Zwillingsschwangerschaft 8.SSW, angehende Fehlgeburt???

Hallo meine lieben,
ich bin neu hier und total verunsichert.
Vor zwei Wochen bekam ich die schöne Nachricht dass ich schwanger bin (6+1). Dies kam aber auch nur heraus, da ich Blutungen und starke Schmerzen hatte. Ich stellte mich bei meinem Gyn vor und im Ultraschall konnte man nur die Fruchthöhle sehen. Letzte Woche erneute Vorstellung, mein Gyn konnte nur schwer etwas sehen aber nach einiger Zeit konnten wir den Herzschlag sehen aber mein Gyn erwähnte auch, dass er mir nur eine 75%ige Chance gibt, dass die Schwangerschaft intakt bleibt. Heute erneute Vorstellung und plötzlich waren zwei Fruchthöhlen zu sehen. Die Linke war leer und die rechte, in der wir das letzte mal das Herz schlugen sahen, war nur noch verschwommen und leider auch kein Herzschlag mehr zu sehen. Mein Gyn meinte, dass es eher sehr schlecht aussehe das die Schwangerschaft intakt bleibt und ich mich darauf einstellen soll, dass beide mit einer Blutung abgehen werden.

Ich habe nun mehrmals gelesen, dass es die so genannten "Eckhocker" gibt und diese sich etwas später zeigen.

Was meint ihr? Kann ich noch hoffen oder sollte ich mich wirklich damit abfinden, dass ich meine Krümmel verlieren werde?

Hat jemand schon Erfahrung damit?

1

Hallo ,

hoffen kannst du immer . Ich hatte mich mal zu Einnistungsblutung gegoogelt.
Ich hatte in meiner 2 und jetzt 3 eine .
Da stand , dass bei Zwillingsschwangweschaften die Einnistungsblutung deutlich stärker und länger ausfallen .
Die 1 FH war vielleicht verschwommen , weil er in anderen Schichten geschallt hat .
Bei Zwillingen ist es auch nicht ungewöhnlich, dass sich eine FH etwas später zeigt ( spätere Einnistung usw. )
Nimm Magnesium, leg dich hin . Gib deinem Körper einen Moment Zeit .
Ich drück die Daumen.

Lg Nadine 27 ssw

3

Vielen Dank für die lieben positiven Worte😊

2

Hallo ☺️

Ich habe in den letzten Wochen Ähnliches durch:

- Ende Februar positiv getestet
-erster Termin am 16.3. rechnerisch 5+3
- man sah zwei Fruchthöhlen. Eine war befüllt und verschwommen und sah komisch aus und die andere war leer
- mein Frauenarzt sprach sofort von Fehlgeburt, Ausschabung usw
-eine Woche später erneute Kontrolle und Siehe da :

Die gefüllte Fruchthöhle ist fast verschwunden und in der vorerst leeren Höhle schlägt nun ein Herz 🥰 ich wurde nun eine Woche zurück datiert, aber es sieht alles gesund aus. Die andere Höhle blutet Stück für Stück ab.

Also ich würde die Hoffnung noch nicht aufgeben 🙏🏼 Wann wirst du erneut untersucht?

Alles liebe ♥️

4

Also mein Gyn hatte nichts von Ausschabung erwähnt. Er meinte nur, dass ich mich eher damit abfinden soll das die Schwangerschaft nicht intakt bleibt aber es jedoch noch eine mini Restchance gäbe das es doch gut gehen wird.
Nächste Vorstellung habe ich am 08.04. und ich hoffe das mir dort positives mitgeteilt wird😊
Freut mich sehr für dich und deinen Krümmel. Wie weit bist du denn genau?

5

Ich drücke dir fest die Daumen, dass du positiv überrascht wirst ♥️ Rein Rechnerisch bin ich 8+2 aber laut Ultraschall wurde ich nun zurückdatiert auf 6+3 😊