Extreme Kopfschmerzen Ss

Hallo,

Ich hab von Anfang an mit sehr starken Kopfschmerzen zu kämpfen, die kommen alle 2-3 Tage immer mal wieder so heftig dass ich sofort ins Bett muss. Hat jemand eirgendein Mittelchen für sich entdeckt was Wunder wirkt? Möchte nicht immer Paracetamol nehmen welches eh nicht richtig wirkt.

Danke schon mal

1

Mir hat eine Tasse Kaffee immer gut geholfen.. bevor ich Sodbrennen hatte. Jetzt durch das Sodbrennen trinke ich keins mehr 😓 Also falls du kein Sodbrennen hast.. und dir Kaffee schmeckt .. wäre es vielleicht ein Versuch wert. Gute Besserung 😌

2

Hallo
probiere Minzöl Schläfe Stirn hilft mir und Waschlappen.
LG

3

Ich hab es meistens einfach ausgestanden mit schlafen und liegen und dazu Cola getrunken.

Ich bin so froh, dass ich diese Kopfschmerzen seit längerem nicht mehr hatte 🙄

Lg
Natalie mit Babygirl Juna im Bauch , 31.Ssw🎀💕

4

Hatte ich auch extrem und hätte nur heulen können
Mir hat weder 3 Liter Wasser, noch Minzöl, noch Ruhe geschweige denn Tabletten geholfen

Dann meinte meine Hebamme ich soll Magnesium nehmen (2x400mg) und ab da hatte ich wirklich keine Kopfschmerzen mehr, einfach unfassbar, dass sowas simples bei mir angeschlagen hat

5
Thumbnail Zoom

Habe ich erst heute besorgt und gleich verwendet aber es hat super geholfen 😊

6

Hallo 😊

es kommt ein wenig darauf an, welche Art von Kopfschmerzen es sind. Ich leide seit meiner Kindheit unter Migräne. Seit ich wieder schwanger bin, sind die Attacken seltener geworden. Allerdings habe ich trotzdem oft Kopfschmerzen aufgrund von Verspannungen im Nacken. Also mach das für dich ruhig mal ausfindig, vielleicht die Auslöser.

Ich bin sonst auch Konsument von Schmerzmitteln. Seit der Schwangerschaft hatte ich 1x auf Paracetamol zurückgegriffen. Man hat aber kein gutes Gewissen. Also was mir ansonsten sehr gut hilft - Magnesium, Pfefferminzöl (Stirn, Schläfen, um die Augen, Nacken), Pfefferminztee, evtl. Wärmflasche oder kalter Lappen. Wenn du die Möglichkeit hast, leg dich immer hin - Handy weg, Fernsehen aus und versuchen zu schlafen.

Spreche das auch nochmal bei den Ärzten an, die sollen auch nach deinem Blutbild schauen. Ich selbst bin neurologisch in Behandlung.

Ich wünsch dir gute Besserung und das die Attacken bei dir nachlassen. Bleib tapfer !

7

Hallo liebe:-)

Darf ich fragen was du in der SS machst wenn du Migräne hast??:-/ bin auch eine Migräne Kandidatin..aber ist sehr doof wenn man arbeiten sollte und habe wöchentlich :-/..Hab so angst das es dem baby schadet.
Magnesium und alles hilft nichts :(..

8

Durch was kommen denn deine Kopfschmerzen? Sind es Spannungskopfschmerzen? Mir hilft es da die Nacken-Schulter-Partie zu wärmen, evtl. auch einen Wärmebalsam oder so ne Salbe auftragen (hab da das ok meiner FÄ). Genug schlafen und wenn du merkst, dass es aufzieht nach Möglichkeit schonmal kurz hinlegen. Dann sind bis jetzt meine Tipps.

LG Hamsti

9

Magnesium! gibt's auch als Dragees falls du Pulver nicht verträgst. bin Migräne Patientin und habe in den SS auch immer mehr Probleme mit Kopschmerzen. Magnesium hilft erstaunlicherweise super.