Auf Corona erkrankt und schwanger

Hallo ihr Lieben,

Ich möchte mit euch meine Erfahrungen teilen.bin in der 28 SSW und seit 2 Wochen in Quarantäne!! Mein kleiner Sohn hat sich mit Corona in der Kita angesteckt und ich mich von ihm!!
Ich muss feststellen,dass ich über Corona ganz wenig aufgeklärt wurde!! Bei dem Kleinen hat es mit sehr weichen und starkreichenden Stuhl angefangen!! Dann würde daraus Durchfall und er hat hohes Fieber bekommen!! Nachts ging es bis 40. Grad. Am Folgetag Arzt angerufen( es war Samstag) die Krankenschwester meinte es ist Magen Darm Virus und das muss man abwarten.Übers Wochenende wurde dann nur noch Schlimmer.am Montag zum Arzt,alles gecheckt, Magen Darm Virus wurde uns mitgeteilt!!an Folgetag habe ich Info aus der Kita bekommen,dass 5 Erzieherinnen sind positiv getestet und Kita macht jetzt zu!!habe wieder Arzt angerufen mit der Bitte den kleinen Mann zu testen,die Dame am Telefon hat nur gemeint, es ist nicht notwendig,das er keine Symptome mehr hat!!
Jetzt hätte ich auch schon Durchfall und Halsschmerzen und dachte nur na toll,jetzt haben die schlaflose Nächte dich auch erwischt!!habe Tag später Hausarzt angerufen und ihm die Situation über Corona Fälle in der Kita dargestellt und gefragt ,ob er mich und mein Sohn testen würde.antwort war nein!zuerst muss das Kind positiv getestet sein ,dann wird er mich testen.wieder Kinderarzt angerufen und die Empfagsdame am Telefon war wieder der Meinung wir brauchen nicht zu testen,da würde ich sauer, und habe ihr am Telefon meine Meinung zu ihrer Kompetenz und Ferndiagnosen erläutert, 30 Minuten später dürften wir zum testen.der Test war am nächsten Tag da und dieser war positiv!!
Darauf hinaus dürfte ich zum Arzt und mich testen lassen ,leider auch positiv.
Meine Symptome:
-zuerst kommt Durchfall ( stinkt bestialisch)
- Urin stink auch sehr dolle
- Übelkeit
- Halsschmerzen, Heiserkeit
- Nase zu aber kein Schnupfen
-kopf-,und Gliederschmerzen,( die Schmerzen sind so stark, dass man nicht schlafen kann.
- seit 1 Woche habe ich Geruch und Geschmack verloren,man kann nur salziges oder süßes schmecken)
-Kaltschweissig
Ich habe kein Fieber, Körpertemperatur 37,0.
Bin immer müde und möchte nur schlafen,kein Appetit.
Ich hoffe es ist bald vorbei und ich kann etwas schmecken und Riechen.
Mein Fazit an alle:
Wenn ihr Verdacht habt ,dass ihr erkrankt sind ,dann müsst ihr lügen um getestet zu werden .es ist kein scherz.und es wird nicht jeder gleich getestet.und die Schnelltest sind nicht bei jedem Hausarzt verfügbar.man kann auf der Seite der AOK durchlesen wer alles getestet wird zuerst.

Wünsche noch einen schönen Abend und bleibt gesund!!

1

Also das klingt aber alles sehr haarsträubend.

Wenn man Kontakt hatte, wird man doch auch getestet. Sowas hab ich noch nie gehört.
Vielleicht habt ihr auch Läuse und Flöhe und einfach doppelt Pech, also Magen Darm und Covid?

Gute Besserung

2

Dass covid auch auf den Darm gehen kann, besonders bei Kindern, ist eigentlich bekannt. Nur wird meistens von Halsschmerzen und geschmacks- und Geruchssinn geredet. Aber an sich ist Durchfall auch ein sehr häufiges Symptom.

3

Ich würde das nicht schreiben,wenn es nicht so wäre.wir wussten ja nicht welche Erzieherinnen denn krank sind, da Kita aufgrund der DSGVO keine Namen weitergeleiteten darf.somit wusste ich nicht ob seine Gruppe betroffen war!!

weitere Kommentare laden
14

Gute Besserung!!
Ich kann nur jedem empfehlen zu übertreiben, dann wird man auch getestet.
Ich habe eine Ärztin, die jeden Tag eine infektionssprechstunde hat. Man ruft an und berichtet von erkältungssymptomen und darf am selben Tag kommen.
Selbst ohne Symptome darf man bei Kontakt zu einem positiven am gleichen Tag kommen.

Ich habe das erst zwei mal genutzt und war beide Male negativ. Mein Freund geht oft zum Test, da er Risikopatient wäre.

Du hast alles richtig gemacht! Jetzt werdet erstmal gesund und schaut dass ihr euch ausruht.

Liebe Grüße

15

Ohje da hast du zum Glück dich letztlich bei der Arzthelferin durchsetzen können! Ich hoffe die hat sich im Nachhinein bei dir entschuldigt!
Ich bin sehr froh mich auf der Arbeit 2x die Woche testen zu können. In der stadt in der ich wohne, haben sie es jetzt beschlossen und wohl auch schon eingerichtet, dass alle Bewohner der Stadt einmal pro Woche kostenlos zum Schnelltest kann. Aber das liegt aktuell halt an dem Gemeinderat, nicht jede Komune hat das aktuell...

Aber sag mal, du hast im Titel geschrieben, corona und schwanger. Was sagt denn dein Gynäkologe? Das "normale" Coronavirus geht soweit ich weiß nur in 2-3% der Fälle aufs Kind über, aber bei den Mutationen ist es wohl anders. Wie geht es dir denn jetzt damit? Corona zu haben ist schon schlimm genug, aber noch im schwangeren Zustand... 😰
Ich wünsch dir von Herzen, dass es dein bauchbewohner gut übersteht! Das ist aktuell bei mir echt so eine Angst schwanger corona zu bekommen.

19

Das war meine größte Sorge, wie es dem Baby geht!! Ich habe meinen Frauenarzt informiert und sie konnte mir nichts schlimmes über Corona und Schwangerschaften berichten.wir telefonieren auch alle 2 Tage ,bevor sie ihre Praxis aufmacht ,ruft sie mich persönlich an und fragt wie es mir geht und ob ich Kindsbewegungen spüre!! Wichtig ist ohne Fieber und Atemnot bleiben.sie war auch sehr nett und hat mir nach Hause Medikamente gebrachte!!
Zumindestens ein Arzt der sich Sorgen macht!!
Danke für die Besserungswünsche!!
Bleib schön gesund

20

Oh das ist ja toll, dass du so eine umsichtige Frauenärztin hast! Das freut mich für dich!
Ist auch beruhigend, dass es wohl nichts schlimmes zu berichten gibt!
Ja ich hoffe sehr, gesund zu bleiben. 🙈
Kann auch sein, dass ich ein BV ausgesprochen bekomme, wenn ich es dem AG mitteile, da ich in einer Grundschule arbeite. Bin aber keine Lehrerin - da ist es klar, dass die sofort vom presenzunterricht befreit werden, bin mal gespannt wie da bei mir entschieden wird.

16

Es gibt doch auch in Deutschland eine corons Hotline und teststraßen oder? 🤷🏼‍♀️🙈

18

Über Corona Hotline höre ich ehrlich gesagt zum ersten Mal!! Beim Gesundheitsamt geht nie jemand ran!! Du kannst dich auch in der Apotheke testen lassen aber dann musst alles selber bezahlen

21

Ah ok bei uns in Österreich gibts dass alles 😅

17

Hallo, tut mir leid, dass du so ein hin und her hattest😒 Es ist richtig, dass einige Hausärzte ohne schriftliche Bestätigung nur ungern testen. Schneller wäre es gegangen, wenn du beim Gesundheitsamt angerufen hättest als du über den Kontakt in der KITA mitbekommen hast. Dein Sohn wäre sofort laut Gesundheitsamt enge Kontaktperson gewesen und hätte eine Berechtigung zum Test gehabt und du auch bei den ersten Symptomen als seine Haushaltskontaktperson. Liebe Grüße & gute Besserung dir!