Ausheul-Frage Post

Guten Abend an alle Urbianerinnen,
Ich habe heute von meiner Hebamme die Ergebnisse vom Zuckertest und den Blutwerten bekommen. HB und Zucker waren top. Aber der Antikörpertest war positiv. Meine Hebamme meinte nur, ich soll mir keine Sorgen machen und das muss jetzt in 4 Wochen kontrolliert werden. Langsam habe ich das Gefühl, dass ist das Motto für meine Schwangerschaft. Von Beginn an gab es Probleme und immer sollte ich positiv bleiben und das wird schon😔 Ich bin jetzt 25 Ssw und langsam könnte es doch auch mal einfach gut sein. Die Schwangerschaften von den beiden großen waren ohne irgendwelche Probleme. Ich bin einfach verunsichert, was dieser Test jetzt für Konsequenzen haben kann und worauf man sich einstellen muss. Meine Frauenärztin hat die Ergebnisse auch bekommen, da habe ich aber erst in 2 Wochen wieder Termin🙄

Tut mir leid fürs ausheulen und danke fürs Lesen. Musste einfach mal raus. Vielleicht hat jemand ähnliche Erfahrungen und kann mir berichten wie es weiter geht.

Schönes Wochenende

1

Hallo,

Welchen Antikörpertest meinst du?

Toxoplasmose? Corona? 😅

Grüße

2

Seite 2 im Mutterpass. Antikörper-Suchtest. Ist eine eigenständige Aufzählung neben zum Beispiel Röteln

3

Ja aber welche Antikörper meinst du da genau ?

weitere Kommentare laden
4

Bist du Rhesus negativ? Dann sind es wahrscheinlich die Antikörper gegen den positiven Rhesusfaktor.
Welche Blutgruppe hat dein Mann? Nur wenn er Rhesusfaktor positiv ist spielt das eine Rolle...

5

Ich bin B rhesusfaktor positiv und mein Partner 0 rhesusfaktor positiv.

7

Huhu,

Ich habe Blutgruppe 0 positiv und mein Partner ist A negativ. Leider habe ich die Antikörper seit Beginn der Schwangerschaft und muss alle 4 bis 6 Wochen zum Frauenarzt um Blutabzugeben.
Mein Frauenarzt meinte aber, dass dies nichts schlimmes sei.
Also mach dir keine Sorgen und denke immer Positiv☺️

Ich wünsche dir noch eine schöne Kugelzeit🥰

Liebe Grüße Nataly mit Krümmel 11+5

10

Danke, es ist glaube die ganze Kombination in dieser Schwangerschaft, die mich so fertig macht.
Ich wünsche dir auch eine schöne Restkugelzeit.

Lg

8

Hi :)
Ich bin auch rhesus negativ, 2. Schwangerschaft mittlerweile. Antikörper hatte ich keine. Meine Ärztin hat mir das aber so erklärt, dass selbst bei positivem Antikörpertest erstmal gar nichts passiert. Ich wäre dann nur öfters kontrolliert worden. Sie meinte das reicht meistens aus, einfach beobachten.
Also das stimmt ja überein mit dem was deine Hebamme sagt. In 4 Wochen wird einfach wieder kontrolliert.
Alles Gute für dich 🍀❤
LG Lillemor (34.ssw)

9

Danke für deine Antwort. Hilft mir schon weiter Ruhig zu bleiben. Ist einfach die ganze Kombination in dieser Schwangerschaft, die mich so fertig macht.
Lg

12

Man darf sich auch mal ausheulen. Manchmal kommt halt viel zusammen ❤❤❤