Morbus Badedow Jod

Hallo zusammen,

bin in der 12 ssw und habe bis vor 2 Wochen Femibion mit Jod eingenommen, trotz Morbus Basedow. Da meine Werte gut waren. Nun steigen meine Werte etwas an , weswegen ich kein jod einnehmen datrf. Mache mir sorgen wegen den evtl. Jodmangel.. wie war es bei euch? Freue mich auf eure Erfahrungen.

1

Ich bin jetzt in der 17. Woche und nehme schon die ganze Schwangerschaft wegen MB kein Jod zu mir. Die Ärztin sagte es bringt überhaupt nichts jod zu sich zu nehmen, dann gehen die Werte wieder hoch und man muss wieder mit Medikamenten beginnen und die Medikamente sind schädlich fürs Kind. Mich hat das anfangs auch stutzig gemacht, aber meine Frauenärztin war auch einverstanden damit.

2

Danke für deine Antwort. Sowas beruhigt mich so sehr. Verstehe nicht warum da jeder Arzt eine andere Meinung hat. Darf ich fragen ob du zuhause unjodiertes Salz oder jodiertes benutzt? Isst du dafür mehr Fisch oder ernährst du dich dann auch komplett Jodfrei? Danke für deine Antwort :)

3

Ich esse tatsächlich weder Fleisch noch Fisch und versuche überwiegend vegan zu leben. Beim Salz nutze ich eigentlich unjodiertes. Meine Werte werden alle 4 Wochen einmal gecheckt und sind bis jetzt ein Glück stabil. Anfangs konnte ich mich nicht so damit anfreunden kein jod Präparat zu mir zu nehmen, weil ich auch irgendwie Angst um die Entwicklung hatte. Habe in den ersten Wochen täglich ein paar Schlucke von so einem schwangeren Saft getrunken in dem jod war, aber auch nicht für eine lange Zeit. Also ich kann nur sagen, mein Baby ist bis jetzt absolut zeitgerecht entwickelt. Meine Frauenärztin hat mich damals auch extra zu einer ihr bekannten Ärztin geschickt die mich im Thema MB behandelt hat da diese in dem Gebiet wirklich super sein soll :) ich persönlich denke, du brauchst dir keine Sorgen machen. Ich meine carbimazol zu schlucken wäre auch alles andere als gut in der Schwangerschaft und abgesehen davon darf man auch immer nicht vergessen, dass es so viele Frauen gibt die überhaupt nichts an Präparaten in der Schwangerschaft zu sich nehmen geschweige denn auf ihre Ernährung achten :) mach dir keinen Kopf

weitere Kommentare laden