Einleitung Bändchen/Tampon

Hallo ihr lieben,

ich wurde heute gegen 11 Uhr mit dem Bändchen/Tampon eingeleitet (Mumu geschlossen, Gebärmutterhals verkürzt aber noch da).
Bis auf gaaaanz leichte Wehen und einem Dauerhaften Bauch habe ich bis jetzt noch nichts 😊

Hat von euch vielleicht jemand Erfahrung mit dieser Einleitungsmethode? Von Schmerzen sowie Dauer her? :)

Danke für eure Erfahrungen 😄

1

Hallo. Ich wurde 2019 mit dem Bändchen um 16.00 eingeleitet und um Mitternacht haben die Wehen begonnen... Alle 5 Minuten... Und um 2.04 war alles vorbei. Die Geburt ging sehr schnell und war jetzt nicht schmerzhafter wie ohne Einleitung. Alles Gute dir. ❤️

2

Oh das hört sich ja mal super an 😍

Ich bin gespannt wann es hier los geht 😁😁

5

Und darf man schon gratulieren? ❤️

weiteren Kommentar laden
3

Ich wprde ebenfalls damit eingeleitet. Habe es morgens um 8 bekommen und um 18 uhr ist mir die blase geplatzt.. leider waren aber die werte der kleinen nicht in ordnung das es zu einen notks kam..

4

Willkommen im Club.

Ich werde gerade eingeleitet wegen Schwangerschaftsvergiftung. Am Freitag 10 Uhr Bändchen gelegt. 22 Uhr Wehen alle 7 min für 5 Stunden gehabt. Gebärmutterhals verkürzt aber nicht verstrichen. Muttermund auf 4 cm auf. Am Samstag Bändchen gezogen und um 18 Uhr Gel gelegt. 3 Wehen sonst nix. Keine Veränderung. Heute zum Sonntag in der Früh 10 Uhr Gel gelegt. Kurzes ziehen im UL und 2 Wehen. Sonst nichts und weiterhin keine Veränderung. Jetzt ist 16 Uhr und es tut sich immer noch nix.

KS wird nicht gemacht da es dem Kind gut geht und mir soweit auch...

Ich wünsche dir, dass es bei dir besser anschlägt als bei mir.

Toi toi toi 🍀🍀🍀

6

Alles Gute dir.... Kann ja nicht mehr lange dauern. 🍀❤️