Standard-Untersuchungen beim FA

Hallo ihr Lieben,

Ich hatte heute FA-Termin (14. Woche) und bin etwas „enttäuscht“ von dem Termin, so dass ich euch mal fragen wollte, wie es bei euch ist.

Zum einen gab es heute keine kostenlose Ultraschalluntersuchung, weil ja offiziell nur 3 gezahlt werden....das weiß ich auch, allerdings habe ich von vielen Freundinnen gehört, dass deren Ärzte trotzdem bei jedem Termin (also min. alle 4 Wochen) kostenlos geschallt haben.... wenn vom Arzt kein Ultraschall gemacht wird, was wird dann bei den Vorsorgeterminen gemacht, wenn der Arzt nur von draußen drauf schaut?🤔🤔🤔

Zum anderen habe ich das schlagende Herz jetzt schon auf dem Ultraschallmonitor gesehen, ich habe es allerdings noch nie gehört. Hier im Forum lese ich immer wieder, dass einzelne von euch das Herz bereits schlagen hören durften....wie funktioniert das? Und ab wann wird das gemacht?

Würd mich über ein paar aufmunternde Erfahrungen von euch freuen!

1

Es wird immer dein Gewicht und dein Blutdruck kontrolliert. Und natürlich fragen beantwortet. Irgendwann kommt dann das abtasten von MM und GMH dazu.

Die Geräte sind echt teuer und das Papier dafür auch. Meine macht bis zur 12. SSW auch kostenlose US, aber dann möchte sie eine Pauschale. Aber das ein Arzt die ganze SSW über Fotos macht und das noch umsonst? Hab ich noch nie gehört.
Den Herzschlag hatte ich erst ab CTG gehört, davor auf meinem eigenen Doppler.

11

Tatsächlich hat mein Arzt von meiner ersten Schwangerschaft jeden Termin kostenfrei geschallt. 😉

Jetzt bin ich wieder in die Heimat gezogen und beim neuen FA gibt's nur die 3 gesetzlichen US bezahlt. Kann (und werde vermutlich auch) ne Pauschale zahlen... 100€ für ca 5 weitere US (die Sprechstundenhilfe meinte es wird dann bei jedem Termin geschallt.. Ob das dann nur 7 Termine in Summe sind weiß ich nicht 🤷🏻)


Und noch zur ursprünglichen Frage. Ich hatte bei 6+3 meinen ersten US und die FA hat einfach kurz am Ultraschall Gerät umgeschaltet und ich konnte den Herzschlag visualisiert sehen und hören ❤️ einfach fragen beim nächsten Termin mit US 🍀🙂

2

Nicht jeder Arzt macht immer eine US Untersuchung. Bei mir wurde es bisher jedes mal gemacht, weil ich mehrfach Komplikationen hatte und schon 2 FGs hatte.

Auch das Herz hört man nur wenn der Arzt es hören will. Meine FÄ hat das Herz erst in der 18.SSW mit ton gezeigt. Aber auch das nur für sich selbst. Für mich war es eher ein bonus.

Würdest du Blutungen haben, würde dein Arzt auch immer einen US machen.

3

Also ich weiß nicht wie es in Zukunft sein wird, hab nächste Woche meinen nächsten Termin in der 13.ssw
Bis jetzt hatte ich 3 Termine und hatte immer einen Ultraschall und auch Bilder bekommen.
Herztöne habe ich schon bei 6+2 gehört dafür noch nicht gesehen. Der Arzt schaltet irgendwas um und dann kann man die Töne hören.
Frag doch mal deinen Arzt wegen der Herztöne

10

Genau so war das bei mir auch, an 6+4 hat der Arzt am Ultraschall den Ton "angemacht" damit wir den Herzschlag hören konnten und es wurde auch eine Kurve sichtbar die die Schläge anzeigte 😊👍

4

Hallo,
ich denke da gibt es kaum aufmunternde Worte, das ist nun mal so geregelt und die Ärzte wissen schon was sie tun :)
Ist natürlich schön für die Frauen bei denen es öfters gemacht wird, aber das sind nun mal ausnahmen und sollte deshalb nicht von jedem Arzt erwartet werden...
Man lernt mit der Zeit geduldiger zu werden 😅

5

Es sind eben nur drei Ultraschalle in der SS vorgesehen 🤷🏻‍♀️ Die, deren Ärzte mehr machen, haben einfach "Glück" gehabt. Ich finde es aber generell auch nicht notwendig ständig einen US zu machen. Außer natürlich es gibt Komplikationen. Den Herzschlag gehört habe ich beim 2. Ultraschall in der 20. Ssw, außerdem hat meine Hebamme bei einem ihrer Besuche mal einen Doppler dabei gehabt.
Bei den Untersuchungen ohne Ultraschall wurde ich gewogen, ab und an wurde Blut abgenommen, Blutdruck und Urin wurde überprüft und ich hab kurz mit dem Arzt gesprochen ob alles OK ist.

6
Thumbnail Zoom

Bis jetzt war ich 3x und es wurde bis jetzt immer ein US gemacht. Aber ich denke das war’s jetzt erstmal. Denke jetzt gibts erst wieder einen in der 21 ten.
Die Auflistung gabs von meiner FA

7

Also ich durfte vor 2 Wochen die Herztöne hören da war ich in der 6. ssw und das war meine 2. Ultraschalluntersuchung. Meinen nächsten Termin habe ich in 2 Wochen. Mein Arzt hat mich wegen den Ultraschalluntersuchungungen bereits aufgeklärt. Wenn ich eine u.Untersuchung wünsche kann ich 30 Euro zahlen für eine Ultraschalluntersuchung oder 100 euro für die ganze Schwangerschaft im voraus zahlen.

8

Also zum ersten Teil kann ich leider nichts sagen, weil ich bei einem Privatarzt bin. Aber beim US kann der Arzt einfach den Ton aufdrehen. Komisch, dass er das nicht sowieso macht. Aber bitte beim nächsten Mal einfach darum.

9

Um die Herztöne zu hören, muss der Arzt den Ton anmachen, meine FÄ hat das nie gemacht. Ich habe das Herz ausschließlich bei der Pränataldiagnostik gehört, dass war in der 13.ssw und in der 23.ssw.
Ich hatte jedes mal einen kuren Ultraschall bekommen, was aber nicht jeder FA macht :)