Blutdruck

Hallo zusammen
Am 10.3. war ich beim Internisten wegen blutdruck weil ich beim FA 136/90 hatte
beim internist wurde mir blut abgenommen und ekg gemacht sowie wieder blutdruck gemessen.
Dort war der Blutdruck linke hand 128/86 und rechte Hand 130/90
Bei der besprächung hat mir ärztin gesagt ekg in Ordnung und blutdruck an der grenze hat mir nichts verschrieben und gesagt ich soll weiter messen bis nächsten termin der jetzt am mittwoch 24ten ist und ich soll dann mein blutdruck messgerät mitnehmen sie wird dann dort vergleichen. Meine frage wird sie auch die werte die ich zu hause hab berücksichtigen oder nicht. Und wie will sie es vergleichen. Weiß jemand ab wann man blutdruck mit med behandeln muss. Zu hause sind meine werte nie über 120 der erste und der zweite nie über 80

1

ja die werte zu hause werden berücksichtigt. ich hab auch ganz lange zu hause blutdruck gemessen. 3x täglich. immer schön aufschreiben. hab nämlich beim fa auch immer hohen blutdruck vob 143/100 und war deswegen schon 2x im kh. ich hab es gut im griff. sie sind zwar grenzwertig die werte aber noch akzeptabel, hab allerdings auch morgen ET und da passt das dann.

2

Danke dir jetzt bin ich bisschen beruhigt.