Was tun gegen die Übelkeit

Hallo zusammen. Ich bin noch sehr früh dra SSW 4+1. Jedoch hatte ich gestern das erste mal so ein unwohl sein und Apetitlosigkeit. Nehme an das das nur noch Stärker wird. Muss dazu sagen ich bin sehr schlecht im hinnehmen. 😅 also ist meine frage was kann ich tun um die Übelkeit/unwohl sein etwas zu dämmen ohne direkt beim FA Vitamine zu holen. 😁

Danke für eure Antworten

1

Huhu, du ich hab absolut keine Ahnung ob es hilft aber bei Instagram hat eine behauptet so Brausestäbchen würden ihr total helfen und hat darauf hin von vielen Frauen positive Antworten erhalten. Falls du's testest musst mir bescheid sagen ob's echt hilft 🤭
Persönlich kann ich leider bzw zum Glück keine Tipps geben , mir war nie übel...
Liebe Grüsse

2

Okei witzig. Danke für diesen Tip. 🤗 Werde ich versuchen falls es schlimmer aird 😅

3

Hey, erst mal herzlichen Glückwunsch 😊
Also bei mir gibt es solche und solche Tage 😄 ich schlage mich mit Kamillen- und Pfefferminztee durch, da solltest du aber soweit ich weiß pro Tag nicht zu viel von trinken. Und habe immer Ingwerwasser am Start. Trinken geht bei mir noch ganz gut, beim Essen kommt es auf die Tagesverfassung an. Manchmal hilft es (und klappt) mehrere kleine Portionen zu essen, an anderen Tagen hab ich mal Heißhunger auf zB Nudeln, Erdbeeren oder Äpfel, dann war es das aber mit der Nahrungsaufnahme. Ich denke das ist eine sehr individuelle Sache, vielleicht bleibst du ja doch verschont oder es wird nicht so heftig wie du es jetzt befürchtest, ich wünsche es dir.
Für den Notfall habe ich Vomex und Cariban verschrieben bekommen, darauf musste ich aber zum Glück noch nicht oft zurückgreifen. Ich versuche mich so gut es geht auszuruhen und ab und zu an die frische Luft zu kommen, auch das hilft 😊
Alles Gute für dich.

4

Vielen lieben dank. Jonich hoffe sehr das ich etwas verschont bleibe 😅 und sonst ist es ja eigentlich nur ein gutes zeigen 😊 danke für die vielen Tips😍

5

Hey,

ich hab morgens und abends mit Übelkeit zu kämpfen und trinke dann immer Pfefferminz-oder Fencheltee. Dann geht es mir etwas besser. Ich hab zwar keinen Appetit aber die Übelkeit ist weg.

Lg Sunny Ssw 7+4

7

Super vielen Dank 😊 hab ich beides gerne

6

Am besten hilft mir mehrere kleine Mahlzeiten verteilt zu essen. Also so, dass der Magen immer ein wenig zu arbeiten hat.
Ingwertee finde ich auch gut gegen das Unwohlsein!

8

Danke für den Tip 😍

9

Mir gehts gerade auch so 😕 in meiner ersten SS bin ich total verschont geblieben 😅

Ich trinke Schwangerschaftstee und finde er trägt schon zum Wohlbefinden bei.

Irgendwie gehts mir danach besser :)

10

Und wo krieg ich diesen tee? 😊

11

Den gibt es zum Beispiel bei dm oder rossmann 😀 er steht allerdings nicht beim normalen Tee sondern bei den Mami- Sachen wie Stilleinlagen usw

weiteren Kommentar laden
12

Mir hat leider bis auf agyrax und cariban gar nix geholfen. Tee habe ich müde belächelt als auch die Tatsache mehrere kleine Mahlzeiten zu essen 🙈🤣, wie denn, wenn man die Küche nicht betreten kann, geschweige denn an essen denken ohne 🤢 bei mir halfen nur die harten Sachen. Cariban gibt's auf Kassenrezept.. Agyrax über die französische Apotheke ohne jegliches Rezept!

14

Okei super ich hoffe das ich es mit Tee in den griff bekomme 😊😁😍

15

Hi, mir geht es seit Woche 8 genau so. Mir ist ab nachmittags unwohl, leicht schlecht aber ich habe zum Glück keinen Würgereiz oder so.

Nach 2 Wochen habe ich rausgefunden, dass mir salzige Pombären oder Chips super helfen.

Ein Versuch ist es wert :-) Alles Liebe 🍀

16

Jeder Tip ist Gold wert 🥰 danke dir

17

Ingwer tee oder zitrone 👍🏻

18

Mir haben EISKALTE original Cola (manchmal mit etwas Zitrone) und Salzstangen geholfen 😅