Gewicht

Hallo,

Ich war heute zur Geburtsplanung im Kh.
Dort wurde ein Ultraschall durch geführt und mein Baby wurde ausgemessen. Mein Gyn meinte beim 3 screenig zu mir dass ich ein zierliches Kind hätte also dass mein Baby etwas zu dünn sei. Heute im Kh hat die Ärztin es ebenfalls bestätigt. Bin aktuell in der 34+6 Ssw geschätztes Gewicht bei 2160 Gramm. Die Ärztin meinte falls mein Baby nicht viel zu nehmen würde , müsste man sich Gedanken um einen geplanten Kaiserschnitt machen.. damit habe ich ja keine Probleme aber irgendwie mache ich mir Sorgen um das niedrige Gewicht trotz schwanger Schafts Diabetes .. 😔 wie viel wogen eure Babys in dieser Ssw und wie viel wogen sie dann nach der Entbindung ? Fruchtwasser Menge + Dopplerwerte waren unauffällig.

8

Hi,

Lass Dich bloß nicht stressen und entspann Dich. Versorgung usw waren ok......dann ist doch alles prima und an eine Sectio würde ich da auf gar keinen Fall denken. Nur zur Beruhigung: Mein Kleiner hatte gestern bei 35+1 auch "nur" 2300 g......so what? 😎
Bei mir ist es Baby Nummer 4 und ich bin tiefenentspannt. Meine Frauenärztin auch.
Wie groß bist Du und Dein Mann denn?
Bei uns in der Familie sind keine Riesen und die ersten 3 kamen mit ca 50 cm und zwischen 3100 und 3400 auf die Welt. Jeweils über 10 Tage nach ET.
Die Kinder meiner Freundin hatten alle zwischen 2600 und 2800 am Termin. Sind eben nicht alle Menschen gleich.
Also lass Dich nicht verunsichern. Solange Dein Baby fit und die Versorgung gut ist....👍

Alles Gute Dir

12

Ich bin 1,77 und mein Mann 1.77 ca
Er selber war bei seiner Geburt 3050 Gramm und ich in der 36 ssw geboren als Zwilling 2100 Gramm.
Wie alle sind ja auch individuell so ist das anscheind bei unseren Babys auch. 😊 werde versuchen mich nicht weiter darein zu steigern 🙄🙄😊

1

Bei 35+1 wurde sie auf 2.300 Gramm geschätzt. War etwa seit Mitte der Schwangerschaft immer etwas "hinterher", meine Ärztin sagte eben zierlich aber in der Norm also nichts Wildes.
Ich hatte allerdings keinen Diabetes.
Zur Welt kam sie mit fast genau 3 kg. Der Kinderarzt meinte auch erst sie ist etwas klein, müsste man beobachten, aber die Zunahme seither ist super, bei der U3 war dann schon keine Rede mehr davon.
Ich bin übrigens klein und mein Mann ist sehr schlank.

2

Achja Geburt war bei 39+2

5

Hey danke das beruhigt mich sehr 🥰

3

Mach dir keinen Kopf. Mein Baby wurde ständig als zierlich eingestuft. In den letzten 4 Wochen (Geburt an ET+3) hat sie noch so stark zugenommen. Sie kam dann mit 3555g auf die Welt, also ein gutes Gewicht für ein Mädchen. Es kann sich noch alles ändern.

LG

6

Hey danke für deine Antwort. 3500 Gramm hört sich sehr gut an ich hab ja noch gute 4 Wochen hoffentlich vor mir wo meine kleine Maus noch Zeit hat zu Zunehmen 🙂

4

Hallöchen,

ich war heute erst beim US in KH und ich bin 34+2. Meine Maus wurde auf 2.200 g geschätzt und es wurde als zeitgemäß bezeichnet. Schon seit Beginn der Schwangerschaft ist sie immer etwas unter der Kurve. Die FA sagte aber immer das ist völlig in Ordnung "...Es muss ja nicht jeder einen Brummer zur Welt bringen" Es wird geschätzt, dass sie bei ET ca. 3.200 g wiegt und das ist völlig in Ordnung.

LG und alles Gute weiterhin 😊

7

Hey ja mein Frauenarzt meinte auch etwas zierlich aber wäre nicht dramatisch. Es wäre angenehmer Für die erste Geburt 😊 am Montag habe ich ja den nächsten Vorsorge Termin da werde ich ihn nochmal ansprechen 😊

9

Mein Sohn kam bei 33+6 zur Welt und hatte 1945g.
Wieso soll ein Kaiserschnitt gemacht werden? Bzw warum besteht die Überlegung?
Ich habe meinen Sohn mit den 1945g normal entbunden.

13

Also die ärztin im kh meinte dass wenn mein Kind nicht zu viel zu nehmen würde bzw gar nicht mehr wirklich zu nimmt und wächst sollte man einen Kaiserschnitt machen weil das Kind sonst zu schwach wäre die Geburt auszuhalten 🤦🏻‍♀️🤷🏻‍♀️ Ich werde nochmal mit meinem Gynäkologen sprechen er ist nämlich ebenfalls Oberarzt in dem kh wo ich heute zur geburtsplanung war.

10

Meine letzt Tochter kam mit 2785g und 46 cm 10 Tage vor ET ganz normal zur Welt. Ich kann dir nicht mehr sagen auf was sie in der SS geschätzt wurde (ist 8 Jahre her). Aber ihr Gewicht war gar kein Problem. Es war alles super. Würde mir da also gar keine Gedanken machen.

11

Meine erste wurde damals glaub ich bei 37+1 auf 2600g geschätzt oder 2700 und wurde mit 3100g n Tag später geboren. 🤷🏼‍♀️

14

So unterschiedlich können *geschätzte werte* von den Realität abweichen 🤷🏻‍♀️👌😃😃

15

Meine tochter kamm ,,nur‘‘ mit 2769g auf die welt grösse 47cm plus waren wir in der 41 ssw
Und sie wurde 3600g geschätzt🤨
Es war alles gut auch bei der geburt gab es keine komplikationen für sbaby😊

Lg