Brustwarzen

Ihr Lieben, ich bin nun in der 23. SSW! Aus Erfahrung der ersten Schwangerschaft weiß ich welche höllischen Schmerzen es am Anfang beim Stillen waren. Es hat so 6-8 Wochen gedauert bis es nicht mehr weh tat. Hat jemand einen Tipp, wie bzw. ob man bereits nun vorsorglich etwas machen kann um die Brustwarzen vorzubereiten bzw. abzuhärten? Vielleicht bereits nun eincremen oder so? Nicht dass dies hinterher genau das Gegenteil bewirkt und man plötzlich nicht stillen kann oder so! Danke Euch!

1

Bei der Brust ist wichtig, dass Kind richtig anzulegen. Da kann auch eine Hebamme im KH drüber gucken. Ich docke immer direkt ab, wenn ich merke, dass es weh tut, denn meist hat Nr. 2 sie dann nicht richtig gegriffen.

2

Mh also meine zweite Tochter ist jetzt 2 Wochen alt. Mir ging es beim ersten Kind wie dir, dass ich das Stillen lange als sehr schmerzhaft empfand. Ich habe nichts gemacht, um meine Brustwarzen diesmal vorzubereiten aber es war viel besser! Nach 10 Tagen "Eingewöhnungszeit" tat nichts mehr weh. Ich denke, weil es nicht das erste Mal stillen ist...
Also es gibt Hoffnung, dass es beim zweiten Kind ohne Vorbereitung besser läuft!

3

Oh prima! Dankeschön! Das macht Hoffnung, dass es dieses Mal schneller nicht mehr weh tut! 😊👍🏻