Doch nich endgültig zuende? Achtung lang..

Boah Leute ich krieg die kriese...

Gestern war ich ja beim Fa.. Bei 6+4ca Fruchthöle leer aber gewachsen war vorher am 8.3 da, da war sie noch mini
Jedenfalls meinte er ja mal sehen müsste aber eigentlich schon was zusehen sein ich soll hcg abnehmen lassen und nächste woche zur Vertretung

Also hcg wert am abend 756...also unterirdisch schlecht für mich auch ganz klar das da kein Funken Hoffnung is..Jetzt sollte ich aber trotzdem bei der Vertretung anrufen am Montag

Heute wollt ich nochmal anrufen weil ich die ganze Nacht nich schlafen konnte ich nehme ja aktuell famenita abends und dachte ja das kann ich ja wohl sein lassen

Ruf da an wollt eigentlich nach der Möglichkeit fragen ob man die Blutung nicht anstoßen kann mit medi. Bevor sich das nur ewig rausziehn.. Da sagte die am Telefon doch glatt.. Ja moment der Arzt meinte der hcg wert sagt ja noch garnix also hat nix zubedeuten

Hab ich gefragt ja wie der is doch nur 756 meinte sie jaaaaa sie hat extra 2 mal den arzt gefragt der meinte das sagt garnix aus wir müssen schauen ob er steigt ich soll aufjedenfall zum Vertretungsarzt nächste woche und bisdahin alle medis weiter nehmen

Also ich bin so durcheinander und weiß garnich mehr wo hinten und vorne is
Bin ich so bescheuert oder sind die gaga
756 is dochn Witz als hcg wert...

Bei mir kann sich di3 ssw auch nicht verschoben haben ich hatte am 11.2 Gv danach nich mehr und am 24.2 positiv getestet...

Ich musste mich jetzt mal ausjammern

1

Guten Morgen,

meines Wissens nach ist nicht entscheidend, wie hoch dein HCG Wert ist, sondern, dass er sich in der Anfangszeit ca alle 2 Tage verdoppelt, deswegen hat der Arzt schon recht, das man mit einem einzelnen Wert nicht viel anfangen kann. Ich würde also auf die nächste Woche warten, ich nehme mal an, da soll dann sicherlich nochmal der Wert bestimmt werden? Ich weiß, die Warterei macht einem wahnsinnig, aber leider kann man daran nichts ändern, nur ausharren und hoffen, dass sich noch etwas entwickelt. Hier in einem anderen Thema haben auch einige Frauen beschrieben, dass bei ihnen erst recht spät etwas zu sehen war.

Liebe Grüße

2

Guten Morgen, ich persönlich hatte das 3x teils mit höheren Werten. Ich würde mir erstmal keine Hoffnung machen, da wenn ich nach den Daten schaue, die Werte bei einer regulären Verdoppelung trotzdem schon deutlich höher sein müssten zu diesem Zeitpunkt.
Wenn du doch überrascht wirst wäre es schön.

3

Hallo meine Liebe,

Ich will dir jetzt nicht die Hoffnung nehmen und jede Schwangerschaft verläuft natürlich auch unterschiedlich, aber ich finde den Wert tatsächlich auch ziemlich niedrig..

Wir sind ca gleich weit, mein ES muss um den 12.02 gewesen. Mein HCG wurde bei Arzt bestimmt bei 4 + 3 und lag da schon bei 715..
1ne Woche später lag er dann bei 9500 und man hat eine Fruchthöhle + Dottersack gesehen.

Also wie gesagt jede Schwangerschaft ist anders, aber ich würde an deiner Stelle da nicht zuviel Hoffnung reinlegen.

LG

4

Hi du,

Ich würde mir vermutlich auch keine Hoffnungen mehr machen. Klingt zwar hart, aber wenn es an 6+4 nichts zu rütteln gibt.. Selbst wenn der ES erst 4-5 Tage nach GV stattfand, wärst du ja schon bei 6+2, oder..🤔

Dein Arzt hat ja vollkommen Recht damit, dass ein hcg Wert alleine nicht viel aussagt und extrem unterschiedlich ausfällt. Allerdings gehen die dann auch immer einfach davon aus, dass die Schwangerschaft einfach etwas jünger ist, als ihre Patientin glaubt.

Hatte ich auch 2x.. Ich weiß nicht warum, aber in beiden Schwangerschaften sind meine Kinder immer 1-2 Wochen hinterher. Meine Gyn sagt immer, die SS ist einfacher jünger, als wir annehmen. Ich habe schon 3x erklärt, dass das nicht möglich ist, da ich im Vormonat nur 1x GV hatte und mein ES 12 Tage nach GV gewesen sein müsste, damit das passt.. Allerdings hat das HCG immer gepasst. Unterste Grenze, aber immerhin.. an 4+2 hatte ich 220 und an 5+2 3300.. und das ist schon wenig gewesen..

Meine Gyn nimmt mich nicht für voll und glaubt weiterhin, ich habe einen späteren GV einfach vergessen oder mich im Datum geirrt. Wir sind uns einig, dass wir uns nicht einig sind 🙄.

Vll. hat dein Mann ja auch solche Superschwimmer, die statt 5 Tage fast 2 Wochen überleben können 🤷‍♀️.

Trotzdem alles Gute! Das klappt schon beim nächsten Mal❣

5
Thumbnail Zoom

also
wann wurde der test den gemacht?? 6 oder schon 7 ssw??
wenn du nicht hundertprozentig sagen kannst wann eisprung war dann is schwierig zu sagen ob du noch hoffen darfst. aber ein zweiter wert gibt dir gewissheit damit du abschließen kannst.

6

Grundsätzlich hat dein Arzt Recht was das HCG angeht. Daran allein darf man keine Fehlgeburt diagnostizieren.

Allerdings schreibst du, dass du am 24.02. das erste Mal positiv getestet hast, das ist über drei Wochen her. Wenn ich großzügig bin und den 24.02. als 3+0 nehme wärst du heute 6+2. Du wirst allerdings eher schon Richtung 4+0 gewesen sein, also wärst du heute noch weiter.

Ich persönlich sehe da bei leerer FH und diesem HCG leider keine Hoffnung mehr.