Trisomie21/Gendefekt

Thumbnail Zoom

Hallo meine lieben, ich war heute beim Frauenarzt bin 10+4.
Nach langem schallen meinte er dass es sehr komisch aussehe. Um den Kopf befindet sich ein mit Wasser gefülltes Ödem. Also ein Nackenödem. Laut ihm bedeutet das es wird ein behindertes Kind.
Herzchen schlägt und das Krümelchen wächst super.
Ich wüsste nur gerne ob ihr Ähnliches hattet und/ oder ob es bei euch ähnlich aussah.
Ich bin übrigens 24 Jahre alt und habe eine kerngesunde muntere 1 1/2 jährige Tochter.
Ich danke euch schonmal 😍😍😍

27
Thumbnail Zoom

Hallo meine lieben,
Ich wollte mich nochmal bei euch für die zahlreichen Kommentare bedanken. Hat mich wirklich bestärkt und mich positiv denken lassen 🥰
Heute bei der Pränataldiagnostik kam raus dass die Nackenfalte zwar etwas zu groß ist aber sich das bis in 2-3 Wochen noch ändern kann und zurück gehen kann.
Mir wurde Blut abgenommen und am 08.04. habe ich die nächste Untersuchung und dann sehen wir nach.
Krümelchen hat sich aber richtig toll bewegt und Herzchen schlug stark. Danke euch ♥️

28

Das klingt doch mega!Und süßes Bild😊

Alles Gute weiterhin!

Ps:Dein Name ist zu erkennen, weiß nicht ob das in Deinem Sinne ist🙈

31

Ach Gott wie süß!😍
Habe extra nochmal nach deinem Beitrag geschaut und ich freue mich sehr, dass alles gut ausschaut. Noch eine frohe Restschwangerschaft mit deinem Krümel!

1

Hi,

Ich hab jetzt mal die Bilder meiner 4 (gesunden, mit dem 4ten bin ich aktuell Schwanger- lt. Dachte vermutlich auch gesund) Babys um diese Zeit angeschaut...
Sowas hatte ich nicht auf den Bildern...

Ich drücke Dir die Daumen, dass es nichts zu heißen hat und alles in Eurem Sinne verläuft.

Lg Sabrina 13Ssw

2

Danke dir 🥰

3

Hallo,

ich war noch nicht in dieser Lage aber ich würde mir an deiner Stelle auf jeden Fall eine Zweitmeinung von einem Feindiagnostiker holen. Hattest du denn geplant einen NIPT oder ähnliches zu machen?

Liebe Grüße,

Karamellschnecke

5

Hallo, danke für deine Antwort.
Ganz ehrlich? Ich war noch nie in dieser Lage und hab daher nicht mal Ahnung was ein nipt Test ist. Aber ja ich werde auf alle fälle weitere Tests machen und mir eine Zweitmeinung einholen.
Trisomie hin oder her. Fakt ist wir werden das Kind behalten. Aber natürlich möchte man schon wissen womit man es zu tun hat und wie hoch der grad der Behinderung ist.
Werde mich die nächsten Tage aufjedenfall erkundigen

7

Hallo,

gerade wenn du das Kind sowieso behalten willst, finde ich persönlich es sinnvoll eine gute Abklärung zu machen, damit man auch weiß in welchem Krankenhaus man entbinden sollte etc. Im Urbia "Schwesternforum" gibt es ein Unterforum zur Pränataldiagnostik (https://www.eltern.de/foren/praenataldiagnostik/) Leu die dort schreibt ist vom Fach.

Liebe Grüße,

Karamellschnecke

weitere Kommentare laden
4

Hallo,

lass es doch über den Praenatest o. ä. testen. Das ist bestimmt sicherer als nur der Ultraschall.

Alles Gute für Euch! 🍀

LG Cina

6
Thumbnail Zoom

Herzlichen Glückwunsch erstmal zu deinem Krümmel!😍
Ich hab bei 10+0 von meinem Frauenarzt, auch so einen Befund bekommen. Bei der Pränataldiagnostik meinte der Arzt, dass dies zu dem Zeitpunkt normal is und soweit ich das noch weiß meistens einfach der Dottersack oder sowas ist(kann es nicht mehr genau sagen). Also aufjedenfall ist das normal.

Ich hab mir solche Sorgen gemacht, weil ich nur Horrorgeschichten gelesen habe und am Ende wars einfach nur eine Fehleinschätzung.
Ich schick dir mal mein Ultraschallbild. Sieht sehr ähnlich aus. Und bin jetzt in der 34Ssw und alles ist gut.

8

Oh süß 😍 danke für deine aufbauenden Worte. Das hilft wirklich. Ich bin morgen bei einem Spezialisten und mal sehen was da rauskommt.
Ich hoffe ich schaffe es auch bis zur 34. ssw und alles ist gut. 🥺

29

Auf deinem Bild ist kein Nackenödem zu sehen, bei der TE jedoch eindeutig.

An die TE: Wenn du eine ehrliche Meinung willst lies jetzt weiter - ansonsten nicht.




Wenn wir in der Praxis oder in der Klinik solche Nackenödeme hatten war tatsächlich immer eine Chromosomenanomalie vorhanden. Manchmal war es auch so, dass man das Ödem bei Folgeultraschallen nicht mehr sehen konnte und die Eltern dann keine weitere Diagnostik wollten und nachher halt ein genetisch krankes Kind geboren haben bzw. das Kind vor der Entbindung im Bauch noch starb. Aber das ist nur meine persönliche Erfahrung, das soll also nicht heißen, dass ein gesundes Kind unmöglich ist.

Eine weitere Diagnostik würde ich empfehlen, auch wenn ihr das Kind austragen wollt. Einfach damit man bzgl. der Entbindung weiß, welche Klinik man braucht und auch, damit ihr euch besser auf die möglichen Folgen einstellen könnt. Gerade bei T21 ist es jedoch so, dass das Spektrum der Folgen ganz unterschiedlich sein kann, von sehr wenig eingeschränkt bis schwerstbehindert.

Alles Gute für euch!

weiteren Kommentar laden
9

Hallo,

Ist das Kleine denn schon groß/alt genug für eine solche Aussage? Ich wurde 10+2 geschallt und dachte damals bei dem Bild, auha, das sieht aber nach ner dicken Falte aus. Die FA hat gar nichts dazu gesagt. War auch noch viel zu früh. Ich hab mir Sorgen gemacht, bis ich gelesen hab, dass alle Föten ein Ödem haben und die Messung erst ab 4,5 cm SSL was aussagt - da lag meins noch locker drunter.

11

Danke für deine Antwort.
Er hat das Baby heute garnicht gemessen. War am versessen auf dieses Ödem.
Bin morgen im Krankenhaus bei einem Spezialisten und dann mal sehen was rauskommt. 🥺

24

Dann würde ich da wirklich nicht so viel drauf geben. Das ist leichter gesagt als getan, aber wie die anderen hier schon schrieben, du bist noch viel zu früh dran, da sagen solche Momentaufnahmen noch nichts aus. Man wartet wirklich aus gutem Grund noch ein paar Wochen.
Und selbst WENN die Nackenfalte verdickt sein sollte, heißt das noch lange nicht, dass dein Kind eine Behinderung hat.

Alles Gute für deinen Termin bei dem Spezialisten!

weiteren Kommentar laden
10

Ich habe die letzten ca 3 Wochen auch einiges was das Thema Trisomie betrifft durch gemacht mit meinem kleinen ich bin allerdings schon in der 26 SSW. Ich wurde aufgrund dass die Vertretung meiner Frauenärztin beim 2ten screening das Gesicht nicht richtig sehen konnte weil er seine Batscherl vorm Gesicht hatte einfach nur deshalb zur pränatal diagnostik geschickt... Dort wurde dann beim Ultraschall nicht eine Nacken sondern eine Stirnödem entdeckt und direkt die Aussage gestellt uhh das wird sicher Trisomie sein.. Die haben mich alle so verrückt gemacht dass ich die Fruchtwasser Untersuchung machen lassen habe.. Und vor paar Tagen kam das letzte Ergebnis an es sind keine Chromosomen Störungen 🙏🏼.. (ruhe habe ich zwar immer noch nicht denn jetzt stimmt was mit der linken Hand nicht und und und 🙄). Ich würde dir empfehlen aufjedenfall wenn du das Kind behalten willst tests empfehlen welchen du machst bleibt dir überlassen aber ich habe hier auch noch einen 3 jährigen Sohn und habe gesagt falls dieses Kind besonders sein sollte will ich mich medizinisch und emotional schon mal gut genug drauf vorbereiten wollen.
Dennoch aber worauf ich hinaus will ich finde es eine Frechheit gleich direkt zu sagen das Kind hat eine Behinderung wenn noch gar nix bewiesen ist... Ich hab mich dann natürlich im Fall der Fälle mehr darüber informiert und tatsächlich so oft gelesen da da ist ein Ödem direkt die Aussage Trisomie.. Das Kind ist zu klein direkt Trisomie.. Die Beine zu lang der Bauch zu klein ist sicher Trisomie.. Also im Endeffekt müsste eigentlich jedes zweite Kind das auf die welt kommt besonders sein. Natürlich man kann es nicht beeinflussen wenn der dort oben es so möchte dann ist es so aber hol dir noch eine Meinung ein und selbst dann würde ich noch mal über Tests nachdenken.
Ich drücke dir die Daumen das dein Baby gesund ist 🙏🏼🍀

12

Ach, du hast es aber auch nicht leicht. 🥺

Man ist halt immer gleich verunsichert und leider sind wir Menschen ja so gepolt dass wir immer vom schlimmsten ausgehen müssen.
Ich kann an nichts anderes mehr denken als an dieses doofe Ödem und ich hoffe einfach so dass alles gut wird.

13

Es ist alles nicht mehr leicht wenn man hört es könnte ja und da ist was das macht einen verrückt eben das ungewisse und ich weiss wie es dir geht. Es werden auch sicher die nächsten Tage / Wochen nicht einfacher es gibt Tage da fällt es einen leichter und Tage da zieht es dir den Boden unter den Füssen weg und man fragt sich warum muss man sowas durch machen. Mir hat es bisschen geholfen auf meinen Mama Instinkt zu hören und mir selber gut zu zu reden dass es meinem kleinen gut geht und fest an uns glaube. Aber eben wegen diesem verrückt werden hab ich beschlossen sogar das Risiko einer fruchtwasser Untersuchung auf mich zu nehmen aber es ist auch da alles gut gegangen 🙏🏼. Wenn du gewissheit brauchst dann hol sie dir und egal für welchen test du dich auch entscheidest es ist deine sache

weiteren Kommentar laden
14

Hallo,
ich mach gerade auch leider so eine schlimme Zeit durch.
Fühl dich erstmal gedrückt!
Meine Frauenärztin hat ein vergrößteres Nackenödem (Nackentransparenz) festgestellt. Uns wurde daraufhin zum Harmony-Test geraten. Dieser hat die Trisomien 13,18 und 21 nun ausgeschlossen.
Das Nackenödem ist nun auch schon zurück gegangen.
Morgen haben wir dennoch einen Termin beim Pränataldiagnostiker.
Ich würde dir, wie schon genannt, sehr das eltern.de Pränataldiagnostik-Forum empfehlen. Ich fühle mich dort sehr gut aufgehoben und man sieht auch sehr viele Geschichten, wo solche Fälle gut ausgegangen sind.
Liebe Grüße und gute Nerven
blubb

15

Viele in dem Forum haben auch Kinder mit Behinderungen und könnten da auch mit Rat und Tat zur Seite stehen (für den Fall, dass wirklich was wäre)

17

Ach Gott. Ich wünsch dir alles gut für dich und deinen Zwerg!
Danke ich werd dort aufjedenfall vorbei schauen 😊

18

So sah mein Bild in dieser ssw auch aus. Meine fä sagte jedoch dass das ums Baby rum einfach das amnion sei, also die eigentliche fruchthöhle die sich erst im Laufe der nächsten Wochen an die Gebärmutter anlegen würde. Bestätigt wurde das auch beim ets mit einer völlig unauffälligen nackenfalte.

19

Danke das beruhigt mich 😍