Hilfe! Wenig Fruchtwasser 36+1 zurückdatiert

Hallo ihr lieben,

Eigentlich bin ich heute voller Freude zum Fa endlich seh ich den kleinen wieder.

Ctg war bestens super dachte ich so startet das ganze hier gut.

Dann würde Ultraschall gemacht soweit erstmal alles okay dann meinte er es wäre etwas wenig fruchtwasser da. Hat Doppler gemacht der auch wohl super war

Werte Doppler:
Umb. PI : 0.95
Umb RI: 0.61

Größe hat er leider nichts zu gesagt ich hab nur folgende Daten

AC : 30.36 cm
BPD: 9.02cm
HC: 30.65 cm

Gewicht 2550g Gewicht bei (33+1 bei 2220g)

Er ist auf die Sache mit dem. fruchtwasser nicht mehr eingegangen meinte nur sehen uns in 14 Tagen. Und hat mich im mupa von 36+1 auf 35+1 datiert.
Jetzt mache ich mir natürlich totale Sorgen kann mich jemand beruhigen?

Was bedeutet das denn mit dem. wenigen Fruchtwasser passiert dem kleinen was? Ist das gefährlich? Fragen über Fragen 😪

1

Hö?
Also ich habe bereits vier Kinder und mir ist nicht bekannt, dass in diesen fortgeschrittenen Schwangerschaftswochen noch irgendwas zurückdatiert wird!
Da würde ich nochmal einen anderen Arzt fragen. Auch was die Fruchtwassermenge angeht.
Man datiert doch nur ganz am Anfang vor oder zurück - bis zur 12. Woche etwa.

Alles Gute!! 🍀

2
Thumbnail Zoom

So hat er es dokumentiert

3

Hallo
Also ich kenne das auch nur so, dass man nur bis zu einem bestimmten Zeitpunkt zurückdatieren kann/darf. Die genaue Woche weiß ich leider nicht, aber ich glaube das letzte mal ist spätestens beim organscreening
Ich würde mir da auch nochmal eine zweite Meinung holen !

Liebe Grüße

4

...vielleicht hat er sich nur vertan?!

Wenn er die Fruchtwassermenge als akut zu wenig gesehen hätte dann wärst du nicht so einfach wieder nachhause gegangen mit den Worten bis in 14 Tagen.Ich bin mit einer Einweisung ins KH raus als mein Fruchtwasser bedenklich wenig wurde.

Gegen Ende der Schwangerschaft wird das Fruchtwasser auch weniger und je nachdem wird es dann engmaschiger kontrolliert.

Also keine Sorge!

5

Du wirst doch damit nicht zurückdatiert. Der ET bleibt doch immer noch der gleiche.
Er trägt dort nur ein wie weit die Entwicklung deines Kindes ist. Es ist halt etwas kleiner als üblich. Aber die Maße weichen doch immer etwas ab. Mal sind die Krümel etwas größer und mal etwas kleiner. Kein Grund zur Sorge.

6

Hi,

rufe da morgen noch mal an. Zurück datiert hat er dich ganz sicher nicht.
Dein Baby hat auch tolle Werte. Nicht jedes Baby ist ein schweres Baby.
Mein Baby wog in der 37. Ssw gerade mal geschätzte 1950 Gramm wegen Plazenta-Insuffizienz. Da macht man sich Sorgen. Deine Werte sind gut.
Und es ist auch ganz normal, dass die FW Menge zum Schluss weniger wird. Ist halt einfach kein Platz mehr da. 😄
Der Kontrolltermine ist auch anscheinend ein normaler Routinetermin vorm ET. Sonst hätte er dir sofort eine Überweisung ins Kh gegeben.
So war es bei mir zumindest. 🙈

Morgen fühlst du dich besser, sobald du denn Arzt erreicht hast. 😊
LG

7

Hallo 👋🏼

also zurückdatiert auf den letzten Metern ?
Was soll das denn .
Das das Fruchtwasser zum Ende hin mal etwas weniger ist , ist jetzt nicht schlimm .
Ich würde an deiner Stelle in deinem Wusch KH vorstellig werden .
Sie sagen ja immer „ kommen wenn sich etwas verändert „
Das ist wichtig .

Lg Nadine 23 ssw und 2 tolle Jungs schon zuhause .