Keine Ahnung ob das hier rein passt 🙈

Hallo ihr lieben ❤️ Wie einige von euch sicherlich unter einigen Posts mitbekommen haben, habe ich seit Beginn meiner Schwangerschaft mit Übelkeit und Erbrechen zu tun 🙈 Bin nun in der 30.ssw und Kämpfe immernoch mit Übelkeit... wir haben eine Riesen Maisonetten Wohnung .. bis jetzt haben wir es irgendwie hinbekommen alles sauber zu machen. Aber jetzt wird’s langsam schwierig zu mal mein Mann sehr lange arbeiten muss, da er nach der Geburt eine ganze Weile zuhause bleiben wird. . Und ich eine Trichterbildung habe .. und abgesehen davon sehr schnell erschöpft bin. Ich habe hier oft gelesen das einige sich eine Putzfee bestellt haben.. das habe ich jetzt auch gemacht. Diese kommt Sonntag das erste mal. Nun frage ich mich... was mache ich während sie putzt 😂 ich denke ich werde mich in der Etage aufhalten wo sie gerade nicht ist.. aber irgendwie komm ich mir blöd vor... was habt ihr gemacht während die putzfee sauber gemacht hat ?? Vielleicht passt es hier nicht rein aber wusste nicht wohin mit der Frage 🙈 Schönen Abend noch ❤️

1

Erstmal wars eine super Entscheidung, sich jemanden fürs putzen zu suchen. Wir haben schon lange eine Putzfee die wöchentlich kommt, für mich das bestangelegte Geld überhaupt! 😊 Jetzt in der Schwangerschaft (und für danach) noch mehr, ich bekomme mittlerweile vom Staubsaugen Rückenschmerzen des Grauens.
Früher kam sie immer, während wir auf der Arbeit waren. Mittlerweile, mit Homeoffice und meinem Mutterschutz, sind wir eigentlich immer daheim wenn sie kommt. Am Anfang kam ich mir auch total blöd vor. Mittlerweile plaudern wir immer ein bisschen vorher, ich sage ihr was genau anliegt, sie fängt dann im Erdgeschoss an (wir sind in der Zeit dann im 1. Stock) und kommen einfach runter wenn sie hochgeht. Ich schau halt das sie in Ruhe ohne uns ihre Sachen machen kann und sich nicht dauernd beobachtet fühlt 😄

3

Dankeschön für die Antwort 🙈 Ich bin auch sehr zufrieden mit dieser Entscheidung. Ich möchte auch das sie nach der Entbindung weiter kommt. Ich denke das ich nach dem ich vertrauen zu ihr aufgebaut hab sie bestimmt auch mal allein lassen kann.. aber gleich am ersten Tag wird das nicht gehen denke ich 😂

2

Oh je du Arme, geht‘s noch nicht besser ? Ich glaub ich erinnere mich an deinen Post damals 😊

Wie haben auch ne Haushaltsfee! Ich muss sagen das ich das anfangs auch mega komisch fand wenn ich zuhause war und sie geputzt/ Wäsche gemacht hat. Sie hat nen Schlüssel schreibt aber kurz vorher ne Nachricht oder ich weiss vorab wann sie kommt.
Mittlerweile stört es mich nicht mehr und ich mach einfach mein Ding weiter. Wobei es halt schon so ist das ich manchmal im Weg umgehe deshalb geh ich dann auch oft in Stall und erledige dort Arbeiten . Bei dir evtl. spazieren gehen ?

Ich lag jetzt viele Wochen auf die Couch gefesselt mit zerstörtem Knie da war ich zwangsläufig anwesend. Aber unsere Fee arbeitet auch bei uns im Stall und gehört seit vielen Jahren quasi als gute Seele zum Inventar (ohne sie läuft hier nix & wir wären kleiderlos und verhungert )da ist ein Ratsch nebenbei das natürlichste der Welt .

Ich glaub es kommt sehr auf eure gemeinsame Chemie an und wird dann auch angenehmer wenn man sich bissl kennengelernt hat 👍

4

Jaaa meine Übelkeit ist leider immernoch da 😓 und das Erbrechen kommt auch ab und zu wieder. Es ist soo ätzend. Ich habe echt gehofft die letzten Wochen wenigstens genießen zu können .. aber nichts da. Ich denke wenn das gewisse Vertrauen zu der Putzfee aufgebaut ist , kann ich sie bestimmt auch mal allein lassen. Aber ich denke die ersten paar Wochen wo sie kommt werde ich mich zuhause aufhalten 🙈 Aber danke für die tipps!

5

Sooooo lange hast ja zum Glück nicht mehr dann ist euer Wutzi da ! Das packen wir auch noch ☺️☺️ Ich bin mittlerweile auch froh wenn‘s rum ist 🙈

Was bekommt ihr denn? Bub oder Mädel ?

weitere Kommentare laden