40 ssw Fragen zum Geburtsanfang

Hallo ihr Lieben!
Ich bin auf der Zielgeraden und bin mehr als bereit 😌
Es ist mein 3. Kind. Die beiden anderen Geburten haben beide exakt gleich angefangen. 1 Tag vorher Schleimpropfen verloren und dann Nachts der Blasensprung. Beide ohne vorherige Wehen oder andere Anzeichen. Es war immer direkt klar es geht los. Kann es tatsĂ€chlich sein das es diesmal auch genauso losgeht? Frage an die MĂŒtter mit mehreren Kindern. Mir ist klar das es nicht muss aber neugierig bin ich dennoch 🙂
Ich warte nĂ€mlich so ungeduldig auf den Abgang des Propfens🙃

Ich freue mich ĂŒber Antworten.

Eure Almako

1

Hey,

Also meine zwei Schwangerschaften waren auch sehr Àhnlich und die GeburtsanfÀnge ebenso. Beide mal nie ein Schleimpfopfen verloren oÀ. Bei beiden gingen die wehen morgens um 6 Uhr los, 11:30 Uhr Klinik und bei beiden ist die fruchtblase erst mit den presswehen geplatzt. Beide Geburten waren unterschiedlich aber die AnfÀnge doch sehr gleich!

Ich drĂŒcke dir die Daumen das es bald losgeht und wĂŒnsche euch alles Gute 🍀!

2

hey du.
hab morgen ET und bei mir siehts auch bitter aus. geburtsreifer befund seit 2 wochen aber mehr tut sich nicht. meine vorherigen geburten waren völlig unterschiedlich, also ja,es kann einfach so losgehen 😊😊😊😊