An die Mehrfachmamis

Hallo,
Ich bin mit unserem 2 Wunder schwanger und dieses Mal wollen wir uns überraschen lassen. Aber neugierig ist man ja trotzdem. Ich hab mal meine 2,5 jährige Tochter gefragt was sie denkt dass es wird, und sie ist felsenfest davon überzeugt es wird ein Junge, sagt sie schon seit Beginn der Schwangerschaft. Kleine Kinder haben ja ganz gute Antennen für Schwangerschaft etc. Wollte mal fragen wie’s bei euch war, haben eure Kinder das Geschlecht „vorausgesagt“? Ich weis, ist ne 50:50 Chance, aber interessieren würde es mich schon.
Lg Vreni

Die Vorhersage des Geschwisterchens hat

Anmelden und Abstimmen
1

Sehr interessant.

Sohnemann (10) sagt seit Anfang an, dass es ein Mädchen ist, auch wenn er sich lieber einen Bruder wünscht.
Mal schauen ob er Recht behält.

Gruß Erdbeer-🐰 & Babyhäschen 17+6

2

Ich kann mich nicht erinnern, dass sie eine "Vorhersage" gemacht haben, aber einige Male wollten sie so gerne ein bestimmtes Geschlecht, dass sie es sich eingeredet haben, vor allem unsere Nr. 3: "Ich will eine Schwester, es wird doch eine Schwester, ja?"

3

Ich kann von dieser Schwangerschaft nur sagen, dass meine Tochter immer von sie und ihr gesprochen hat, wenn es ums Baby geht...auch wenn sie eigentlich sich einen Bruder gewünscht hat...eigentlich ^^
Wir haben ihr dann schon immer gesagt, warum sie immer von ihr redet, weil wir kein Outing bis dahin hatten.
Sie hat es unbewusst gemacht und das immer und immer wieder. Es hieß nie, wenn über das Baby geredet wurde er/ ihn.

Naja wird ein Mädchen.

4

Guten Morgen ,
Ich Denke ist immer eine 50/50 Chance. Wie mit ja oder nein . Entweder trifft es oder nicht .
Ich habe hier 7 Kinder . Ich denke Kinder sagen das was sie sich erhoffen . Das hat nichts mit feinen Antennen zu tun . Dann hätte ich hier laut Tipps der Jungs ( nur Jungs ) und laut der Mädels hätte es nur Schwestern gegeben . 😅

5

Mein Sohn wird 23 Monate und ich bin in der 8. SSW. Wir haben ihn mal gefragt, ob er lieber einen Bruder oder eine Schwester will. Und er hat immer Schwester gesagt, auch wenn wir ihn andersrum gefragt haben (Schwester oder Bruder). Obwohl er vermutlich den Unterschied gar nicht kennt bzw. auch nicht versteht, was da gerade passiert.
Also mal schauen, die Theorie, dass er sich was bestimmtes wünscht, kann man ja bei uns schon mal ausschließen.
Ich bin gespannt 😅