( psychisch), ich reflektiere Dinge ganz anders, wenn mich etwas nervt gehe ich nicht sofort an die Decke.
Gleichzeitig bin ich aber auch aktiver was zb den Haushalt angeht.

Insbesondere die ersten Tage hatte ich mit Stimmungsschwankungen zu kĂ€mpfen und auch das ein oder andere Mal mit kleinerer oder grĂ¶ĂŸerer Panik, weil sie unser erstes Kind ist und ich mich erst an die Situation gewöhnen muss(te), neben den Hormonen die ja auch schon Mal einiges bewirken können 😅 aber diesen Ruhezustand hatte ich ( abgesehen davon wenn ich fĂŒr einen Moment Panik bekam) durchgehend.

Ich mag diesen Zustand. Er fĂŒhlt sich ein wenig an als hĂ€tte ich verdammt viel Baldrian zu mir genommen 😂

Ist das immer so nach einer Geburt ? Und wird sich dieser Zustand noch Mal verÀndern ? Oder ist das ein "Begleiter des Mama-Seins"?

NatĂŒrlich ist mir klar, dass in Situationen in denen es stressig ist nicht bei diesem Zustand bleiben kann. Aber ich spreche vom Allgemeinzustand.

1

Guten Morgen ☀
1. Gibt es ein Forum dafĂŒr „Geburt & Wochenbett“ 💕 Vielleicht bekommst du dort mehr Antworten! Ich kenne den Zustand weniger đŸ€·đŸ»â€â™€ïž Könnte jetzt nichts dazu sagen 😅

2. Herzlichen GlĂŒckwunsch zur Geburt eurer Tochter ❀ Meine Maus ist am 21.2.21 zur Welt gekommen 💕

LG
Sabine