Nackenfaltmessung

Guten Abend zusammen.
Ich war am Dienstag bei Nackenfaltmessung alles hat gepasst der Arzt war zufrieden. Mir wurde dort auch blut abgenommen und nach ca 20 min wartezeit war ich beim Arzt wieder drinnen bei der Befundbesprächung. Arzt hat mir gesagt dass alles passt und es keine Auffälligkeiten gibt.
Befunde bekommen und ab nach hause. Erst später bei durchlesen ist mir aufgefallen dass dort steht Diabetes Mellitus: Nein steht
Meine frage hat er arzt das bei blutbefund gesehen dass ich kein Diabetes hab oder wie haben die das auch dort gleich mit kontrolliert?

1

Das wirst du bei deiner Selbstauskunft angegeben haben (vielleicht auch nur, dass keine. bekannten Krankheiten bestehen?). Nicht zu verwechseln mit Schwangerschaftsdiabetis, das wird im 2. Trimester getestet.

Denke nicht, dass dein FA da irgendwas extra getestet hat.

2

Ich kann mir vorstellen, dass du vielleicht ohne Schwangerschaft kein Diabetes hast? Sonst würde vielleicht Gestationsdiabetes da stehen? Oder du hattest zu dem Zeitpunkt keinen hohen Blutzuckerspiegel, weswegen einfach „nein“ hingeschrieben wurde. War es dein normaler Frauenarzt oder ein Spezialist?
Beim FA wird ja sowieso noch ein Test gemacht und die Spezialisten übernehmen manchmal einfach Angaben. Zum Beispiel wurde ich dort nie gewogen, aber sie haben trotzdem ein Gewicht aus dem Mutterpass übernommen.

3

Hey, auch ich war vor ca. einer Woche beim ETS, Nackenfaltenmessung. Auch bei mir stand dasselbe und hier handelt es sich um die Selbstauskunft, also die Angaben, die du selbst gemacht hast im vorherigen „Aufklärungsgespräch“. Darauf getestet wird nicht. Lg