So Angst vor toxoplasmose đŸ„ș

Hi ihr Lieben,

Ich habe heute eine kleine verletzte Katze gefunden - und hab ohne große nachzudenken hochgenommen und zum Tierarzt gefahren, der Besitzer wurde dann gefunden usw.:: aber ich hab die kleine Katze hochgehoben und hatte einen kleinen frischen Schnitt am finger...
Bin in der 10. ssw, ich mach mich grad sooooo verrĂŒckt dass ich schon ganz Bauchweh hab đŸ„șđŸ„șđŸ„șđŸ„șđŸ„ș hat irgendwer vielleicht irgendwie ein paar beruhigende Worte 🙈🙈🙈 weiss grad irgendwie nicht mehr weiter ich Steiger mich da grad voll rein🙈

1

Ich hab vielleicht ein paar beruhigende Worte 😊
Solang du nicht mit dem Kot des Tieres in BerĂŒhrung kommst brauchst du dir keine Sorgen machen 😊
Manch Schwangere haben Katzen als Haustiere, leben mit ihnen zusammen und es passiert auch nichts.
Du hast dein ganzes Leben nie Toxoplasmose gehabt und die Wahrscheinlichkeit genau jetzt daran zu erkranken ist glaube ich fast sooooo gering wie ein Lotogewinn.
Alles Gute und mach dich nicht verrĂŒckt. Freu dich dass du etwas gutes getan hast 😊

2

Vielleicht kann auch ich ein wenig zu deiner Beruhigung beitragen...
Seit meiner Kindheit habe ich Katzen. Sowohl eigene Katzen als auch diverse Pflegekatzen vom Tierschutzverein. Jedes dieser Tiere habe ich (im wortwörtlichen Sinn) vor Liebe inhaliert. Und auch die Versorgung (inklusive Katzenklo) habe ich natĂŒrlich mit ĂŒbernommen.
Bis heute hatte ich laut Test keine Toxoplasmose ;-)

Absolute Sicherheit wird dir hier keiner geben können, aber es ist schon recht unwahrscheinlich. Du hast ja nicht mit ihrem Popo gekuschelt ;-)

3

Ich habe auch ein Leben lang Katzen gehabt und bis heute, mit 2 gesunden Kindern, habe ich es nicht bekommen.

Die wahrscheinlichkeit ist gering, Sprech einfach mit deinen Frauenarzt darĂŒber.

4

Keine Panik!
Du hast schliesslich keinen Kot gegessen! Die Wahrscheinlichkeit sich anzustecken ist sehr gering. Hatte 18 Jahre lang mÀuseverzerrende Katzen, die ich von oben bis unten ab geknutscht hab, und bin toxo negativ.

Auch jetzt in der Kinderwunschphase habe ich mir eine Katze geholt und demnÀchst die zweite.
Kann deine Panik nachvollziehen aber mach dich nicht verrĂŒckt, die Ansteckungswege gehen nicht ĂŒber streicheln oder hochheben.

Ich wĂŒnsche dir eine wunderschöne Schwangerschaft ❀❀❀❀

5

Hey, und denk zusĂ€tzlich auch noch daran, dass eine Katze, die Toxoplasmose hat (was lĂ€ngst nicht auf alle Katzen zutrifft), nur ca. 2-3 Wochen ansteckend ist und nicht ihr ganzes Leben lang!!! Das mĂŒsste schon echt extremes Pech sein, wenn die Katze ĂŒberhaupt Toxoplasmose gehabt hĂ€tte UND dann auch gerade erst seit 2 Wochen, so dass sie gerade noch ansteckend ist... Und selbst dann, ist, wie die anderen schon gesagt haben, ja auch nicht das ganze Tier gefĂ€hrlich, sondern nur der Kot (den man dann nicht oral aufnehmen sollte z. B. ĂŒber verunreinigte HĂ€nde). Also, mach dir nicht zu viele Sorgen!!!!
Liebe GrĂŒĂŸe und alles Gute fĂŒr dich

6

Wir haben 3 Katzen, habe mein Leben lang Kontakt zu Tieren und sÀmtliche Katzen angefasst. Egal ob in Spanien oder Deutschland oder sonst wo.
Habe auch schon einige Katzenklos sauber gemacht und bin Toxo negativ.

Wenn jetzt in der SS was passieren sollte, dann sollte es so sein đŸ€·đŸŒâ€â™€ïž
Ich lege es nicht drauf an, mache die Klos nicht mehr selber sauber, aber alles andere... Mach dir keine Sorgen