3 wochen nach Geburt....

...vor der SS habe ich 68 kg gehabt...während der SS kam ich auf 89 ....jetzt sind fast 3 Wochen vergangen und immer sitze ich noch auf 77.9 k g fest trotz stillen und täglicher Bewegung....Wasser hab ich auch noch...wo soll das enden...hab schon schiss dass ich auf 9.9 KG mehr hängen bleibe...wem ging es ähnlich und hat dann doch sein normalgewicht erreicht? Und wenn ja wie ?

2

Sei mir nicht böse, aber du hast vor gerade mal 3 Wochen entbunden, was erwartest du?. 10 Monate warst du schwanger und dein Körper hat sich darauf hin verändert. Nur weil alle Promi Damen nach 3 Tagen wieder in Ihre XS Jeans passen entspricht das nicht immer der Realität. Gib deinem Körper Zeit, der hat grad noch ganz andere Dinge zu bewältigen , du bist mitten im Wochenbett. Alles gute

3

Na glaub mir mal, das ist krankhaft harte Arbeit! Ich hab mir das mal bei Beyonce angesehen!! Die hat am Tag fast 8 std nur trainiert 🥴🥴🥴 und Ernährung boa schlimm... das braucht wirklich keiner!! Jetzt muss ich sagen, sie stand 3 Monte vor einer Tournee!!

Also ich würde mich einfach entspannen und so wie das klingt machst du ja schon alles was gut ist!!

1

Hallo,
als erstes würde ich dir gerne ans Herz legen den Druck raus zu nehmen, schnellstmöglich wieder auf dein Startgewicht kommen zu müssen. Die Geburt ist erst 3 Wochen zurück und befindet sich quasi noch in der Rückbildung, nachdem dein Körper viele Monate lang nur mit Aufbau beschäftigt war, darf er sich jetzt mindestens genauso viel Zeit zum Abbau nehmen.

Genieß das Mamasein, mach weiter den Sport wie es dir gut tut aber nimm den Druck raus.

Und Herzlichen Glückwunsch nochmal 🌸

4

Du hast vor 3 Wochen dein Kind bekommen, so schnell geht das wirklich nicht. Stress dich nicht und lass erstmal das Wochenbett vergehen. Wenn du dich übernimmst, wird’s nicht besser.
Bei mir ging durchs stillen alleine gar nichts runter, ich habe dann einige Zeit nach der Geburt mit ww für stillende gut abgenommen.
Aber nochmal: 3 Wochen nach der Geburt solltest du dich nicht wegen deines Gewichts verrückt machen!

5

Puh aber was genau erwartest du denn genau in so einer kurzen Zeit.
Ich meine du warst 9 bzw 10 Monate schwanger, das geht nicht innerhalb weniger Tage so viel wieder abzunehmen?!

Tue dir was Gutes und fixiere dich nicht so extrem darauf!

6

Hey du,

3 Wochen ist wirklich nichts... ich hatte Pickel im Gesicht, die deutlich länger blieben 😅

Vielleicht hilft dir das
9 Monate kommt es, 9 Monate bleibt es, 9 Monate geht es. Nach meinem 1. Kind hat es 2 Jahre gedauert (nach 2 Jahren haben ich nämlich aufgehört zu stillen), bei meinem zweiten bin ich nach 5 Monaten noch 5 Kilo über dem Startgewicht und es bleibt wahrscheinlich auch so, bis ich irgendwann nicht mehr stille.

Mach dich nicht kirre. Es gibt Millionen Dinge auf der Welt, die gerade wichtiger sind. Und wann kann man nochmal so viel essen ohne extra Sport?!

🤗 fühl dich gedrückt, du siehst bestimmt wunderschön aus und ein Lebewesen hast du gerade im Arm, dass das ganz bestimmt so sieht!

P.s.
Die Promis lassen sich alle einen Wunschkaiserschnitt VOR Termin machen, weil sie dann die letzten 2 Wochen, in denen es nochmal gewichtsmäßig bergauf geht, nicht mitmachen müssen. Und es gibt Photoshop oh ja und wie. Aus aktuellem Anlass. Die Jessica patzdings zum Beispiel. Sie ist eine hübsche Frau aber auf manchen Bildern verzerrt sich der Rand des Fotos doch sehr komisch... das ist ganz klar ein Zeichen, dass was bearbeitet wurde. Das ist so unnötig. Die meisten Frauen sind einfach horizontal größer in der Schwangerschaft, na und? Dafür haben wir ja auch schließlich diesen abgefahrenen Uterus!💪

8

Wunderbar geschrieben 😄😄😄😄👍

7

Huhu.

Mein Tipp wäre auch entspann dich 😉
Es sind grade mal 3 Wochen. Genieß die Zeit mit deinem Baby und mach dir nicht jetzt schon so einen Kopf um dein Gewicht. Du bist ja sogar noch im Wochenbett.
Der Körper braucht auch etwas Zeit und Erholung nachdem er so viel geleistet hat.

LG

9

Bewegung 3 Wochen nach Geburt? Wochenbett wäre deutlich sinniger..danach könntest du mit ww nachhelfen. Wobei du deinem Körper mal Zeit lassen solltest

10

Ich habe insgesamt ca. 18 Kilo zugenommen und die letzten 3-4 Kilo sind erst nach ca. 10 Monaten runter gegangen.
Viele sagen ja, dass Stillen ihnen beim abnehmen geholfen hat. Das ist aber mit Vorsicht zu genießen, weil es bedeutet dass du deinen Kalorienbedarf nicht deckst. Und das ist beim Stillen enorm wichtig für dich und dein Kind.

Sei froh, wenn du noch „Reserven“ hast. Ein 5 Monate altes Kind, das noch voll gestillt wird, zerrt wahnsinnig an deinem Körper.
Verlang nicht zu viel von deinem Körper. Er hat schon so viel geleistet!

11

Ich habe in der Schwangerschaft mit meiner Tochter 9 kg zugenommen, nach 10 Tagen war ich wieder bei 1 kg ueber startgewicht was ich aber dem stillen zuschreibe und am Montag wird sie schon 5 Wochen alt. Natuerlich ist jeder koerper anders bei meinem Sohn habe ich 12 kg zugenommen und habe auch Wochen nach der Entbindung nicht mal das runter gehabt was er bei der Geburt gewogen hat😂 es ist so unterschiedlich und ich wuerde mir an deiner Stelle keinen Druck machen man sagt so 10 Monate schwanger und 10 Monate zur rueckbildung😊