Beckenbodenschmerzen 1. SS (19. Woche)

Hallo zusammen, wir erwarten unser 1. Baby und ich habe in letzter Zeit immer wieder Schmerzen rechts, links und vorne vom Schritt. Bin in der 19. Woche. Ist das der Beckenboden und ist das zu diesem Zeitpunkt der ss normal? Mir tut auch schon hin und wieder das Kreuzbein und ich meine der Ischias am Gesäß höllisch weh, v.a. wenn ich viel auf den Beinen bin. Freue mich euch über Tipps..

1

Klingt für mich nicht nach dem Beckenboden. Ich hatte in meiner ersten Schwangerschaft um die Zeit krasses Ziehen in den Mutterbändern. Gerade beim Hinsetzen, Aufstehen und im Bett umdrehen. Fühlte sich an wie ein starker Muskelkater und manchmal als würde jemand ein Messer rein stechen 😅. Ansonsten kann es evtl so weit unten auch die Symphyse sein... Hatte ich aber bisher selbst nicht. Würde es mal mit Hebamme und/oder FA besprechen. Dass es immer wieder zwickt und zwackt ist leider normal der Schwangerschaft. Alles dehnt sich unfassbar schnell und wächst. Leider aber hier schwierig zu sagen, was genau es bei dir ist 😉.

2

Hallo, ja es ist wie du sagst. Ich spüre es vorallem auch, wenn ich mich im Bett drehe. Und es fühlt sich an wie Muskelkater. Hattest du das auch so früh schon?

3

Dann sind es bestimmt die Mutterbänder 🤭. Ja ich hatte es genau zu der Zeit am stärksten ein paar Wochen. Das ist die Zeit wo der Bauch hauptsächlich anfängt richtig zu wachsen. Wenn er erstmal richtig da war und nur noch mehr wurde tat es bei mir nicht mehr so weh 😅.