Sodbrennen/ Magenblocker

Hallo ihr Liebeen,

ich habe so starkes Sodbrennnen. Muss aber auch gleich dazu schreiben, dass ich vor der Schwangerschaft auch schon damit zu kämpfen hatte.

Leider hilft gar nichts. Keine Rennie usw. Bei mir hat immer nur Pantoprazol 40 mg geholfen.
Ich denke, diese sollte man nicht nehmen.

Komm bei mienem Arzt im Moment leider nicht durch.

Was hat euch sinst geholfen bei ganz starkem Sodbrennen?

Mir tat die ganze Nacht der Hals weh bzw. hat es hinter der Brust gebrannt und ich weiß nicht was ich noch probieren soll. :(

Vielleicht habt uhr ja Tipps für mich.


Liebe Grüße

1

Meine Ärztin sagte mir wenn Blocker, dann omepbrazol.. aber erkundige dich trotzdem lieber bei deinem Arzt.. ansonsten gibt es super Ernährungstipps im Internet für Sodbrennen, damit kann man auch viel bewirken, aber sollte man langfristig machen und das ist bei mir auch immer so eine Sache mit dem inneren schweinehund 🙈

9

Hab meine Ernährung schon lange umgestellt, leider reagiere ich trotzdem so schlimm. :( Trinke auch gar nichts mit Kohlensäure. Eigentlich nur stilles Wasser bzw. ungesüßtes Kräutertees. Die gsbe ich nahezu schon alle probiert- leider ohne Erfolg. :(

2

Halloo

O gott Sodbrennen:-/ mein treuer Begleiter.
Meine Gyn hat mir Alucol Gel empfohlen, das hilft mir sehr schnell. Einen Schluck und weg ist es für die nächste Zeit.

Lg

10

Hallo,

danke. :)
Mein Doktor hat mir auch etwas verschrieben, weiß leider nich nicht was. Muss es mir dann bei der Apotheke abholen. Hoffentlich wirds dann besser.

Wie lange hast du dann ca. eine Ruhe ?

Lg

17

Also wenn ich es vor ins bett gehen nehme hält es bis am Morgen. Ich nehme ca 3 mal am Tag, und so komm ich gut durch:-)

weitere Kommentare laden
3
Thumbnail Zoom

Bei mir hat Heilwasser mit hohem Hydrogencarbonat Anteil super geholfen! Gibt es auch ohne Kohlensäure

11

Hallo, danke für den Tipp. :)

Gibt es das auch in Österreich?
Ich trinke eigentlich nur stilles Wasser und ungesüßte Kräutertees. Weiß da aber den Hydrogencarbonat Gehalt leider nicht.

21

Es gibt ja mehrere Quellen für Heilwasser, bestimmt gibt es auch welches in Österreich. Normalerweise ist das stilles Wasser und in der Regel selten mit Kohlensäure. Vielleicht einfach mal im gut sortiereten Getränkemarkt nachschauen oder online schauen was in Österreich angeboten wird. Ich habe mir im Getränkemarkt einfach das mit dem höchsten Hydrogencarbonat, Calcium und Magnesium rausgesucht. Das werde ich auf jeden Fall weiterhin trinken, weil ich besonders nachts vom Sodbrennen wach geworden bin und jetzt ist das komplett weg. Wenn ich 1-2 Tage normales Wasser trinke, kommt das Sodbrennen langsam wieder

4

Hallo,
mir hat nur Natron in Wasser aufgelöst und für unterwegs die Sodbrennen Kautabletten von DM geholfen.
Ich hatte beim Kaiserschnitt auf dem OP-Tisch noch Sodbrennen. Ich leide gedanklich mit dir!
Liebe Grüße

12

Hallo,
danke- es ist sooo unerträglich. :(
Muss mir dei Sodbrennen Kautabletten von DM mal ansehen.

Liebe Grüße

5

Hey,
Ich kämpfe seit >20 Jahren mit Sodbrennen und anschließend sehr starken Magenschmerzen.

Das einzige was mir wirklich gut hilft ist, sry unapetitlich, leider die Säure rauskotzen und den Magen komplett leeren. Ich hab schon 2 Magenspiegelungen hinter mir und dauerhaft pantoprazol ist nicht gesund.

Normalerweise kämpfte ich 1-2 Wochen lang mit den Krämpfen die durch die Säure und Trägheit des Magens verursacht wurden. Aber so geht es mir direkt besser und ich nehme keine Medikamente.

13

Hallo, ojee das tut mir Leid.

Mir hilft leider selbst das übergeben nicht. :(

Nein, dauerhaft sind sie bestimmt nicht gut. Nehme sie eigentlich auch nur wenn es anders nicht mehr geht.

Aber super, wenn es bei dir hilft.

19

Ah, das ist schade, dass es für nicht hilft!

Pantoprazol hilft super gegen Magensäure. Aber sollte in der SS nur selten genommen werden.

6

Hey, ich hatte in meinen letzten beiden SS extremes Sodbrennen. Aufgrund der Einnahme von anderen Medikamenten wollte ich aber auf die Chemiekeule verzichten.

Hier mal meine Tipps:
- Wasser mit wenig/keiner Kohlensäure am besten das von staatlich Fachingen. Das ist ein Heilwasser mit hohen Hydrogencarbonat Anteil.
Genaueres kannst auch auf deren HP nachlesen. Die haben das da recht ausführlich erklärt.

- Mandeln kauen
- Milchprodukte
- säurehaltige Lebensmittel eher meiden.
Säfte z.B. konnte ich gar nicht mehr trinken

- Akkupunktur mit Dauernadeln


LG und alles Gute 🍀

14

Hallo, danke für deine Tipps.

Also ich habe schon soo ziemlich alles probiert. Das hilft bei mir leider wirklich nicht. Trinke von Haus aus nur stilles Wasser und ungesüßte Kräutertees. Die Tipps mit Mandel und Milch hsbe ich auch probiert. Leider wirklich alles ohne Erfolg. :(

Außer Akupunktur habe ich so gut wie alles durch. (Habe panische Angst vor Nadeln)
Hast du das schon mal probiert? Hat es funktioniert?

Liebe Grüße

18

Ja, hab’s probiert.
Alles aufgezählte hat mir damals geholfen.
Aktuell bin ich zum Glück noch verschont.

7

Hey.
Also bei mir hat auch nur noch pantozol bzw omeprazol geholfen.
Hab alles durch. Aber der zwerg lag jetzt die letzten Wochen so blöd, daß er komplett auf den Magen gedrückt hat. Selbst im aufrecht sitzen ist es mir bis in den rachen gestiegen. Hatte eine Woche Dauer Sodbrennen.
Es ist die Hölle.

Konnte auch essen, was ich wollte. Rennie und gaviscon haben nur noch kurz geholfen. Das wäre ansonsten noch ein Versuch.

15

Hallo, danke. :)

Hast du die dann auch während der Schwangerschaft genommen ? (pantozol bzw omeprazol )

Das tut mir Leid. :( Es ist wirklich schlimm und nichts hilft. Rennie wirkt leider gar nicht.

Liebe Grüße

20

Ja nehme es momentan :)
Sie hat gesagt kann es dann nehmen, wenn es wirklich Garnicht mehr geht.

Sie meinte ist okay in der Schwangerschaft.

Oh ja. Vorallem, weil es gerade mal die 30. Woche ist. Ich bin einfach nur froh, wenn es geschafft ist🙈
Lg

8

Bei mir hilft Kümel-Anis-Fencheltee meistens schon nach dem ersten großen Becher

16

Danke.

22

Ich bin schon viele Jahre nicht mehr schwanger, aber nach dem Jüngsten ist mir das Sodbrennen geblieben.

Rennie und Gaviscon hilft mir, aber am besten hilft mir auch Wasser mit viel Hydrogencarbonat, eben die beiden, die dir schon gezeigt wurden. Leider habe ich das erst nach den Schwangerschaften entdeckt.