Eure Erfahrungen :)

Hallo :)

Wir bekommen unser 3. Kind und waren gestern bei der Feindiagnostik. Es war auch alles tiptop und wir bekommen unser 3. MĂ€dchen 💕

Sie meinte die kleine liegt in BEL und im Mutterpass hatte ich gesehen das Zucker im Urin positiv ist.
Gesagt hat sie nichts weiter dazu, ich lass die Vorsorge bis auf die Screenings und FD bei der Hebamme durchfĂŒhren. Die macht Ende April auch den Zuckertest.

Jetzt meine Fragen :)

Thema BEL wann haben sich eure MĂ€use gedreht? Konntet ihr etwas „nachhelfen“? Meine beiden großen lagen ab der 20 Woche in SL, daher kenne ich mit mit dem Thema nicht gut aus aber mache mir trotzdem so meine Gedanken 😅

Thema Zucker im Urin.. hatte das jemand und es gab keine Auswirkungen? Kein SS Diabetes oder Ähnliches? Kann ich etwas dagegen tun?

Ich verbreite auch keine Panik innerlich oder Ähnliches, mich interessiert nur wie es bei euch war :)


Danke und habt einen tollen Tag


Maria

1

Ich kann dir nur was zum Zucker im Urin sagen. Das hatte ich auch ein zweimal und es ist trotzdem alles in Ordnung, bei den nÀchsten Male war dann kein Zucker drin.
Meistens kommt es drauf an wann der Urintest durchgefĂŒhrt wird. Wenn man vorher noch richtig gut was gegessen hat mit Nachtisch oder bei mir ein Schokocroissant, dann kann sich das direkt danach im Urin zeigen. So war es bei mir. Es muss einfach weiterhin beobachtet werden.

2

Hallo,
bei unseren Großen Drehung sehr spĂ€t (glaube um die 35. SSW), wir haben gemoxt. Wie weit bist du denn?

Gruß