Hyperemesis Gravidarum

Hallo Mamis,
Ich habe leider keinen Beitrag gefunden, der mir helfen könnte.

Ich leide an Hyperemesis Gravidarum und bin in der 16ten ssw.
Seit dem letzten Mal erbrechen vor nicht mal einer viertel Stunde hab ich während des erbrechens unglaubliche Schmerzen im Unterbauch gehabt.
Und ich hab mich wirklich oft erbrochen seit ssw 7..aber nie waren Schmerzen dabei.
Ausser natürlich in der Speiseröhre. Ich hab am Montag meinen nächsten Termin beim Gyn..
Kennt das jemand von euch oder hatte das jemand?
Ich hab schon ein bissl Angst, denn ansich schadet das erbrechen ja dem Kind nicht. Aber eben diese Schmerzen waren wirklich fies. Jetzt sind sie auch wieder weg..
Bitte um eure Erfahrung.. LG

1

Hallo,

Ich habe in dieser SS eine ziemlich schlimme HE, aber ich hatte NIE Schmerzen dabei.
Jetzt seit der 19.ssw tun mir die Bänder weh, vlt ist es bei dir auch davon?

2

Das hoffe ich.. Dass es nur die Bänder sind. Vermutlich mach ich mich auch nur unnötig kirre, weil mir mittlerweile so lang schon so übel ist... Ich bin ja, wie du vermutlich auch, zu so gut wie fast nix zu gebrauchen.. Dann is der Mann auch krank (Skoliose) und jetzt sitzt mein Sohn auch wieder den ganzen Tag daheim.. Allgemein is die Stimmung ziemlich bescheiden..

3

Bei mir geht's Dank Cariban wieder. Heute morgen war es wieder blöd, aber ich konnte mich zum Glück ausruhen.
Ich kann dich verstehen, aber egal wie schlimm es war, Schmerzen hatte ich nie.

weitere Kommentare laden
5

Hi,
Ohje du arme,
Ich hab zwar kein HE, aber ich glaube ich kenne das Gefühl dass du beschreibst. Hatte letztes Jahr zum ersten Mal in meinem Leben (solang ich mich erinnern kann) Magen-Darm... und da hab ich mich auch oft übergeben. Und teilweise hatte ich durch dieses schwallartige Erbrechen auch richtig heftige Krämpfe im Unterleib, die kamen meiner Meinung nach durch dieses zusammenziehen des Bauches beim übergeben.
Ich würde es aber definitiv am Montag abklären lassen, und sollten die Schmerzen stärker werden oder du sonstige Symptome entwickeln die dir nicht geheuer sind, dann geh auch am Wochenende zum bereitschaftsarzt. Unter 116117 erfährst du wer in deiner gegend am Wochenende Bereitschaft hat.
Ich wünsch dir alles gute
Lg Vreni

6

Hey :)

Letztens hat eine Schwangere berichtet dass ein Medikament aus einem Nachbarland(Belgien?) geholfen hat, nachdem alles andere nicht half. Vllt liest diejenige noch deinen Beitrag oder jemand anderes weiß welches Medikament es war😇

Drücke die Daumen dass es schnell vorüber geht mit der Übelkeit🍀

7

Das ist Agyrax und du hast Recht.
Hilft manchen besser. ☺️

9

Agyrax ist immer schwerer zu bekommen. Inzwischen wird es auch ins Belgien nicht mehr hergestellt. Also bleibt lediglich Frankreich. Ende Dezember konnte ich noch bei soins et Nature 6 Packungen bestellen; inzwischen wird bei den meisten nur noch eine Packung a 15 Tabletten versandt (bei El er Dosierung von 3-4 Tabletten pro Tag nicht sehr ergiebig).

Bei https://moncoinsante.com konnte ich eben 6 Packungen bestellen und per Paypal bezahlen. Habe insgesamt 26€ bezahlt, das ist ok.

10

Hatte ich leider auch bis zur 20. SSW und am Ende verbunden mit schmerzen. Da ich aber teilweise 10-15 mal am Tag Erbrechen musste, sah ich das als normal an, weil der Körper auch physisch darunter gelitten hat. Eine unfassbar schwierige Zeit und ich drück dir die Daumen dass es bald vorbei ist!

🌷 in der 41. SSW

11

Ich danke dir.. ❤️
Ja die psyche wird arg in mitleidenschaft gezogen 😭

13

Hallo ich weiß wie es dir geht hatte ich bei meiner 1.SS auch und jetzt geht es wieder los ich hoffe nur das es nicht so schlimm wird...
Ich musste damals ins Krankenhaus und ich muss sagen das es mir dann viel besser ging dort wurde einfach mein Flüssigkeitsspeicher wieder aufgegüllt und ich konnte ein bisschen Verantwortung abgeben das hat mir ganz gut getan. Es wurde sich einfach um mich gekümmert und natürlich auch geschaut ob es meinem Baby gut geht.

14

Ja ich war auch Anfang Februar im Krankenhaus.. Es tat wirklich gut. Aber darum ging es mir nicht in meinem Post.. Sondern um die Schmerzen die ich beim erbrechen habe seit gestern.
:)